Mein SuB kommt zu Wort, 20.10.2020

 "Mein SuB kommt zu Wort"
Hallo ihr Lieben
Geht es euch gut? Ich geniesse das Herbstwetter ja sehr und werde mich nachher wieder in mein Musikzimmer mit Blick auf einen wunderschön verfärbten Baum zurückziehen. Aber zuerst einmal sind wir heute nach einer kurzen Pause wieder bei Annas SuB-Aktion dabei. Und nun lasse ich SuBrina an die Tastatur und mache mich sicher heute Abend und in der kommenden Woche noch einmal ans Stöbern (wer noch auf Antworten usw. von mir wartet, eigentlich hätte ich am Wochenende schon stöbern wollen, aber ich lese gerade einfach so viel und möchte deshalb nichts versprechen, bitte habt ein wenig Geduld).
 
Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?
Hey ihr Lieben, bei mir gibt es gerade ein grosses Auf und Ab. Mein Frauchen hat mich stark zulegen lassen (das fühlte sich plötzlich unbequem eng an, weil mein Platz durch das Umstellen des Bücherregals vor einem Monat ein wenig geschrumpft ist) und nun liest sie alles weg und verschafft mir wieder ein wenig Luft. In Zahlen ausgedrückt wiege ich gerade 116 Bücher. Bei meiner letzten Teilnahme im Juli waren das noch 138 Bücher.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
Livia hat erst gerade "Die Ladenhüterin" von Sayana Murata, "Ich bin Linus" von Linus Giese und "Monsieur Thomas und das Geschenk der Liebe" von Gilles Legardinier gekauft und zwei dieser Bücher bereits gelesen. Eine Rezension ist gerade erschienen, eine Rezension erscheint morgen und "Monsieur Thomas und das Geschenk der Liebe" wird mein Frauchen in den nächsten Tagen lesen. Ich hoffe, sie kann ihr Lesetempo beibehalten, dann gewinne ich gleich noch ein wenig mehr Platz :-)
 
Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
Zuletzt gelesen wurde dann gleich einer der drei Neuzugänge und zwar "Ich bin Linus". Dieses grandiose Buch hat mein Frauchen heute beendet und die Rezension wird morgen online gehen. "Die Ladenhüterin" - ein weiteres Nuzugängebuch - wurde vor zwei Tagen rezensiert und mein Frauchen lässt ausrichten, dass ihr euch die Rezension unbedingt anschauen und euch das Buch kaufen sollt.
 
Lieber SuB, der Oktober bringt die typische Gemütlichkeit des Herbstes mit sich und damit auch Lesezeit. Somit hat dein Besitzer*In doch endlich Zeit, sich den dicken Schmökern auf deinem Stapel zu widmen. ;) Also zeig uns mal ein paar Bücher, die mehr als 500 Seiten haben.
Jaaaaa, auf die Frage freue ich mich seit einem Monat. Mein Frauchen schiebt zwei dicke Bücher seit eeeewiger Zeit vor sich her und eines der beiden Bücher - sie darf entscheiden, zu sehr möchte ich sie nicht unter Druck setzen - muss sie bis zum 20.11.20 lesen. Wie findet ihr meine Auswahl?
Und wie ergeht es euch so? Wachst ihr oder schrumpft ihr? Und wie ist das Verhältnis zu euren Besitzer*innen? Ganz entspannt oder eher belastet? ;-)
 
Alles Liebe und auf bald
SuBrina (und Livia)

Kommentare:

  1. Hey Livia und SuBrina,

    na, 116 ist doch super. Aufgrund einer spontanen Aufräumaktion sind wir hier exakt bei 100 :D

    "Ich bin Linus" möchte Melli auch irgendwann lesen.

    Bei der letzten Aufgabe finden wir die Auswahl spannend. Von Jussi Adler Olsen hat Melli die Reihe gelesen, aber bei "Selfies" leider abgebrochen. Gehört dieser Teil auch dazu?

    Der bunte Baum vor dem Musikzimmerfenster klingt großartig. Viel Vergnügen!

    Liebe Grüße Horst (und Melli)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Melle, hey lieber Horst

      Ihr seid grandios, wir eifern euch auf jeden Fall nach.

