Lesemarathon "Bücherferien", 9.7. - 15.7.18

Guten Morgen und herzlich willkommen :-)

Ihr befindet euch auf der Update-Seite der Aktion "Bücherferien". Für ganz viele Detailinformationen schaut ihr euch am besten gleich noch einmal den Ankündigungspost an. Dann führe ich euch natürlich alle teilnehmenden Blogs auf und ihr findet hier auch alle meine Updates, Aufgaben und Fragen. Meine Lesefortschritte stehen übrigens ganz unten in diesem Post.
Weiter findet ihr hier aber nun natürlich noch alle Aktionen der Woche, die ich euch dann nach und nach verlinke. Meldet euch doch sehr gerne, wenn noch Fragen sind und dann freue ich mich auf jeden Fall auf eine tolle, ereignisreiche und buchige Woche.

Lest gut :-)


Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer:


 Zusatzaktionen dieser Woche:

Montag, 9.7.18, Anna, SuB-Aktion:               Dienstag, 10.7.18, Daniela und ich, Leserunde
 https://annasbuecherstapel.de/blogtour-lesewoche-buecherferien-interview-der-sub-leichen/https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2018/07/blogleserunde-mit-daniela-zum-buch-ein.html

Mittwoch, 11.7.18, gewinne ein Wunschbuch:            Donnerstag, 12.7.18, Buchtipps bei Tine:
https://buchstabengefluester.blogspot.com/2018/07/bucherferien-tipps-fur-ferienlekture.html

Freitag, 13.7.18, Postcard-Challenge beim
lesenden Federvieh:   Samstag, 14.7.18, GLM bei mir:
http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2018/07/30-gemutliches-lese-miteinander.html
 
Sonntag, 15.7.18, Bloggerbrunch bei Marina:
Am jeweiligen Tag verlinke ich euch alle tagesaktuellen Seiten und Posts hier bei mir. Dann könnt ihr mit einem Klick aufs Bild direkt auf die entsprechende Aktionsseite gelangen und teilnehmen, euch austauschen, mitlesen und euch unterhalten lassen.


 Montag:

Kurz vor 7.00 Uhr
Es ist Montag, die Woche hat begonnen und ich bin schon ganz gespannt auf alles, was wir in dieser Woche miteinander erleben und teilen werden. Ich möchte euch die Aktion bei Anna von Herzen empfehlen und habe deshalb nur zwei Fragen für euch. Schliesslich soll der Lesemarathon viel Platz zum Lesen und auch für den Austausch und natürlich ganz viel Buchgeplauder bieten. Und deshalb sind dies die heutigen Fragen für euch:

1. Sehr gerne möchte ich natürlich wissen, welche Bücher dich durch diese Woche begleiten. Vielleicht zeigst du uns ein Bild davon, listest uns die Titel auf oder stellst eine provisorische Planung vor
2. Ausserdem würde mich interessieren, ob du dir für diese Woche ein Leseziel gesetzt hast oder ein anderes buchiges/organisatorisches Ziel bei dir im Zentrum steht.

1. Diese Bücher werden mich (voraussichtlich) durch die Woche begleiten:
 
Der Ruf des Kuckucks - Robert Galbraith (beende ich hoffentlich heute noch)
Ein wenig Leben - Hanya Yanagihara (beginne ich morgen in der Leserunde)
Schwarz - Stephen King (lese ich nebenbei)
Melnitz - Charles Lewinsky (lese ich auf jeden Fall einmal an und schaue dann, was passiert)

2. Ich habe tatsächlich ein buchiges Ziel zu vermelden. Und zwar möchte ich im Rahmen von Annas SuB-Aktion ein paar SuB-Leichen anlesen und dann ausmisten oder lesen. Ausserdem möchte ich innerhalb dieser Woche mein Bücherregal auf-, aus- und umräumen und ich bin schon gespannt, ob dies klappen wird.

13.45 Uhr
So ihr Lieben, wer hat denn schon gelesen? Ich musste tatsächlich noch ein paar Mails beantworten und mich um den Haushalt kümmern. Ausserdem habe ich schon ein wenig damit begonnen, mein Bücherregal umzuräumen und habe den Post für die tolle SuB-Leichen Aktion von Anna (unbedingt vorbeischauen) getippt. Und nun packe ich dann bald meine Sachen und gehe arbeiten. Ja, richtig gelesen. Heute stehen auch bei mir nämlich noch ein paar Unterrichtsstunden an. Auf den insgesamt drei Stunden Weg lese ich aber fröhlich vor mich hin und werde auf jeden Fall ein paar Kommentare tippen und beantworten. Ein nächstes Update gibt es dann heute Abend um ca. 21.00 Uhr, wenn ich wieder zuhause bin und hoffentlich meine aktuelle Lektüre "Der Ruf des Kuckucks" beendet habe.
Ausserdem habe ich mich spontan dazu entschlossen, bei einer eher privaten Whatsapp-Leserunde zusammen mit Julia das Buch "Das siebte Kreuz" von Anna Seghers zu lesen und werde dieses nun auch noch auf meine Liste unten an diesem Post packen. Mal sehen, was ich alles schaffe :-)

23.45 Uhr
Guten Abend ihr Lieben, ich war heute noch ein wenig länger unterwegs, weil ich nach der Arbeit noch von meiner Chefin zum Essen eingeladen wurde :-)
Unterwegs nach Hause habe ich "Der Ruf des Kuckucks" beendet und die ersten paar Seiten von "Das siebte Kreuz" gelesen. Den ersten Leseabschnitt dieses Buches möchte ich nachher eingekuschelt in meinem Bett noch beenden, das Buch gefällt mir nämlich schon sehr gut.
Morgen startet eine weitere Leserunde und darauf bin ich schon sehr gespannt. Ausserdem möchte ich dann endlich die Rezension zum Buch "Der Ruf des Kuckucks" tippen, meine Ablage endlich sortieren und weitere SuB-Bücher anlesen und ausmisten oder halt eben dann zumindest auf den Lesestapel legen. Ausserdem hoffe ich, dass ich bald weiss, mit welchem SuB-Senior ich beginnen darf. Habt noch einen schönen (Lese-)Abend und wir sehen uns morgen.

