Lese-Statistik Dezember 2020

Hallo ihr Lieben

Eigentlich hätte ich euch meine Lese-Statisik aus dem Monat Dezember schon sehr gerne am 31.12. präsentiert, aber das Kochen dauerte viel länger als geplant und irgendwann habe ich es einfach gelassen und den Tag und das Silvesterfest ruhig angehen lassen und auch wirklich geniessen können. Ein paar Worte zum Jahr 2020 und meine Neujahrsgrüsse könnt ihr HIER lesen.
Nun werdet ihr aktuell ein wenig von meinen Posts erschlagen (ich habe im Moment auch einfach mehr Zeit, als sonst, was ich natürlich gerne ausnutze).

Deshalb möchte ich euch unbedingt noch auf diese Aktion hinweisen:
Sicher habt ihr schon mitbekommen, dass ich mit den tollen Frauen vom Blog Lesendes Federvieh ein paar sehr buchige Tage geplant habe und zum Lesen, Bloggen und vor allem auch Stöbern möchte ich das Wochenende und den Montag auch nutzen. Darauf freue ich mich schon sehr und noch schöner wird es natürlich, wenn ihr auch mit von der Partie seid und ein paar Beiträge tippt, eure bereits geschriebenen Beiträge verlinkt oder am 3.1. gemeinsam mit uns das gemütliche Lese-Miteinander geniesst.

Nun aber genug geplaudert. Ich zeige euch meine gelesenen Bücher im Dezember und werfe mit ein wenig Statistik um mich.

Meine gelesenen Bücher im Dezember 2020

Ein poetisches, melancholisches Buch, das Hoffnung auf eine positive Zukunft verspricht, unbedingt lesen

Ein absolut bereicherndes und überzeugendes Buch, das mich wirklich weitergebracht hat


24 Texte von 24 Autorinnen, ein feministisches, kritisches Buch, das sich perfekt als Adventskalender eignet


Ein Weihnachtsbuch, das mit wenig Romantik aber um so mehr Humor und Herzlichkeit auskommt


Herzerwärmender zweiter Band einer Reihe, welche ich mir definitiv vervollständigen werde


Alle meine Rezensionen im Überblick

Weihnachtshaus - Zsuzsa Bánk   (112 Seiten)
Kreativität - Melanie Raabe   (352 Seiten)
Schreibtisch mit Aussicht - Ilka Piepgras (Herausgeberin)   (288 Seiten)
Tage voller Weihnachtszauber - Anja Marschall   (367 Seiten)
Winterzauber im kleinen Café an der Mühle   (272 Seiten)

Alle Zahlen:

Gelesene Bücher: 8
Abgebrochene Bücher: -
Somit in die Leseeule: 8 Franken
Gelesene Seiten: 1'391
Durchschnittliche Seitenzahl pro Tag: 44.87 Seiten
Geschenkt bekommene Bücher: 1
Buchgewinn: 1
Buchprämien: -
Rezensionsexemplare: 3
Gekaufte Bücher: 1
Eingesammelte Bücher: -
Gesamte Neuzugänge: 6
SuB am Monatsbeginn: 118
Aktueller SuB: 120
Differenz: +2 (und 2021 wird dann definitiv in den zweistelligen Bereich gelesen, drückt mir die Daumen)

Neuzugänge:

Im Dezember eingezogen sind die oben vorgestellten Bücher "Kreativität", "Winterhaus", "Tage voller Weihnachtszauber" und "Winterzauber im kleinen Café an der Mühle".
Zusätzlich hat mir der Liebste "Legende" von Ronald M. Schernikau zu Weihnachten geschenkt und ich habe mit "The Practice" von Seth Gordon gekauft.

Und wie sah euer Dezember aus? Kennt ihr eines meiner Neuzugänge-Bücher?

Kommentare:

  1. Hallo Livia, :)
    mir geht es ganz ähnlich. Ich wollte meinen Rückblick eigentlich auch schon früher posten, aber sich stressen will und soll man ja auch nicht. Daher freut es mich, dass du ein schönes, ruhiges Silvesterfest hattest. :)

    Da hast du wirklich interessante Bücher gelesen. Gerade Schreibtisch mit Aussicht finde ich spannend, weil ich Adventskalenderbücher sehr gerne lese.
    Von den winterlich-weihnachtlichen Büchern spricht mich Weihnachtshaus sehr an. :)

    Meine SuB-Ziele haben sich auch nicht so erfüllt. :D Aber ich drücke die Daumen für das neue Jahr. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina

      Wie schön, genau so soll es sein. Das Jahr war nämlich genug stressig, finde ich ;-)

      "Weihnachtshaus" empfehle ich unbedingt und "Schreibtisch mit Aussicht" auch (das kannst du auch irgendwann im Jahr lesen.

      Dann drücke ich uns beiden für 2021 die Daumen. Nicht nur, was unsere SuB-Ziele anbelangt, sondern auch, damit wir gesund und froh durch das Jahr kommen.

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  2. Hallo Livia und ein Frohes neues Jahr!

    Mein Rückblick auf den Dezember kam auch erst heute online, da der top ten thursday genau auf den 31.12. gefallen ist, das wäre mir dann zuviel gewesen :)
    Aber das stört ja nicht und ich stöbere jetzt gerne durch eure Rückblicke!

    Du hast ja viele schöne weihnachtliche Bücher dabei, freut mich, dass dir alle so gut gefallen haben! Ich kann aber auch nicht klagen, ich hatte im Dezember sehr viel Lesezeit und hatte auch nur richtig tolle Bücher dabei!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee

      Das wünsche ich dir von Herzen auch :-)

      Genau, ich werde wohl noch ein Weilchen stöbern. In der letzten Woche des 2020 hatte ich kaum Zeit, online zu sein, weshalb ich nun einiges nachholen muss.

      Wie schön, dass dir dein Lesemonat Dezember auch so gut gefallen hat. Ich schaue ihn mir auf jeden Fall sehr bald an. Vielleicht heute, vielleicht morgen...

      Alles Liebe an dich
      Livia

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, über Anregungen und konstruktive Kritik. Ausserdem möchte ich darauf hinweisen, dass ihr mit Absenden eines Kommentars zur Kenntnis nehmt und zustimmt, dass dabei personenbezogene Daten gespeichert werden.