Lese-Statistik Juni 2019

Guten Morgen ihr Lieben :-D


Ein bombastischer Lesemonat liegt hinter mir:
Gestern ist mein bisher erfolgreichster Lesemonat seit sehr, sehr, sehr langer Zeit zu Ende gegangen. Nicht nur habe ich weit mehr abwechslungsreiche, spannende, romantische, mitreissende und lehrreiche Bücher gelesen, als in den Monaten davor, ich habe auch mehr Seiten gelesen als in jedem einzelnen Monat in den letzten Jahren. Ähnlich viele Seiten waren es nur im Mai 2018 (3080 Seiten) in dem ich mich kurz vor meiner grossen Abschlussprüfung befand und mich viel ablenken musste und dann ganz lange vorher einmal, nämlich im Februar 2014!! (3152 Seiten). Spannend ist auch, dass ich in den Jahren 2013 und 2012 (und auch davor, aber da habe ich noch nicht alle Zahlen erfasst) 3000-4000 Seiten pro Monat las, was immer etwas 8-12 Büchern entsprach.
Nun endlich habe ich es wieder geschafft, besser auf mich aufzupassen, mich besser einzuteilen, effizienter zu sein und nicht nur im Zug, sondern auch sonst im Alltag wieder ein paar Seiten mehr zu lesen. Und: die Schlaflosigkeit in den besonders schwülen Nächten hat natürlich auch geholfen ;-)


Meine gelesenen Bücher im Juni (ein Klick aufs Bild führt zur Verlagsseite)


Ein kurzweiliges und sehr selbstironisches Buch über eine um Worte ringende Autorin:
https://www.diogenes.ch/leser/titel/jessica-durlacher/schriftsteller--9783257237849.html

Eine romantische Geschichte, das malerische Städchen Mojácar und eine Reise in die Vergangenheit:
https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Hibiskusbluetenmeer/Isabelle-Broom/Diana/e543628.rhd

Ein Briefroman, der viele Facetten der Liebe beleuchtet, aber auch ein wenig oberflächlich bleibt:
https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/frauenromane/zeilen-ans-meer/id_6964133

Eine humorvolle, berührende Geschichte um eine Frau, die einen Neuanfang mit ihrer eigenen Bäckerei führt:
https://www.piper.de/buecher/die-kleine-baeckerei-am-strandweg-isbn-978-3-8333-1053-9

Der Creeper und die Grundidee haben es in sich, leider hat mich das Buch nicht ganz gepackt:

Eine amüsante Inselgeschichte fürs Herz, Familie, Freundschaft, Liebe und ganz viel Wohlfühlfaktor:

Ein nachdenklich stimmendes Buch, das uns alle betrifft und dennoch für ein wenig Hoffnung sorgt:
https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Die-Geschichte-der-Bienen/Maja-Lunde/btb-Taschenbuch/e543271.rhd

Ein Klassiker, bei dem sich das Durchhalten definitiv lohnt:
https://www.diogenes.ch/leser/titel/jane-austen/emma-9783257608540.html

fguzgiulo
https://www.piper.de/buecher/fluchtstuecke-isbn-978-3-8333-0042-4

Und hier noch alle Rezensionen in der Übersicht:

Alle Zahlen auf einen Blick:
Gelesene Bücher: 9
Somit in die Leseeule:  Franken
Gelesene Seiten: 3712 Seiten
Durchschnittliche Seitenzahl pro Tag: 123,73 Seiten
SuB am Monatsbeginn: 140
Aktueller SuB: 136
Differenz: - 4

Kommentare:

  1. Wow, was für ein fantastischer Lesemonat liebe Livia! Tolle Bücher, viel Lesezeit und ja...diese schwülen Nächte...unser Thermometer im Schlafzimmer zeigt heiße 27°C ...tun das Übrige.
    "Die Geschichte der Bienen" möchte ich nächste Woche (da habe ich Urlaub) endlich in Angriff nehmen!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina

      Ja, das war unglaublich. Und die Nächte...schrecklich. Zum Glück haben wir kein Thermometer im Schlafzimmer, das würde uns wohl nur zusätzlich bedrücken.

      Ich wünsche dir einen tollen Urlaub und dass du viel Freude mit dem Buch haben wirst
      Livia

      Löschen
  2. Du warst wirklich richtig fleißig. :D So viele Bücher schaffe ich auch so gut wie nie. :O
    "Die Geschichte der Bienen" habe ich auch auf der Wunschliste. :)

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alica

      Das war eine komplette Ausnahme. Ich versuche allerdings, sie wieder ein wenig zur Regel zu machen und das Lesen generell mehr in meinen Alltag zu integrieren.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  3. Hallo Livia, :)
    wow, das ist echt toll, dass du so viel lesen konntest wie schon lange nicht mehr. :) Bei mir ist auch weniger als noch vor einigen Jahren. Manchmal kann man das einfach nicht ändern, aber es ist ja schön, dass man überhaupt lesen kann. :) Und wenn man es in den Alltag integrieren kann, dann schafft man immer schon einiges. :) Und herzlichen Glückwunsch zum SuB-Abbau. :)

    Du hast immer so tolle sommerliche Cover dabei. Ich möchte eigentlich auch immer Sommergeschichten lesen, aber dann ist der Sommer so schnell vorbei, dass ich dann doch keine gelesen habe.^^
    Die kleine Bäckerei am Strandweg habe ich schon ein paar Mal im Laden gesehen und ich finde das Cover sehr ansprechend. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina

      Ja, das war wirklich super und hat mir gezeigt, wie viele Möglichkeiten es gibt, vierundzwanzig Stunden eines Tages einzuteilen.
      Danke dir, nun versuche ich das nahezu Unmögliche und möchte weiter abbauen. Es sind allerdings schon neun Bücher hier eingezogen...mal sehen ;-)

      Das stimmt, aktuell sind da wirklich einige sommerliche Cover dabei. Das hat sich einfach so ergeben, da ich halt quer durch alle Genres lese und doch auch immer einige Liebesromane dabei sind.

      "Die kleine Bäckerei am Strandweg" hat mir sehr gut gefallen, ich weiss jetzt aber nicht, ob ich mir das Buch gekauft hätte. Aktuell räume ich ja gefühlt sämtliche Bücherschränke der Region aus, weshalb ich einfach zugreifen musste.

      Ganz liebe Grüsse an dich
      Livia

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, über Anregungen und konstruktive Kritik. Ausserdem möchte ich darauf hinweisen, dass ihr mit Absenden eines Kommentars zur Kenntnis nehmt und zustimmt, dass dabei personenbezogene Daten gespeichert werden.