Mein SuB kommt zu Wort, 20.1.18

"Mein SuB kommt zu Wort"
Für mehr Beiträge: bei Anna vorbeischauen
Guten Abend liebe SuBs und SuB-Menschen

SuBrina und ich haben uns für das Jahr 2018 ganz viel vorgenommen, weshalb die heutige vierte Frage seeeeehr perfekt ist für uns. Schliesslich soll man ja ganz oft von seinen guten Vorsätzen erzählen, damit man dann ein wenig unter sozialem Druck steht und diese dann wirklich umsetzen will. Na gut, wohlauf. Während ich dann mal schaue, was die Küche für das Abendessen hergibt, berichtet euch SuBrina, was bei uns so ansteht. Viel Spass beim Lesen.

Wie groß/dick bist du aktuell (du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?
Ein dickes Hallo und ein herzliches Willkommen im neuen SuBjahr auch von mir. Nach einer kurzen Zählung hat sich ergeben, dass ich aktuell genau 166 Bücher wiege/umfasse/beherberge. Und dies ist perfekt so, der Januar steht ganz im Zeichen der Gewichts- und Umfangsreduktion. Livia macht da gleich mit. Die Pfunde, die sich seit dem letzten Herbst hartnäckig eingenistet haben, wollen wir nämlich beide loswerden. Wir sind also vorerst ein tolles Team. Bis dann jemand von uns wieder die Geduld verliert und zickig wird. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass nicht ich dies sein werde...

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen? Zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
Ich darf sehr, sehr stolz auf Livias Neuzugänge-Post aus dem Dezember verweisen. Seither wurde hier nämlich nur gelesen und dies ist auch gut so und soll noch ein Weilchen so bleiben.
 
Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
Livia hat vor einigen Tagen "Die Perlenschwester" von Lucinda Riley beendet und auch gleich rezensiert. Dieses Buch hat sie mit gemischten Gefühlen ins Regal gestellt, weil sie mit der Gegenwartsprotagonistin CeCe leider so gar nicht warm wurde. Der Vergangenheitsstrang hat ihr aber sehr gut gefallen. So auch die Tatsache, dass sie dieses Buch mit Janine in einer Blogleserunde lesen durfte.
Neues Jahr, neue Ziele – lieber SuB, welche Ziele hat dein Besitzer für dich in 2018? Gibt es Challenges, die beim Erreichen der Ziele helfen sollen?
Und nun kommen wir endlich zu den Zielen und ich kann wirklich sagen, dass es nicht Livias Ziele, sondern UNSERE Ziele sind. Und dies ist ein tolles Gefühl.
Zuerst einmal soll ich wieder in den zweistelligen Bereich kommen und dies natürlich am liebsten deutlich. Der Platz in den Regalen soll dann für gelesene Bücher genutzt werden können, die sich ja logischwerweise weiterhin anhäufen. Livia will also noch mindestens 67 Bücher lesen. Eine stolze Zahl. Und da sicher Neuzugänge hinzukommen werden, auch noch die unterste Grenze. Insgesamt müsste sie also um die 100 Bücher lesen oder ausmisten und da sie gerne streng mit sich selber ist, will sie nicht mehr als zwölf Buchkäufe und zwölf Rezensionsexemplare zulassen im gesamten Jahr 2018. Ich bezweifle, dass sie dies schaffen wird (und sie wohl auch ein wenig), also drücke ich ganz fest die Daumen, dass sie viel Lesezeit findet.
Zur Unterstützung hat sie sich für "Die grosse Cover-Challenge" von Charleen und die "Bookish Rainbow-Challenge" von Ines entschieden.

Und nun sind wir sehr gespannt auf eure Vorsätze für das Jahr 2018 und wenn ihr Tipps zur Reduktion des SuBs oder tolle Challenges kennt, dann lasst sie uns alle in den Kommentaren da. Wir kommen sehr gerne und garantiert auf einen Gegenbesuch vorbei.