Dienstag:

10.10 Uhr
Guten Vormittag ihr Lieben
Während die zweite Ladung Wäsche gerade in der Maschine dreht (und die erste bereits in der Sonne hängt), trinke ich gemütlich meinen zweiten Kaffee heute und tippe vor allem den heutigen Beitrag zur Leserunde von "Ein wenig Leben". Die verlinke ich euch nachher natürlich gleich. Ausserdem habe ich heute in der Früh den ersten Abschnitt im Buch "Das siebte Kreuz" beendet und bin begeistert. Und nun wird schnell der Beitrag getippt und dann losgelesen.
Etwas möchte ich aber natürlich auch heute von euch wissen:

3. Hast du schon einmal an einer Leserunde teilgenommen? Welche positiven oder auch weniger positiven und vor allem spannenden und witzigen Erfahrungen hast du mit Leserunden gemacht?

16.15 Uhr
Die ersten 39 Seiten von "Ein wenig Leben" sind gelesen und der Einstieg ist mir gut gelungen, wenn ich auch zuerst ein Chaos mit den Namen hatte. Zwei Bücher aus dem SuB sind angelesen und kommen definitiv weg und alle Wäsche ist aufgehängt, das Abendessen vorbereitet und ein paar wichtige Mails sind geschrieben. Um 17.00 treffe ich mich mit einer Freundin und um 20.00 Uhr steht dann natürlich Fussball auf dem Programm. Dabei werde ich endlich meine Ablage sortieren und vielleicht schon die Wäsche falten und bügeln, sofern bis dann alles trocken ist.
Später dann lese ich auf jeden Fall wieder weiter und freue mich schon darauf :-)

Mittwoch:

5.30 Uhr
Guten Mittwochmorgen und entschuldigt bitte, dass ich in den letzten Stunden nicht sehr aktiv war. Es mussten einfach noch ein paar Dinge erledigt werden, die nun dafür sorgen, dass ich spätestens heute Nachmittag wirklich nur noch lesen kann. Ich habe gestern das Fussballspiel geschaut und dann durchgearbeitet. Bis jetzt habe ich kein Auge zugetan, aber dafür bereits schon meinen heutigen Beitrag getippt, was ja auch super ist. Schaut gerne vorbei, ihr könnt da nämlich ein Wunschbuch gewinnen. Ausserdem habe ich mir wieder eine kleine Frage für heute überlegt:

4. Gibt es Tageszeiten, an denen du besonders gerne liest? Planst du dir feste Lesezeiten ein, oder ergibt sich das eher im Verlauf des Tages?

4. Bei mir ist es ja so, dass ich sehr oft im Zug unterwegs bin und dann wirklich schaue, dass ich entweder Computerarbeit erledigen oder lesen kann. Auch jede freie Minute im Bus oder Tram (und alle Wartezeiten an den entsprechenden Stationen) wird genutzt. Oft ist es nämlich so, dass ich abends gar keine Energie, Zeit oder Lust mehr habe zum Lesen. Gerade, wenn es ein wenig später wird, schaffe ich es manchmal gerade noch an den Schreibtisch zur Nachbearbeitung oder vor den Fernseher. Und wenn der Liebste da ist, pausiert in der gemeinsamen Freizeit jedes Buch, weil ich sonst gar keine Minute mehr mit dem Liebsten verbringen könnte. Trotzdem staune ich manchmal, was ich alles an Buchseiten schaffe, würde es aber überhaupt rein gar nicht schlimm finden, wenn in meinem Alltag künftig ein wenig mehr Lesezeit bleiben würde :-)

00.30 Uhr
Nach einem tollen Fussballabend, der ganz nach meinen Wünschen verlaufen ist, lese ich nun noch ein paar Seiten und hoffe, bald ein wenig weiter zu kommen. "Ein wenig Leben" gefällt mir sprachlich sehr gut, da ich detaillierte Beschreibungen und viele Hintergrundinformationen mag. Nun hoffe ich, dass bald auch noch ein paar Emotionen transportiert werden und dass sich vor allem in den nächsten Kapiteln eine Richtung abzeichnet, in die uns die Autorin führen will. Bis jetzt beschreibt sie nämlich einfach nur.
"Das siebte Kreuz", für viele im Gymnasium Pflichtlektüre (auch einige aus meiner Klasse haben es damals in einer Gruppenarbeit gelesen, ich habe mich aber für ein anderes Buch entschieden), grundsätzlich aber einfach ein wertvolles, kritisches, mitreissendes und bewegendes Stück Weltliteratur, das definitiv zu wenig Beachtung erfährt. Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht, wenn ich mich auch vor dem Ausgang fürchte...
Lest noch schön und schlaft gut.
 

Donnerstag:

10.20 Uhr
Hallo ihr Lieben, habt ihr schon die vielen tollen Buchtipps bei Tine gesehen? Hüpft gerne einmal bei ihr vorbei. 
Und sonst so? Bei mir wird heute wieder ein wenig mehr gelesen als gestern (gestern war eher Stöbern angesagt) und wer weiss, vielleicht beginne ich noch ein drittes Buch. Ihr habt ja fast alle für "Der fremde Gast" gevotet. Bevor ich aber nun auf den Balkon hüpfe, kommt auch schon die heutige Frage angerauscht:

5. Erstellst du dir selber Leselisten? Privat, auf Instagram oder auf dem Blog? Oder stapelst du einfach zusammen, was in nächster Zeit gelesen werden könnte? Und magst du es, Leselisten anderer zu lesen und dich davon inspirieren zu lassen?

