30. Gemütliches Lese-Miteinander

Hallo ihr Lieben
Ich heisse euch ganz herzlich auf meinem Blog willkommen, auf dem heute Abend gemütlich gelesen wird. Direkt anschliessend an das kleine Finalspiel der WM starten wir um 18.00 Uhr mit dem 30. GLM und wow... Es ist ein Jubiläum, aber ich habe mir gar nichts überlegt. Vielleicht dann zum fünfzigsten? :-)
Es ist klar, der Lesemarathon heisst Bücherferien und so wundert es sicher nicht, dass heute auch ein wenig Ferienstimmung aufkommen darf. Wir lesen zum Thema sommerlich, aber wie immer gilt: jede Lektüre ist erlaubt.
Und nun: lasst mir direkt den Link zu eurem Post da und macht noch ein wenig Werbung.
Ich freue mich auf später
Livia

Wer liest mit?


Was geschieht heute?
  • 18.00 Uhr: Start, Vorstellungsrunde
  • 19.30 Uhr: 1. Update
  • 21.00 Uhr: 2. Update
  • 22.00 Uhr: 3. Update
  • 23.00 Uhr: voraussichtlich letztes Update, Fazit


18.00 Uhr
Wow, was für eine zweite Halbzeit, ich freue mich so sehr für Belgien und bin gespannt auf morgen. Nun aber darf gelesen werden und es freut mich sehr, dass wir heute wohl wieder eine grössere Runde werden. Ausserdem bin ich wie immer total gespannt, was ihr heute alles zu berichten habt und wie euer Lesemarathon bisher läuft, sofern ihr denn teilnehmt.
Wir starten gleich mit den ersten Fragen und lesen uns dann um 19.30 Uhr wieder. Natürlich ist es dazwischen erlaubt (und sehr erwünscht), bei den anderen vorbeizuschauen, damit der Abend ganz im Zeichen des Austauschs und Miteinanders steht.

1. Zuerst einmal möchte ich wie immer wissen, welches Buch/welche Bücher dich durch den heutigen Abend begleiten. Stellst du sie uns kurz vor?
2. Passt dein Buch zum Thema "sommerlich" und wenn ja, warum (gerne sehr kreativ antworten)?

1. Ich starte - wie ihr sicher erwartet habt - mit zwei Büchern in die Runde, ein drittes pausiert gerade, weil die Leserunde auch nicht soooo schnell vorangeht ("Das siebte Kreuz" von Anna Seghers). Und zwar stehen heute "Der fremde Gast" von Charlotte Link (Start S. 105)  und "Ein wenig Leben" von Hanya Yanagihara (Start S. 117) bei mir auf dem Abendprogramm und dann schaue ich, was noch passiert. Wer übrigens Lust hat, noch in die Leserunde zu "Ein wenig Leben" einzusteigen oder einfach ein paar Anmerkungen zu hinterlassen, darf gerne jederzeit einsteigen. Wir sind noch nicht soooo weit.
Bisher gefallen mir beide Bücher sehr gut und obwohl mich ein Protagonist in "Ein wenig Leben" ziemlich nervt, komme ich gut mit dem Thema klar (bis jetzt) und bei "Der fremde Gast" hatte ich gestern Abend schon einmal richtig Angst. Aber ich bin diesbezüglich auch schnell zu erschrecken :-)
 https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/ein-wenig-leben/978-3-446-25471-8/

2. Meine Bücher passen heute darum zum Thema: "Der fremde Gast" spielt im Sommer unter anderem in einem Haus in Südfrankreich und "Ein wenig Leben" ist zwar eher winterlich-düster angehaucht, passt aber aufgrund seines Umfangs zum Sommer. Gerade im Sommer, wenn ich wirklich Zeit habe, kann ich mich nämlich besser auf ein intensiveres Buch einlassen. Also: passt :-)


19.30 Uhr
Wow, die Zeit flog nur so dahin. Was mich besonders freut: ich habe endlich meinen Kühlschrank geputzt. Ja, richtig gelesen, das musste jetzt endlich einmal sein, ich wollte es schon die ganze Woche erledigen... Trotzdem habe ich dreissig Seiten in "Der fremde Gast" gelesen und das Buch gefällt mir immer besser. In den nächsten 90 Minuten werde ich zwar ein wenig mehr Zeit ins Stöbern investieren, aber trotzdem hoffe ich, dass ich weiterhin ein paar Seiten schaffen kann.

3. Abendessenszeit oder bereits verpflegt? Mich interessiert, ob und was du heute noch essen oder naschen wirst, oder ob dies bereits Geschichte ist bei dir :-) Vielleicht passt dein Essen sogar zum Buch?