Alles Liebe euch
Livia und SuBrina

Kommentare:

  1. Hallo Livia und SuBrina, :)
    bei mir sieht es sehr ähnlich aus: Gelesen wurde ein bisschen was, aber kein einziges neues Buch. Nur weiß ich nicht, ob ich so froh darüber bin. Aber es freut mich, dass ihr ein gemeinsames Ziel habt. :) Und das klingt doch sehr motiviert bei der vierten Frage. :) Ich drücke auch alle meine Buchseiten, dass ihr euer Ziel erreicht. :)
    Von Lucinda Riley beherberge ich auch noch ein Buch. Vielleicht liest Marina bei Gefallen danach auch noch die Reihe um die Schwestern. :) Sehr schade, dass Livia das Buch nur halb zugesagt hat.

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Leo

      Vielen Dank fürs Seitendrücken, das können wir hier wirklich gebrauchen. Ein grosser Abbau will her und Livia will auch endlich einmal die gelesenen Bücher ausmisten, damit es wieder mehr Platz in den Regalen gibt. Das sollte mir eigentlich keine Angst machen. Tut es aber trotzdem, weil einige dieser Schätze jahrelang bei mir weilten, bevor sie das Regal wechseln durften. Nun habe ich Angst um alle.
      Hoffen wir, dass am Ende alles aufgeht und alle glücklich sind :-)

      Welches Buch von ihr liegt denn bei euch? Die ersten drei Bände der Reihe (und vor allem der erste Band) haben Livia sehr gut gefallen, von dem her ist immer noch genug Begeisterung vorhanden, um weiterzulesen.

      Alles Liebe
      SuBrina

      Löschen
  2. Juhuuuu SuBrina! :-D

    Oh, das ist eine gute Idee, ich glaube, Mikka und ich machen auch zusammen Diät! :-D

    In den zweistelligen Bereich, oh, das werde ich wahrscheinlich nicht mehr schaffen! Aber das ist ok, solange Mikka sich weiter mit meinem Pfleglingen beschäftigt.

    12 Buchkäufe mit jeweils nur einem Buch? Das würde Mikka nie, nie NIEMALS schaffen, aber ich drücke euch die Daumen!

    LG,
    SUBine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe SUBine

      Diese Diäten starten ja im Neuen Jahr immer ganz gut und dann weiss man nie, wie alles weitergeht. Wir drücken euch die Daumen, dass dies alles klappen wird.

      Im Jahr 2017 hatte ich neun Buchkäufe...klar, 24 Rezensionsexemplare sind noch zu viele, aber da sollte grundsätzlich ein wenig reduziert werden.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  3. Hallo - das sind grosse Ziele. Ich drücke euch auch mal die Seiten, dass ihr das schafft. Lieber langsam und gemütlich abbauen, statt aus Frust Kahlschlag. 100 Bücher sind aber auch eine ganz schöne Menge. Das würde meine SuB-Tante nicht schaffen.Letztes Jahr hat sie nur 58 Bücher geschafft. Aber wir sind auch alt - wir lesen sehr langsam. Ich bin auf die Zahlen nächsten Monat gepannt. Liebe Grüsse cully

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cully

      Livia hat schon oft mehr als 100 Bücher (manchmal sogar weit mehr) gelesen und möchte sich da wieder ein wenig annähern. Vor allem, wenn auch ein paar Bücher abgebrochen oder aussortiert werden, sollte dieser Abbau möglich sein.

      Alles Liebe
      SuBrina

      Löschen
  4. Hallo SuBrina und Livia,

    ich sehe, dass es bei euch durchaus auch Konfliktpotenzial gibt. Das beruhigt mich ein bisschen, ist mein SuB doch auch oft ein bisschen herrisch. Er würde das natürlich bestreiten, aber wir sind ja unter uns...

    Von Lucinda Riley möchte ich auch gern noch was lesen. Allerdings habe ich echt Angst, dass mir ihre Bücher nicht gefallen könnten, weil meine Erwartungen aufgrund der vielen positiven Stimmen seeeeehr hoch sind.

    Nur je zwölf Rezensionsexemplare und Neuzugänge ist wirklich eine Hausnummer. Das würde ich vermutlich nicht schaffen. Also die Käufe. REs habe ich ja so gut wie nie.

    Ich drücke euch die Daumen!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia

      Ja klar, das ist schon der Fall, hier wird oft ein wenig gezickt. Mein SuB ist aber insgesamt geduldiger als ich. SuBrina ist so oder so in ihrem Regal gefangen, die bleibt da länger ruhig.