5. Diese Frage ist natürlich nicht ganz uneigennützig. Hatte ich nämlich vor einiger Zeit noch ganz fest vor, eine Sommerleseliste zu tippen und mich auch daran zu halten, habe ich aktuell weder die Lust zum Tippen, noch halte ich mich an irgendwelche Vorgaben. Ist das schlimm? Enden würde es so oder so in Frustration, darum lasse ich es vorerst lieber. Ich staple aber immer ein wenig zusammen, was ich lesen will und nehme mir - vor allem, wenn ich mich an Lese-Challenges beteilige - auch ziemlich konkret vor, was als nächstes gelesen werden darf/soll/muss.
 

Freitag:

9.45 Uhr
Guten Vormittag
Eigentlich bin ich schon länger wach, aber irgendwie, tja. Zuerst einmal aber: schaut unbedingt bei meinen Lieblingshühnern aka Lesendes Federvieh vorbei. Die heutige Postkartenaktion ist nämlich gerade perfekt für Daheimgebliebene und Urlauber.
Die letzten paar Tage hatte ich zwar Zeit zum Lesen (unter anderem), konnte diese aber nicht so gut nutzen. Das ändert sich heute, da ich endlich mit einem dritten Buch beginnen will, bei mir funktioniert das nämlich sehr gut. Es ist das Buch "Der fremde Gast" von Charlotte Link, das ihr im SuB-Voting gekürt habt, vielen Dank :-)
Ausserdem stehen heute an: Einkaufen, Kühlschrank putzen und ein paar organisatorische Mails und Briefe für ein Projekt schreiben.
Starten will ich aber heute mit "Ein wenig Leben" und Kaffee. Und ihr so?

6. Du fährst in die Ferien und nimmst mit...einen Koffer voller Bücher. Aber wie entscheidest du, welches Buch/welche Bücher dich im Urlaub begleiten darf/dürfen? Klar, zuerst einmal die angefangene Lektüre. Aber dann? Passend zur Leseplanung? Passend zum Reiseziel? Passend zur Farbe des Strandtuchs?

6. Im letzten Jahr habe ich den Fehler gemacht, den ich fast jedes Jahr mache: ich schleppe ein dickes Buch mit, meistens einen Klassiker, und lese dann fast nichts, weil ich nicht die Ruhe habe, mich darauf einzulassen und jeder Unterbruch dafür sorgt, dass ich mich erst wieder "einlesen" muss. So ist Anna Karenina mit mir vor einigen Jahren durch etwas fünf Länder gereist (beendet habe ich das Buch dann erst zuhause) und vor einem Jahr schleppte ich zwei Wochen lang "Vom Winde verweht" mit mir herum, habe die ersten 60 Seiten (oder so) geschafft und seither nicht weitergelesen. Also wird es in diesem Jahr anders. Alles. Ich setze mir weder Ziele, noch erlege ich mir Pflichten auf. Unterwegs wird nur mitgenommen, was leicht, flüssig und spannend ist und und über einen Schreibstil verfügt, der mich nach zwei Sätzen wieder gepackt hat und die schweren Brocken bleiben zuhause, dort habe ich oft Zeit, Lust und Energie dafür. Es wird also leichte Unterhaltung sein, vielleicht ein Jugendbuch, vielleicht ein paar Krimis und wenn doch noch eine Sommerlektüre hier einzieht (eigentlich sollte der Juli ohne Neuzugänge bleiben), dann auch die.

1.10 Uhr
Das Bücherregal ist auf- und ausgeräumt. Hier seht ihr zuerst das Bild vor dem Umräumen:
 
35 Bücher mussten weichen, ich habe alles geputzt und neu sortiert. Das sieht jetzt wieder wunderbar aus (obwohl ein Nicht-Bücher-Mensch vermutlich keinen Unterschied sehen würde...).
Und nun kommt die Nachher-Version:
Na, seht ihr etwas? Das Licht war nicht so toll heute Nachmittag, aber egal, ich habe gemacht, was ich konnte. Der Vorteil vom neu gewonnenen Platz im Regal: ich kann mehr Cover zeigen :-)
Das Regal ganz links hat sich sozusagen nicht verändert und das muss so sein. Das ist nämlich mein SuB, der nach Genre sortiert ist und stetig abnimmt. Na, erkennt ihr die Ordnung in den anderen Regalen?

Ganz ehrlich: gelesen habe ich heute nicht so viel, da war einfach zu viel los. Dafür ist vorhin die Rezension zu "Der Ruf des Kuckucks" online gegangen. Das Buch "Der fremde Gast" gefällt mir aber übrigens schon ziemlich gut, damit habe ich nämlich heute ebenfalls begonnen und darin werde ich dann nachher gleich noch ein paar Seiten lesen.

Schlaft gut und bis morgen :-)  

Samstag:

Hallo und guten Vormittag :-)
http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2018/07/30-gemutliches-lese-miteinander.html 
Heute habe ich - ich gebe es zu - ein wenig länger geschlafen und wurde von meinen fleissigen Nachbarn geweckt, die intensivst staubsaugen ;-) Das ist aber gut so. Nun werden nämlich noch ein paar Seiten gelesen, dann mache ich den Balkongarten hübsch und gehe wohl noch einkaufen. Das wollte ich zwar gestern machen, habe ich dann aber verschoben, weil doch noch alles da war, was ich zum Kochen brauchte.
Anschliessend kann ich dann direkt auf dem Balkon ein wenig weiterlesen und werde mir dann natürlich das Fussballspiel um 16.00 Uhr ansehen und dann wird auch schon gemütlich miteinander gelesen. Der Post ist schon online, ihr könnt euch bereits für das GLM anmelden.

Heute werde ich keine Frage stellen, sondern verweise noch einmal auf die SuB-Aktion, die Leserunde, die Buchverlosung, Tines Ferienbücherpost, die Postkartenaktion und das heutige Lese-Miteinander. Auch morgen werde ich dann die Fragen direkt Marina überlassen und dort ganz aktiv mitwirken und freue mich schon sehr.