3. Heute war essenstechnisch ein komischer Tag bei mir. In den Tag bin ich mit einer halben Melone und ein wenig Käse gestartet und vorhin beim Fussballspiel habe ich mir ein paar Chips gegönnt. Irgendwie habe ich an solch heissen Tagen jeweils ziemlich Mühe mit dem Essen, werde mir aber vielleicht später noch etwas kochen. Nicht, dass ich noch hungrig ins Bett muss :-)


21.00 Uhr
Wow, ich bin wieder ein wenig vorangekommen. Wie konnte das - trotz einer Stöberrunde - sein? Das Buch ist wohl einfach so spannend, für mich zumindest. Nun werde ich aber erst einmal in "Ein wenig Leben" weiterlesen und freue mich auf den Szenenwechsel. Wie geht es bei euch voran?

4. Was ich noch gar nicht gefragt habe: wo liest du denn? Und vor allem: kannst du im Sommer (oder generell, wenn es wärmer ist) draussen lesen, auf dem Balkon, der Terrasse oder vielleicht im Garten oder Park? Oder magst du es lieber, dich irgendwo einzukuscheln?

4. Ich habe tatsächlich ein wenig auf dem Balkon gelesen und bin nun aufs Sofa umgezogen, da ist es genau so gemütlich. Bei mir ist es aber eher so, dass ich zwar unseren Balkon liebe und auch generell gerne im Freien bin, dass ich aber oft nur schwer Draussen lesen kann. Dies liegt vor allem an Umgebungsgeräuschen wie Vögel, Baustellen, Kinder usw., die mich aus der Ruhe bringen und beim Lesen im Freien stören. Warum das so ist, kann ich mir wirklich nicht erklären, da ich sonst überall und jederzeit lesen kann. In vollen Zügen, wenn andere schnarchen, im Bus und Tram...
Deshalb zieht es mich dann - aller Liebe zur Natur zum Trotz - oft wieder ins ruhige und kühlere Innere unserer Wohnung.


22.00 Uhr
Nun werden unsere Updates stündlich erfolgen, da die Runde gegen Abend oft ein wenig kleiner wird, aktuell sieht es aber hier gar nicht so aus, was mich natürlich freut :-) In einer Stunde wird das 30. GLM bereits enden und das ist vielleicht heute genau gut so. Morgen brunchen wir ja dann zusammen und ich kämpfe ein wenig mit plötzlichen Kopfschmerzen, was ich sonst nicht so kenne, weshalb das GLM nicht in die Verlängerung gehen wird. Vielleicht beim nächsten Mal dann wieder.

5. Nun haben wir so viel über Ferien und Sommer und Reisen geplaudert in dieser ganzen Woche, weshalb ich nun natürlich noch sehr gerne etwas wissen möchte. Fährst du in die Ferien? Wohin zieht es dich und mit wem? Oder hast du deinen Urlaub vielleicht schon hinter dir?

5. Ich hatte ja eigentlich gar nicht geplant, wegzufahren. Der Liebste und ich wollten uns eine gemütliche Zeit zuhause machen, endlich wieder einmal ein paar Leute besuchen und Ausflüge machen und den Balkon geniessen. Nun haben wir aber vor zwei Wochen ziemlich spontan entschieden, doch ein paar Tage nach Bosnien zur Schwiegerfamilie zu fahren. Nur Essen und Trinken, Geplauder, kein Meer, keine langen Fahrten (wir fliegen hin und bleiben vor Ort), nur wir. Es wird die ersten Tage hindurch sicher ein wenig anstrengend, da ich mich jeweils in der anderen Sprache zurechtfinden muss, bis ich den Gesprächen einigermassen folgen kann und weil die grosse Anzahl Personen mich manchmal ein wenig überfordert, aber dann wird es sicher toll und erholsam. Zumal wir Direktflüge buchen konnten und somit nicht über Wien oder Ljubljana fliegen müssen, was unsere Reisezeit mehr als halbiert.
Und ihr so? :-D


23.00 Uhr
Und vor lauter Beantworten eurer Kommentare: wow, der Abend ist schon vorbei. Vielen Dank für eure Teilnahme, vielen Dank für eure Anregungen und den Austausch. Ich bleibe nun noch ein wenig wach und schaue auf jeden Fall noch einmal bei euch vorbei.

6. Kurzes Fazit: wie war dein Abend? Was hast du vermisst, was geschätzt? Was wünschst du dir für ein weiteres GLM?

6. Zuerst noch einmal: danke. Ihr seid toll. Ich kann leider wirklich nicht mehr weiterlesen, aber beim nächsten Mal wird sicher wieder verlängert :-D
Es freut mich so sehr, dass ihr mitgelesen und mitgetratscht habt und ich freue mich auf morgen und auf alles, was Marina für uns vorbereitet hat :-)
Nun mache ich noch eine letzte Stöberrunde und schaue dann, was der Abend noch so bringt.