      Interessant, die Reihe ist ja sonst eher so ein absoluter Beststeller. Das Buch gehört aber nicht dazu und bei Instagram haben mir einige geschrieben, sie seien gar nicht begeistert gewesen. Ich bin gespannt, ich kann es ja schliesslich auch einfach abbrechen und dann verschwindet es auch vom SuB ;-)

      Der Baum ist toll, bald ist er komplett gelb und leider dann auch plötzlich kahl, aber dafür bleibt es dann im Zimmer länger hell, was auch gut ist.

      Alles Liebe an euch
      Livia und SuBrina

      Löschen
  2. Da hast du ja einen wilden Geschmack für den Oktober. Eigentlich passt ja was spannendes in den Oktober - da würde ich doch den Thriller erstmal lesen.

    Viel Spass

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wild? Weil die Genres so unterschiedlich sind?

      Das dachte ich mir auch. Vor allem habe ich nun schon so viele nicht so tolle Rückmeldungen zu diesem Buch gelesen, dass ich um so neugieriger bin.

      Alles Liebe an dich
      Livia

      Löschen
  3. Hallo liebe Livia und SuBrina, :)
    wie schön, dass ihr wieder dabei seid. :) Und das ist echt toll, dass Livia so viel zum Lesen kommt und du, SuBrina, dadurch du so geschrumpft bist. :)
    Zu dicken Büchern greift Marina auch seltener, aber wenn Livia gerade so viel liest, passt es doch perfekt, eines der beiden Dickeren nun in Angriff zu nehmen. :) Herbstzeit ist ja auch besonders schöne Lesezeit.
    Ich wünsche dir, liebe Livia, weitere schöne Lese- und Musizierstunden, besonders mit Blick auf den verfärbten Baum. Hach, den Herbst liebt Marina ja auch total. :)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marina und hallo Leo

      Irgenwie muss ja wieder abgebaut werden, was angesammelt worden ist, aber das kommt nun sicher nach und nach.

      Genau und die kuscheligen Abende laden vermehrt zum Schmökern ein, wir freuen uns schon darauf.

      Ganz liebe Grüsse an euch beide
      Livia und SuBrina

      Löschen
  4. Hallo Livia und SuBrina,

    vielen Dank für euren Besuch!

    Wow, nur 116 Bücher, das ist für mich unvorstellbar. Ich glaube Christine wird mich nie im Leben so weit abbauen können.

    Ich bin gespannt, ob eins der dicken Bücher bei euch gelesen wird, ich befürchte Christine wird sich weigern.

    Ich wünsche euch kuschelige und gemütliche Leseabende!

    LG SuBito

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber SuBito

      Ich werde Livia schon zwingen, schliesslich liest sie gerade so viel, dann soll sie es wenigstens mit einem dicken Buch probieren. Es wird wohl - trotz vieler negativer Kritiken - "Das Alphabethaus" werden. Abbrechen und ausmisten geht ja auch immer, wenn es ihr nicht gefallen sollte ;-)

      Alles Liebe an euch und wir drücken trotzdem die Daumen für euren Abbau
      SuBrina (und Livia)

      Löschen
  5. Hey :)
    Danke für deinen Besuch bei mir!
    Ein gewaltiges Minus bei euch, ich drück euch auf jeden Fall die Daumen, dass ihr bis Jahresende zweistellig seit!
    Die Ladenhüterin steht auch schon ewig auf meiner Wunschliste :D Ob sich das noch mal ändern wird?
    Die Auswahl bei Frage vier kenne ich nicht, wobei meine Schwester ja auf die Adler Olsen Bücher schwört. Ich bin bei Thriller ja nicht so bewandert...
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Denise

      Vielen Dank fürs Daumendrücken.
      Lies "Die Ladenhüterin" unbedingt. Das Buch ist viel zu schade, um es auf der Wunschliste zu lassen.
      Ich werde bald mit dem Thriller beginnen und freue mich darauf, mir selber eine Meinung bilden zu können. Die Rezensionen sind ja sehr unterschiedlich...

      Alles Liebe und eine gute Zeit
      Livia

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, über Anregungen und konstruktive Kritik. Ausserdem möchte ich darauf hinweisen, dass ihr mit Absenden eines Kommentars zur Kenntnis nehmt und zustimmt, dass dabei personenbezogene Daten gespeichert werden.