Sonntag:

Hallo ihr Lieben
Der Bloggerbrunch bei Marina ist in vollem Gange und ich verweise gleich zu ihr, damit ihr dort (oder in eurem Update-Post oder wie auch immer) die Fragen beantworten könnt. Heute um 12.30 Uhr wird die Gewinnerin/der Gewinner meiner Buchverlosung gekürt, vielleicht wollt ihr noch ganz schnell teilnehmen?
Ansosten brunche ich jetzt erst mal und lese dazu in "Ein wenig Leben" weiter :-)


12.45 Uhr
Ich habe die Verlosung eines Wunschbuches beendet und die Siegerin ist Tina, herzlichen Glückwunsch. Die Mail ist schon unterwegs und das Paket hoffentlich auch bald.
Für alle anderen: es war sicher nicht die letzte Verlosung hier auf dem Blog und ich bin mir sicher, dass euch das Glück auch ganz bald wieder hold ist :-)


Meine Lesefortschritte:

Der Ruf des Kuckucks - Robert Galbraith (Start S. 526):   Seite 655 von 655
Ein wenig Leben - Hanya Yanagihara (Start am Anfang):   Seite 137 von 960
Schwarz - Stephen King (Start am Anfang):   Seite 0 von 317
Der fremde Gast - Charlotte Link (Start am Anfang):   Seite 170 von 480 
Das siebte Kreuz - Anna Seghers (Start am Anfang):   Seite 202 von 416


13.10 Uhr

Ihr Lieben, Lieben, die Bücherferien sind offiziell vorbei :-)

Herzlichen Dank für alles

...für eure Beiträge, Kommentare, herzlichen Dank auch den Mitveranstalterinnen für die kreativen Beiträge, die vielen Anregungen und einfach für ganz viel Unterstützung, Bücherliebe und Freude. Ihr alle macht diese Bloggerwelt so bunt und froh und ich bin wirklich sooooo glücklich und dankbar für alles, was ihr leistet.

Habt noch ganz einen schönen Sonntag, drückt heute Nachmittag alle Kroatien die Daumen und man liest sich bald, ja?
Livia 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Livia :)

    Ich habe meinen Beitrag schon mal online gestellt, die Aufgaben beantworte ich allerdings erst später!
    Mein Beitrag
    Von SuB Leichen ein paar Seiten anzulesen ist echt eine gute Idee, vielleicht sollte ich das auch mal probieren??!

    Wie gefällt dir denn "Der Ruf des Kuckucks"? Ich wollte es auch schon mehrfach lesen und habe es mir dann doch nicht zugelegt ...

    liebe Grüße und bis später, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meike

      Julia hat das schon mit vielen Büchern gemacht und ihre Erfahrungen damit waren sehr gut. Wenn ich ehrlich mit mir selber wäre, könnte ich wohl ca. 20 Bücher aus meinem SuB ungelesen aussortieren. Das mache ich aber nicht, weil da einige mit Emotionen verbunden sind und ich es zumindest "probieren" will. Also lese ich sie heute an und schaue, was geschieht :-)

      "Der Ruf des Kuckucks" gefällt mir sehr gut und ich werde es spätestens nachher im Zug beenden (ich muss auch noch arbeiten heute, aber nur noch heute).

      Alles Liebe dir
      Livia

      Löschen
    2. Hallo Livia,

      jaaa ich bin da auch echt momentan am Überlegen, ob ich am SuB nicht nochmal radikal aussortiere ... ich werde die Technik auf jeden Fall mal ausprobieren :)

      Sehr schön, vielleicht sollte ich es mir einfach mal aus der Bib ausleihen und schauen ob es mir auch gefällt!

      Als ich noch viel mit den öffentlichen Verkehsmitteln untwerwegs war, habe ich da auch immer gelesen! Einfach weil es ein toller Zeitvertreib dafür ist finde ich <3 Da ich jetzt viel Auto fahre, höre ich mehr Hörbuch da es mir Abends auch häufig geht wie dir, auch wenn ich es liebe Abends im Bett noch ein paar Seiten zu lesen <3

      liebe Grüße, Meike

      Löschen
    3. Das habe ich ja vor ein wenig mehr als einem Jahr gemacht und ich bin sehr froh darüber. Vor allem, weil der SuB seither richtiggehend dahinschmilzt. So muss das sein :-)

      Meine Rezension zu "Der Ruf des Kuckucks" wird wohl morgen online gehen, ich war auf jeden Fall sehr angetan von diesem Buch.

      Alles Liebe und ganz viel Lesezeit
      Livia

      Löschen
  2. Hallo Livia,

    ich wollte dir nur schnell meinen Link hinterlassen :)
    Später bin ich dann ausführlicher da.
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia

      Super, ich habe dich heute Vormittag verlinkt :-)

      Bis später
      Livia

      Löschen
  3. Guten Morgen Livia,
    anbei schon mal mein Update Post https://cubemanga.blogspot.com/2018/07/interaktivesupdatepost-bucherferien.html?m=1

    Ich freue mich schon riesig auf die Bücherferien :)
    Später kommt dann auch ein bisschen was ausführlicheres.

    Das ist eine gute Idee, die SuB Bücher mal anzulesen. Oft geraten die Bücher einfach nur in Vergessenheit, obwohl sie eigentlich eine schöne Geschichte beinhalten.
    Vielleicht nehme ich mir das für diese Woche auch mal vor:)

    Liebe Grüße und bis später
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah

      Das stimmt. Bei mir ist es eher so, dass es wirklich alte Bücher sind, die ich mir gar nicht selber gekauft habe. Oft habe ich sie von jemandem bekommen und darum fällt es mir schwerer, die einfach auszumisten. Aber angelesen wird hier zum ersten Mal, der SuB muss weg, Ordnung muss her :-D

      Alles Liebe und bis später
      Livia

      Löschen
    2. Das kann ich verstehen. Von geschenkten Büchern kann ich mich auch immer so schlecht trennen.
      Meistens verbinde ich ein schönes Ereignis damit.