Alles Liebe, vielen Dank und auf bald
Livia


23.05 Uhr
Kleiner Nachtrag:
Es regnet. Endlich...

Kommentare:

  1. Hallo Livia, :)
    ich liebe deine gemütlichen Lese-Miteinander. :) Daher nehme ich natürlich auch daran teil. Ich werde zusammen mit meiner Schwester lesen und updaten, die dieses Wochenende zu Besuch ist.
    Ich habe schon mal meinen Beitrag vorbereitet. Hier ist der Link dazu:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2018/07/30-gemutliches-lese-miteinander.html

    Ich freue mich schon sehr. :)

    Bis später,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön, Marina. Du hast ja schon einmal mit deiner Schwester teilgenommen und das war wirklich ein toller Abend.

      Bis gleich wieder, ich bin noch am Vorbereiten (und drücke Belgien die Daumen)
      Livia

      Löschen
    2. Ein bisschen vorbereiten mussten wir auch noch was, aber jetzt sind wir bereit zum Lesen und Austausch. :)
      Von "Ein wenig Leben" habe ich schon viel Gutes gehört. Es soll ja sehr intensiv sein.

      Dann Glückwunsch an Belgien :) Belgien war doch auch ein Geheimfavorit, soweit ich weiß.

      Löschen
    3. Bis jetzt wird tatsächlich sehr viel beschrieben und es plätschert so vor sich her. Aber ich bin mir sicher, dass da noch einiges auf mich zukommt.

      Ja, das war toll. Genau. Und irgendwann dann sogar Favorit. Hat aber nicht geklappt. Ein Finale Belgien-Kroatien wäre ja aber auch zu schön gewesen ;-)

      Löschen
    4. Das kann ich mir gut vorstellen. :)

      So ein Finale wäre sehr außergewöhnlich gewesen, dafür aber wirklich sehr interessant. :)

      Löschen
  2. Hey Livia,
    für den Lesemarathon hatte ich leider keine Motivation mehr, aber das gemütliche Lese-Miteinander macht immer so viel Spaß, das lass ich mir nicht entgehen. Freu mich schon!
    Bis später, Tine =)
    https://buchstabengefluester.blogspot.com/2018/07/aktion-gemutliches-lese-miteinander-bei.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Tine

      Das verstehe ich total. Es soll ja auch alles freiwillig sein. Und es freut mich sehr, dass doch noch einige auf deine Seite zu der schönen Buchvortellung gefunden haben :-)

      Toll, dass du mit dabei bist, ich freue mich auch schon sehr
      Livia

      Löschen
  3. Hallo Livia,
    heute bin ich auch gerne dabei. :)
    Deswegen hier mal mein Updatepost:
    https://cubemanga.blogspot.com/2018/07/leseupdate-gemutliches-lesemiteinander-1.html

    Ich freue mich schon sehr :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah

      Du bist natürlich auch schon verlinkt und ich freue mich schon auf den Austausch :-)

      Löschen
    2. Juhuu :)

      Das Essensverhalten an warmen Tagen kann ich sehr nachvollziehen. Man hat irgendwie auch einfach keine Lust auf was aufwendiges oder sehr sättingendes Essen.

      Melone ist an solch' warmen Tagen doch die optimale Lösung :)

      Löschen
    3. Genau, habe ich mir heute auch noch einmal gekauft :-)

      Löschen
  4. Hey,
    ich starte nun auch endlich :D Wurde ein bisschen aufgehalten.
    Die WM ist dieses Jahr echt ungewöhnlich :D Bin schon gespannt wer Weltmeister wird.
    Bin gespannt, wie dir "Ein wenig Leben" weiterhin gefallen wird.
    Im Sommer esse ich viel lieber Obst und Gemüse, anstatt was gekochtes. Hab bei richtiger Hitze auch Probleme, Appetit zu haben. Aber momentan ist es noch erträglich bei mir.
    lg ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drücke ja Kroatien die Daumen, aber mal sehen.

      Es geht mir sehr ähnlich, aber gerade, wenn ich später abends esse, dann auch gerne einmal warm. Vorhin gab es zwar auch nur Salat, ich war einfach zu faul :-)

      Löschen
  5. Mich stören beim Draußenlesen nur laute Gespräche, weil ich da zwangsläufig zuhören muss. :D Das ist dann z.B. vor allem im Zug der Fall.
    Umgebungsgeräusche kann ich meistens ganz gut ausblenden. Mich stört z.b. auch nicht der Fernseher, wenn mich das, was da gerade läuft, nicht so interessiert oder meine Aufmerksamkeit nicht so erfordert.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt hier diesen einen Nachbarn, ich weiss noch nicht, wo genau der wohnt, aber der schreit jeweils Frau und Kinder so unglaublich zusammen, dass ich auch nicht weghören kann.