      Bei mir sind tatsächlich die REs das Problem, Buchkäufe hatte ich ja sogar nur neun im 2017. Aber die REs sollten auch noch ein wenig reduziert werden.

      Alles Liebe dir und auf bald
      Livia

      Löschen
  5. Hey,

    dann wünsche ich euch viel Erfolg beim Abbau :) Nur 24 Neuzugänge im ganzen Jahr finde ich ja ein bisschen hart, aber wenn ihr davon überzeugt seid, dass ihr das durchziehen könnt und wollt, wünsche ich euch damit alles Gute. Eure Ziele sind auf jeden Fall machbar.
    "Die Perlenschwester" habe ich auf der Wunschliste; die ersten drei Bände der Reihe haben mir sehr gefallen und ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung. Wegen der Protagonistin bin ich allerdings skeptisch, da mir CeCe schon bisher nicht sonderlich sympathisch war... mal sehen, wie es mir dann nach der Lektüre geht.

    Einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin

      Das sind ja nur die Käufe und REs, Geschenke und gefundene Bücher (Treppenhausbücher) kommen da ja aber immer noch dazu. So oder so werden es mehr als 24 Neuzugänge im Jahr 2018, da bin ich mir sicher :-)

      Der Vergangenheitsstrang von "Die Perlenschwester" war wirklich toll. Auch wenn ich nicht warm wurde mit CeCe, würde ich nicht von der Lektüre dieses Buches abraten.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  6. Hallo, SuBrina!
    Da hat sich Livia ja einiges vorgenommen. M meint zwar, dass sie auch gerne in den zweistelligen Bereich zurückkehren würde und muffelt dauernd irgendwas von wegen 80 Bücher, aber hey. Das glaube ich erst, wenn ich es sehe.
    Aber am Ende des Jahres werden wir ja sehen, wer Recht behalten hat. Sie oder wir.
    Momentan sind sie ja noch motiviert. Wie lange das wohl anhält?
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Alica

      Ja, das hat sie wirklich. Ich glaube es auch erst, wenn ich es sehe. Wenn sie aber in diesem Tempo weiterliest, kann sie 100 gelesene Bücher schaffen und wenn dann nicht zuuuuu viele Neuzugänge dazukommen, wird das klappen mit dem SuB-Abbau.

      Genau. Im Januar ist wirklich noch vieles möglich, die Motivation ist hoch. Aber wie du sagst. Wir schauen :-)

      Alles Liebe dir
      SuBrina

      Löschen
  7. Hallo meine liebe Livia!

    Ich habe mich schon auf deinen nächsten "Mein SuB kommt zu Wort" Post gefreut. Die Aktion finde ich richtig gut, allerdings tut sich auf meinem SuB leider immer zu wenig, um da wirklich drüber schreiben zu können. :3 Das möchte ich im Februar angehen und meine SuB Glas Aktion wieder ins Leben rufen. Mal sehen, wie das klappt. :) Aber jetzt zurück zu dir und deinem SuB! Hut ab, dass seit dem Dezember nicht noch mehr Bücher eingezogen sind. Da könnte sich mein SuB durchaus mal eine Scheibe abschneiden. Zunehmen haben wir beide nämlich super gut drauf - abspecken eher nicht so. *lach* Ich drücke euch beiden ganz fest die Daumen, dass ihr eure Ziele schaffen werdet! Challenges sind da wirklich eine große Hilfe, wenn man motiviert dabei ist. :) Ihr seid also definitiv auf dem richtigen Weg! Ich bin übrigens schons ehr gespannt, welche Bücher da im neuen Jahr auf mich als Leser eures Blogs zukommen werden! Ich schaue immer gerne nach älteren Schätzen, schließlich wären Geschichten ewig. ;)

    Bussi, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina

      Trotzdem lesen wir alle doch immer so gerne Berichte von und über unsere SuBs. Da würde ein Beitrag von dir sicher gut in die Reihe passen. Vor allem spornt diese Aktion zum Abbauen an. Das ist natürlich immer gut :-)

      Im Januar sollte mit "Es war einmal Indianerland" noch ein Buch rezensiert werden, das schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, trotzdem aber noch eher jung ist. Zuerst muss es aber noch gelesen werden :-) Richtige Senioren sind dann für Februar und März geplant. Ganz abhängig davon, wie sich die Challenges noch entwickeln.