      Von deinen ausgewählten Büchern kenne ich leider keins. Aber Stephen King sagt mir zumindest als Autor etwas :)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
    3. Hallo liebe Sarah

      Das ist genau so, das kennen wir wohl alle.
      Und natürlich ist auch Stephen King eher ein Muss, zumindest dem Namen nach. Ich habe auch noch nicht viel von ihm gelesen, aber mit dieser Reihe sollte ich definitiv einmal beginnen, sie liegt komplett auf meinem SuB :-)

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
    4. Hallo Livia,
      das stimmt Stephen King ist echt ein muss. Ich hab vor Ewigkeiten mal "Der Friedhof der Kuscheltiere" und "Carrie" gelesen.

      Dann wünsche ich dir schon mal viel Freude mit der Reihe :)
      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
    5. Vielen Dank. Ich habe jetzt zuerst einmal mit "Der fremde Gast" begonnen. Aber wer weiss, vielleicht gehe ich morgen aufs Ganze und beginne auch noch mit "schwarz".

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  4. Liebe Livia,
    viel Spaß diese Woche!
    SuB-Bücher anzulesen kenne ich von YouTubern unter "Try a chapter". Das finde ich immer wieder klasse! Auf Blogs ist es etwas schwierig zu zeigen ;) Aber es hilft sicher auch beim Ausmisten...wobei ich dann wohl nicht mehr zum eigentlichen lesen kommen würde ;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina

      Ich kenne das vor allem von Julia, die das ja wirklich konsequent macht und gute Erfahrungen damit gemacht hat. Es scheint so, als würde ich nach meinem Studium nun definitiv Altlasten vermindern wollen. Es wird ausgemistet, was das Zeug hält und das ist gut so. Nicht nur symbolisch, sondern auch rein praktisch wird viel Platz für neue Projekte geschaffen. Deshalb steht das Lesen nicht komplett im Zentrum, wird aber auf keinen Fall zu kurz kommen ;-)

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  5. Huhu Livia,

    Hier ist schon mal mein Beitrag.

    Freue mich auf die Bücherwoche.

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alica

      Es freut mich sehr, dass du auch dabei bist, ich starte nun eine Besuchstour bei euch auf den Blogs :-)

      Bis gleich
      Livia

      Löschen
  6. Hallo Livia
    Ich habe schon gesehen das du mein Update Beitrag verlinkt hast. Ich danke dir.

    Deine Bücher kenne ich leider überhaupt nicht. Aber ein Autor sagt mir schon was. Das ist Stephen King. Ich von ihm kein einiges Buch gelesen. Ich habe schon ein paar seine Buch Verfilmungen angeschaut. Kann es sein das die Serie "Strange Things" von seine Bücher ist??
    Ich wünsche trotzdem dir viel Spaß beim Lesen.

    Außerdem wünsche ich dir viel Erfolge mit den Umräumen deine Büchern.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara

      Ich habe früher ein paar Kurzgeschichten von im gelesen und auch einen Roman, aber ich weiss nicht mehr, welchen, das ist wirklich lange her. Nun muss aber "Schwarz" schon bald gelesen werden, damit ich dann die ganze Reihe lesen kann.

      Die Idee zu "Stranger Things" stammt meines Wissens nicht von Stephen King, in der Umsetzung wurden aber unter anderem Bücher/Figuren von ihm zitiert.

      Ganz liebe Grüsse und herzlichen Dank
      Livia

      Löschen
    2. Hey Livia
      Hätte ich bloß nicht den SuB-Beitrag am Montag geschrieben. Weil ich bekomme langsam Lust das ich den 3. Band "Plötzlich Fee - Herbstnacht" oder ich sollte gleich vorne beginne die Reihe "Plötzlich Fee". Die ersten beiden Bände habe ich auch. Ich glaube dass mache ich auch jetzt.

      Den 2. Band von der "Die Elite" kann ja bisschen warten.

      LG Barbara

      Löschen
    3. Na dann, mach das so. Um so besser eigentlich, dass du den Beitrag geschrieben hast. Was gibt es Schöneres, als sich wirklich komplett auf ein Buch zu freuen?

      Viel Spass damit :-)

      Löschen
  7. Hey Livia,

    meine Beiträge hast du ja schon gesehen, da brauche ich hier ja nix mehr reinwerfen. :) Mein Start in die Lesewoche war eher verhalten... so viel Dinge, die erledigt werden wollen - das klaut ständig Lesezeit. Ich hoffe, das wird morgen besser! Wobei ich da auch einen großen Termin habe und halt arbeiten... na gucken wir mal. :)

    Ich muss mich die Woche auf jeden Fall in Ruhe durch die Beiträge klicken und kommentieren, das schaffe ich heute nicht mehr.

    Ich freue mich und werde jetzt gewiss immer fleißig lesen. :D

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anna

      So ist das halt manchmal. Aber gerade an einem vollen Arbeitstag reicht es ja oft schon, sich einfach ein wenig bewusster mit seinen Büchern zu befassen und da der Austausch und die vielen Aktionen im Zentrum stehen, machst du alles richtig ;-)

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  8. Hallo Livia, :)
    ich bin zwar etwas später dran, aber ich lasse gerne meinen Link da:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2018/07/bucherferien-update-post.html

    Ich habe auch schon mal überlegt, Bücher anzulesen, aber sie dann gleich auszusortieren, könnte ich wahrscheinlich nicht. :D Ich breche in letzter Zeit zwar Bücher auch öfter mal ab, wenn sie mir gar nicht gefallen. Aber ich gebe ihnen doch einige Seiten Zeit.

    Ich bin mal gespannt, ob du SuB-Leichen letztendlich aussortieren wirst. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marina

      Ich möchte das nun wirklich vor allem mit den Büchern machen, die ich aus emotionalen Gründen (zum Beispiel, weil ich sie von lieben Menschen bekommen habe), nicht einfach so ausmisten möchte. Oft sind das aber ehrlicherweise Bücher, die ich sonst vielleicht gar nicht hier stehen hätte. Aber der SuB muss einfach weg und da sind schon viele Mittel recht :-)

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
    2. Hallo Livia, :)
      und da sehe ich auch schon erste Erfolge mit dem Anlesen. :) Ich kann es verstehen. Mir ist das Mittel des Abbruchs von Büchern inzwischen auch recht. Wenn mir Bücher so gar nicht gefallen, wozu durchquälen? Früher habe ich das anders gesehen, aber so schrumpft der SuB erstens nicht und zweitens geht dann auch die Leselust verloren.