      Aber im Zug - es gibt Ausnahmen - ist es kein Problem, wegzuhören. Wenn aber natürlich jemand direkt neben mir ein intimes Telefonat beginnt...tja, dann kann ich auch nicht mehr lesen.

      Radio und TV stören mich auch nicht (auch wenn ich wohl schneller und konzentrierter lese, wenn es ruhig ist), aber ich kann nicht gleichzeitig fernsehen und lesen und plus minus beides mitbekommen. Wenn der Fernseher läuft, dann blende ich den aus.

      Löschen
    2. Oje, das klingt aber gar nicht gut. Solche lauten Nachbarn habe ich teilweise auch.
      Ja, im Zug kommt es auf jeden Fall darauf an.
      Das stimmt, irgendwas kriegt man immer weniger mit.^^

      Wie schnell das GLM wieder vorbei ist. :( Vielen dank mal wieder für deine tolle Organisation und deine Fragen. :)

      Ich freue mich auch schon sehr auf morgen und bin ein bisschen nervös. :D

      Nun ja, ich wünsche dir noch einen schönen Abend. :)

      Löschen
    3. Ja, so extrem habe ich das noch nie erlebt und ja, eigentlich sollte man eingreifen. Aber sogar dann, wenn ich wüsste, um wen es sich handelt, hätte ich wohl Angst...

      Vielen Dank dir für die Teilnahme und die lieben Worte :-D

      Du brauchst nicht nervös zu sein. Ich bin spätestens um 9.00 erreichbar, falls du noch etwas brauchst, melde dich jederzeit :-)

      Löschen
  6. Hey,
    wow, was für ein Phänomen, dass du im Freien nicht lesen kannst aber in Zügen etc. schon :D
    Irgendwie auch praktisch, wenn man Verwandschaft in anderne Ländern hat, oder? Dann kann man sie besuchen, hat nebenbei etwas Urlaub und so wird es immer besonders sein, sie zu treffen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, ich verstehe das wirklich nicht...

      Das stimmt. Nur ist es dann oft so, dass man halt immer dorthin fährt und fast gar keine anderen Länder besucht. In den letzten Jahren waren wir fast jedes Jahr in Bosnien und meistens auch noch in Kroatien (die Verwandtschaft verteilt sich weeeeit). Für mich ist es aber natürlich auch schön, weil es mittlerweile eine zweite Heimat für mich ist und ich natürlich beide Länder anders erlebe, als wenn ich "nur" Ferien machen würde.

      Löschen
  7. Nach Bosnien möchte ich auch irgendwann mal. Da hab ich auch schon viel Positives zu gehört und das man dort auch sehr gut Urlaub machen kann.

    Es ist auf jeden Fall sehr praktisch, wenn man dort die Familie besuchen kann.
    Ich wünsche euch schon mal einen erholsamen und schönen Urlaub :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das unbedingt, es ist traumhaft schön. Du findest auf meinem Blog ganz viele Reisebereichte wenn du nach dem Label "Reiseberichte" oder einfach nach "Bosnien" suchst. Und wenn du Fragen hast oder Tipps brauchst, dann melde dich einfach.

      Vielen Dank, das werden wir sicher haben :-)

      Löschen
    2. Oh das klingt gut, da werde ich auf jeden Fall mal vorbei schauen :)
      Wahrscheinlich würde es erst nächstes Jahr dahin gehen, aber man kann sich ja rechtzeitig mal inofrmieren :)

      Vielen Dank :)

      Löschen
  8. Hallo Livia
    Ich hoffe das ist ok das ich mein Beitrag nach geschrieben habe.
    Mein Update Post

    Mir geht's genauso wie dir. Wenn es zu heiß ist am Tag. Kann ich eigentlich nie so viel essen. Aber dann wenn es auf Abend oder Nacht oder kühle wird. Kann ich wieder viel essen. Des war auch gestern so bei mir. Fast ganzen Tag habe ich wenig gegessen. Ok am Mittag habe ich Kaiserscharm mit Apfelmus gegessen. Eigentlich habe da nur das Apfelmuss gegessen. Weil es so kühl war.
    Am Abend konnte ich bei McDonalds die 20 Chicken McNuggets auf nur auf essen. Und ein paar Pommes dazu.

    Ich lese auch sehr gerne auf den Balkon wenn es warm ist. Ich finde das es einfach herrlich ist wenn man auf Nacht ist.

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, über Anregungen und konstruktive Kritik. Ausserdem möchte ich darauf hinweisen, dass ihr mit Absenden eines Kommentars zur Kenntnis nehmt und zustimmt, dass dabei personenbezogene Daten gespeichert werden.