      Ganz liebe Grüsse dir und ich freue mich darauf, dir bald weitere Bücher empfehlen zu dürfen.

      Alles Liebe und es freut mich immer so sehr, von dir zu lesen und mich mit dir auszutauschen
      Livia

      Löschen
  8. Hallo Livia und SuBrina,
    wir drücken Euch auch die Daumen für Eure Ziele. Eigentlich ist es ja ganz einfach - wenn nur die Neuzugänge nicht wären, ha ha.
    Liebe Grüße Melli und Horst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli und Horst

      Und genau da liegt der Hund begraben, ihr seht dies genau richtig. Aber ohne all die neuen Bücher wäre es ja auch ganz schön langweilig :-)

      Alles Liebe euch
      Livia und SuBrina

      Löschen
  9. Hallo Livia und SuBrina!
    Danke, dass ihr bei uns vorbeigeschaut habt.
    Irgendwann werden wir bestimmt auch noch dahin kommen, dass der SuB kleiner werden muss. Die Regalreihen platzen jetzt ja schon und mehr Platz ist wirklich nicht da... :D Aber dann muss halt woanders gestapelt werden.
    Denise hat sich auch für zwei Challenges entschieden. Zum einen auch für die Cover Challenge von Charleen und zum anderen für eine auf lovelybooks.
    Wir wünschen euch einen schönen Restjanuar und sehen uns im Februar wieder!
    Liebe Grüße
    Denise und SuB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Denise und SuB

      Tatsächlich hat sich auch bei uns in der Vergangenheit gezeigt, dass bereits auf wenigen Quadratmetern sehr viele Bücher verstaut werden können. In der grösseren Wohnung ist nun tatsächlich alles möglich :-)

      Viel Spass beim Weiterstapeln und hoffentlich bis im Februar
      Livia und SuBrina

      Löschen
  10. Hallo SuBrina,

    ihr habt ja auch sportliche Ziele dieses Jahr. Ich wünsche Euch, dass ihr sie annährend erfüllen könnt. Andrea und Lucinda Riley sind über die Jahre leider keine Freunde geworden, aber ihr haben auch immer besonders die Geschichten aus der Vergangenheit gefallen.
    Ich wünsche Euch viel Erfolg bei den Challenges und tolle Bücher zum lesen.
    Grüße von Andrea's SUB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber SUB

      So ist es halt manchmal, die SuB-Herrchen und -Frauchen mögen nicht alles, was wir ihnen bieten. Dafür ist die Auswahl so gross, dass am Ende trotzdem für alle etwas dabei ist.

      Alles Liebe dir
      SuBrina

      Löschen
  11. Huhu :)

    Ich drücke euch beiden ganz fest die Daumen, dass ihr das gemeinsame Abspecken gemeinsam durchziehen könnt. Mein eigener SuB dümpelt gerade auch an der Grenze zur 100 herum, also wären auch bei mir ein paar Bücher weniger auf dem Stapel für 2018 erstrebenswert ;)

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa

      Wir sind auf jeden Fall auf gutem Kurs (es ist ja aber auch erst Februar, da ist man noch zuversichtlich).

      Ich drücke euch auch ganz fest die Daumen, wir schaffen das :-)
      Livia

      Löschen
  12. Hey SUBrina,
    besser spät als nie: Jetzt schau ich auch endlich mal bei dir vorbei *schäm
    Von Lucinda Riley ist Tine nicht ganz so begeistert, aber die Schwestern-Reihe möchte sie trotzdem gerne lesen. Bei so Familiengeheimnisgeschichten ging es ihr auch schon oft so, dass die Gegenwart ihr nicht gefallen hat.
    Wow, nur 24 neue Bücher im Jahr, das wird bestimmt hart O.o Aber ich will euch gar nicht entmutigen, dass schafft ihr! *Däumchen drück. Keine neuen Bücher im Januar ist ja schonmal ein Anfang. Tine müsste da auch mal konsequenter werden.
    lg, Michl (& Tine)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, über Anregungen und konstruktive Kritik. Ausserdem möchte ich darauf hinweisen, dass ihr mit Absenden eines Kommentars zur Kenntnis nehmt und zustimmt, dass dabei personenbezogene Daten gespeichert werden.