      Ich werde später auch definitiv Fußball schauen. Ich lese auch sehr gerne nebenher.^^

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
    3. Hallo liebe Marina

      Ja, das klappt toll, heute wird wohl ein weiteres Buch weichen, aber erst muss ich mich wohl doch noch ganz kurz hinlegen ;-)
      Quälen möchte ich mich so oder so nicht, aber eine Chance (oder auch zwei) gebe ich einem Buch sehr gerne).

      Ich habe beim Fussball damit begonnen, meine Ablage zu sortieren, habe Rechnungen bezahlt, Lohnbelege zusammengesucht usw... Dies und vieles mehr hat dann die ganze Nacht gedauert. Dafür ist es nun gründlich erledigt und mein Schreibtisch sieht endlich wieder wie eine Arbeitsfläche aus :-)

      Alles Liebe dir und man liest sich
      Livia

      Löschen
    4. Hallo Livia, :)
      jedem Buch eine Chance zu geben, finde ich gut. Ich finde, das sollte auch so sein. :)
      Und mich packt auch manchmal die Lust aufzuräumen und meinen Schreibtisch auf Vordermann zu bringen, dann, wenn es zu chaotisch wird. Wenn ich jetzt so drüber nachdenke: Auf meinem Schreibtisch müsste ich auch mal wieder aufräumen. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
    5. Das war schon kein Aufräumen mehr sondern eher eine Renovation... Aber jetzt ist wieder alles gut :-)

      Löschen
  9. Huhu :)
    ich möchte es trotzdem mal versuchen und habe hier mal meinen Updatepost veröffentilcht: https://kiala-fantasyfreak.blogspot.com/2018/07/aktion-bucherferien-updatpost.html

    ich hoffe ich schaffe wenigstens ein bisschen dabei zu sein und auch vor allem bei allen vorbei zu schauen.

    Deine Bücher kenne ich alle nicht, aber da ich was Genre angeht immer bisschen rumprobiere, habe ich mich schon immer gefragt ob ich mal ein Buch von Stephen King lesen soll.

    Liebe Grüße,
    Birdy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Birdy

      Fühl dich auf keinen Fall unter Druck, es soll wirklich Spass machen und einfach ein wenig zum Lesen und vor allem zum Austausch anregen. Ich freue mich so oder so, dass du überhaupt dabei bist.

      Ganz herzliche Grüsse
      Livia

      Löschen
  10. Huhu liebe Livia,

    zwischen meinen Lernsessions hatte ich heute das erste Mal ein bisschen freie Zeit, die ich gleich für meinen Übersichtspost genutzt, den du hier findest. Meine erste ausgiebige Stöberrunde werde ich wahrscheinlich erst am Mittwoch machen können, wenn meine Prüfung rum ist. Bis dahin wünsche ich uns allen aber schonmal gaaaanz viel Spaß beim Lesen und Challengen! :D

    Ganz liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kathi

      Wie toll, dass du dich jetzt schon hier meldest, obwohl du wirklich noch viel zu tun hast. Lass dir nur Zeit mit dem Stöbern und ich bin natürlich gespannt auf alles, was du diese Woche noch zu berichten hast.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
    2. Hallo liebe Livia,

      Psycho ist rum, jetzt bin ich endlich wieder voll dabei! Deine heutige Frage ist richtig fies, da habe ich gleich Lust bekommen meinen Koffer zu packen und direkt in den Urlaub zu fahren. *lach* Obwohl ich meine buchigen Begleiter immer auslose, habe ich auch festgestellt, dass ich bei einem vollgepackten Tagesplan eher nur leichte Unterhaltungslektüre lesen kann. Dafür gefallen mir Klassiker bei einem entspannten Urlaub, wo man hauptsächlich zur Erholung in den Tag hineinlebt, umso besser. :D

      Ganz liebe Grüße,
      Kathi

      Löschen
    3. Hallo liebe Kathi

      Hat es gut geklappt?

      Auslosen ist ja auch mal toll. Ich lese das nachher gleich noch bei dir. Ich kenne Entspannungsurlaub als Badeurlaub so gar nicht so richtig. Vor einem Jahr haben der Liebste und ich das einmal ausprobiert. Wir lagen beide am Meer in Kroatien und nach einem halben Tag (und trotz Büchern, immer wieder schwimmen und essen und trinken) war es uns so langweilig, dass wir wieder in die Stadt aufbrechen und uns alles ansehen mussten :-)

      Entspannung mag ich im Urlaub eher in Form von sehr ausgedehnten kulinarischen Experimenten und abendfüllenden Restaurantbesuchen mit tollen Gesprächen oder wenn man wirklich Ruhe sein muss, dann sehe ich mir eher mal noch einen Film in einem regionalen Kino oder nach einem sehr anstrengenden Tag im Hotel nach einer Dusche und zu einem guten Glas Wein an. Und gerade frage ich mich, ob ich überhaupt Bücher mitnehmen soll für die Ferien... Aber klar, für den Flug und den Morgen, wenn alle noch schlafen :-)

      Dir auch ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
    4. Huhu liebe Livia,

      glücklicherweise müssen wir nur bestehen, um eine gute Note geht es also nicht und ich habe ein ganz gutes Gefühl. Jetzt heißt es warten, ob es wirklich geklappt habe, erfahre ich frühestens Mitte nächster Woche.

      Haha das kenne ich auch, bei uns ist der Urlaub normalerweise immer vollgepackt mit Programm. Der Sommerurlaub ist dann meist etwas entspannter, da gibt's - bei entsprechenden Reisezielen natürlich - auch mal den ein oder anderen Strandtag. :)

      Mit kulinarischen Experimenten ist das bei uns in der Familie immer recht schwierig, was das angeht, sind mein Vater, mein Bruder und ich nämlich ziemlich verkorkst, sehr zum Leidwesen meiner Mutter. Bücher sind ein absolutes Muss für den Urlaub! Es könnte ja sein, dass dir ein paar Minuten langweilig ist, dann ist was zum Lesen die perfekte Lösung! :P

      Abschließend für heute muss ich noch ganz kurz was loswerden: Dein Bücherregal sieht mega aus!! So sieht mein absolutes Traumregal aus, wenn ich mal eine Wand haben sollte, wo solch ein Regal reinpasst. In meiner Dachschräge und den verwinkelten Ecken ist das nämlich immer recht schwierig. Hach da bekomme ich gleich wieder Lust Bücher umzusortieren! *lach*

      Ganz liebe Grüße,
      Kathi

      Löschen
    5. Liebe Kathi

      Das klingt ja gut, ich drücke die Daumen.

      Es müssen ja gar keine Experimente sein. Altbewährtes kann genau so toll sein.

      Vielen Dank für die lieben Worte. Das war auch mein Traum für die neue Wohnung und dann hat es einfach mit dem Platz nicht geklappt, bis ich dann im Herbst das Wohnzimmer umgestellt habe (nach zwei Jahren erst haben wir gesehen, wie es besser passt) und nun stehen alle vier Regale zusammen und ja...es ist wirklich schön :-)

      Dir auch ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  11. Toll, dass das anlesen schon erfolgreich war :) Was hast du aussortiert?

    Nachdem ich am Wochenende unfreiwillig eine Nacht durchmachen musste, kann ich nicht nachvollziehen, warum manche Menschen das freiwillig machen :D Ich schlafe zwar nicht besonders gern, aber drauf verzichten will ich auch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Damals in Allenwinden", "Kuhfladen mit Zuckerguss" und "Verdacht gegen Danny" mussten weichen. Das war eigentlich schon lange klar. Aber weil ich die Bücher von einer lieben Tante bekommen habe, wollte ich darin doch zuerst ein paar Seiten lesen, bevor sie verschwinden mussten. Morgen lese ich vielleicht weitere Bücher an, ich bin gerade so im Fluss, die "Biss"-Reihe steht ja ebenfalls noch auf der Abschussliste :-)

      Das war nicht so richtig freiwillig. Schon immer habe ich grosse Probleme beim Einschlafen und wenn ich bereits abends bemerke, dass ich vor lauter Gedankenkarussell oder Arbeit oder weil ich einfach nicht müde bin wohl nicht einschlafen kann, dann nutze ich die Zeit zum Arbeiten (das war gestern der Fall) oder lese und hoffe, dann in den frühen Morgenstunden doch noch ein wenig Schlaf zu bekommen. Da ich eigentlich jede Nacht viel zu wenig schlafe, muss ich da schon aufpassen, dass ich nicht zu sehr ins Defizit gerate.

      Löschen
  12. Hallö'chen Livia,
    dein SuB anlesen war ja schon erfolgreich. Das freut mich :)

    Zum Thema feste Tageszeiten zum Lesen kann ich dir nur zu stimmen. Meistens entscheide ich es auch spontan, aber mir geht es ähnlich wie dir, dass ich Abends immer völig kaputt bin...

    Bus und Bahn fahre ich leider nicht, um die Zeit nutzen zu können. Ab und an höre ich aber mal ein Hörbuch, was mir die Autofahrt schöner gestaltet ^^

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah

      Ich war halt vor allem seit Februar jede Woche bis zu 10 - 12 Stunden im Zug unterwegs und dann kommen täglich noch kürzere Busfahrten hinzu, da summiert sich doch einiges an Lesezeit. Aktuell ist nicht ganz so viel los, aber sobald das Schuljahr wieder beginntm, werde ich auch wieder viel unterwegs sein.

      Ja, das waren aber alles Bücher, bei denen ziemlich klar war, dass sie wohl nicht bleiben dürfen. Wie es nachher mit weiteren SuB-Büchern geht, werden wir sehen...

      Löschen
  13. Huhu :)
    ersteinmal sag ich mal herzlichen Dank für die tolle Aktion die du da ins Leben gerufen hast. Auch wenn ich nicht all zu viel schaffe. Aber ich finde sie echt toll und versuche soviel wie möglich dabei zu sein. Fühle mich auch nicht unter Druck gesetzt, ich möchte nur einfach mal wieder was mit meinem Blog und anderen Bloggern machen, und du gibst mir dafür die Chance.^^

    Nun nochmal richtig zu deinem Post..
    Mein Bücherregal könnte ich auch mal wieder auf- und umräumen, Steht schon viel zu lange alles am selben Fleck.
    "Das siebte Kreuz" sagt mir leider auch nichts. Aber ich wünsche euch viel Spaß ^^

    Das ist aber nett von deiner Chefin das sie dich da einläd, so eine möchte ich auch. :D
    Mit Fußball hingegen kann man mich nicht begeistern, mir reicht es wenn ich am ende erfahre wer gewonnen hat. Aber das ist dann auch schon alles, aber ist ja auch wieder jedem das Seine.

    So nun schaue ich mir noch dein Beitrag zu den SuB-Leichen an und denn versuche ich mal mein Glück beim Wunschbuch :)

    Liebe Grüße,
    Birdy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr. Es war mir total wichtig, dass sich niemand unter Druck fühlt. Das mag ich selber nämlich auch gar nicht.

      Das Buch lohnt sich definitiv, man muss sich aber ein wenig darauf einlassen und es liest sich nicht einfach so weg.

      Ja, die war toll, es ist schön, wenn man solche Unterstützung erfährt. Heute war für mich ein richtig schöner Fussballabend: seit früher Kindheit mag ich die Kroatische Nationalmannschaft nämlich sehr gerne (vor allem einzelne Spieler davon) und es freut mich total, dass sie nun endlich einmal im Final stehen :-)

      Löschen
  14. Guten Morgen Livia
    Deine heutige Blogger Aktion "GLM" um 18 Uhr. Werde ich heute wahrscheinlich nicht mit machen. Weil wir heute den ganzen Tag unterwegs sind. Wir fahren nach Würzburg zu der "Bundesgartenschau". Ich wünsche euch schönen Leseabend.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara

      Du kannst auch noch später einsteigen, wenn du möchtest. Dies ist jederzeit möglich. Entscheide einfach spontan :-)

      Ich wünsche dir ganz einen schönen Tag
      Livia

      Löschen
    2. Hallo Livia
      Oh mann den Bloggerbrunch habe ich vollkommen auch verpennt. Eigentlich nicht komplett verpennt. Aber nach dem Aufstehen habe nicht daran gedacht. Deshalb habe leider nicht leider genommen. Aber ich werde ein Beitrag die Fragen nach tragen. Ich hoffe das noch geht. Kann man zu dein "GLM" Blogger aktion auch noch Beitrag nachtragen bzw. nachschreiben?

      LG Barbara

      Löschen
  15. Guten Morgen,

    ich nehme an einer Challenge auf lovelybooks teil, wo es monatlich ein SuB-Thema gibt. Dadurch ist meine Leseliste auch ein bisschen vorstrukturiert, aber da es nur Monatsthemen wie "dicke Bücher" sind, kann man trotzdem noch recht frei wählen. Momentan versuch ich es mal wieder mit einer Leseliste, aber das kann sich bald wieder ändern :D

    Die Wahl der Sommerlektüre stellt so manchen vor Problemen. Musste meine Mutter vor zwei Wochen auch beraten, als sie in den Urlaub gefahren ist. Ich drücke die Daumen, dass du dieses Jahr die bessere Wahl triffst ;)

    Das Regal sieht ja toll aus. Haben sich die Bücherferien auf jeden Fall gelohnt und wenn es nur zum Aussortieren war ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, solche Strukturen können auch helfen. Ich weiss noch, dass ich früher in meinem Bloggerleben manchmal so viele Challenges am Laufen hatte (und bei allen natürlich total schnell vorwärts kommen wollte), dass ich am Schluss sogar abbrechen wollte, weil ich so gestresst war davon.

      Wie schön, deine Mutter hat sich sicher gefreut. Ich werde wohl vier Bücher mitnehmen, die alle nicht zu dick sind. Einen Band mit Erzählungen, einen Klassiker, einen Krimi, einen Roman. Oder so. Dann habe ich immer noch die Wahl. Mal sehen, wie ich es dann mache. Wir reisen nur mit Handgepäck :-)

      Ja, das stimmt. Aber: was heisst da "NUR" Aussortieren? Das war harte Arbeit, zumal ich wesentlich kleiner bin als die Regale hoch :-D

      Löschen
  16. Hallo Livia, :)
    das Regal sieht wunderbar aus! Das war sicher eine Heidenarbeit. :) Aber es hat sich gelohnt. :)

    Ich habe zumindest den Anfang vom Fußballspiel verpasst, aber ich werde definitiv heute mit meiner Schwester mitlesen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina

      Vielen Dank.
      Ja, das war es, aber ich bin sehr froh darüber. Es gibt jetzt wieder mehr Platz und alles, was definitiv nicht mehr mein Lesegeschmack war, wurde ausgemistet :-)

      Ich war auch zu spät zuhause, weil ich nach dem Einkaufen Mitleid mit einer Mitarbeiterin hatte und noch ihren Fragebogen zur Kundenzufriedenheit ausfüllen wollte. Aber ich habe nicht viel verpasst :-)

      Bis später
      Livia

      Löschen
  17. Hallo Livia,
    ein sehr schönes Regal hast du :)
    Ich müsste meine Regal auch umräumen. In letzter Zeit habe ich so einiges ausgemistet und ich bin mit meiner Ordnung noch nicht ganz so zu frieden.

    Vom Fußball Spiel habe ich leider nicht so viel mitbekommen. Aber ich drücke ganz fest Belgien die Daumen. Ich hätte so gerne ein Finala zwischen Belgien und Kroatien gehabt. Ich hoffe auch so sehr, dass Kroatien gewinnt. Ich finde es kann ruhig mal ein Land gewinnen, welches noch nie Weltmeister war ^^

    Beim gemütlichem Lesemiteinander bin ich auch gerne dabei. Ich schreib jetzt mal mein Update Post und dann sehen wir uns später wieder :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah

      Obwohl es wirklich zeitraubend und auch anstrengend ist, beruhigt mich das Umräumen meiner Regale jeweils sehr. Ich mache es aber leider viel zu selten.

      Ich habe nur die ersten paar Minuten verpasst, aber bin auch ganz bei Belgien und morgen natürlich bei Kroatien :-)

      Das freut mich, wir lesen uns
      Livia

      Löschen
  18. Hallo Livia,
    vielen Dank an dich für die tolle Organisation und dass du den Zusammenschluss der Blogger möglich gemacht hast. :) Ich konnte zwar nicht immer so viel mitmachen, aber ich hatte sehr viel Spaß beim Organisieren und beim Posten. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Livia,

    auch von mir vielen lieben Dank für die Organisation :)

    Unter der Woche hat mir zwar leider ein bisschen die Zeit gefehlt, aber dafür habe ich mir heute einen richtigen Lesetag eingeräumt und werde diesen auch den Rest des Tages in vollen Zügen genießen!

    viele liebe Grüße und auch dir noch einen schönen Sonntag,
    alles Liebe, Meike

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Livia,

    die Bücherferien waren ein wunderbares Erlebnis und ich freue mich, konnte ich dabei sein und mit dir diese Leserunde organisieren, die ja noch ein wenig andauern wird. Schade konnte ich jetzt am Wochenende nicht so dabei sein, wie ich das gerne gehabt hätte, dafür habe ich unter der Woche kräftig Gas gegeben.
    Immer wieder gerne!

    Grüessli, Daniela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, über Anregungen und konstruktive Kritik. Ausserdem möchte ich darauf hinweisen, dass ihr mit Absenden eines Kommentars zur Kenntnis nehmt und zustimmt, dass dabei personenbezogene Daten gespeichert werden.