Die Neue



Wie ihr sicher schon alle herausgefunden habt, liebe ich Katzen über alles.
Ich habe gerade nicht sehr viel Zeit, aber ich möchte euch trotzdem ganz kurz die neue Katze in meiner Nachbarschaft vorstellen. Sie heisst eigentlich Bimbo, ich nenne sie "Glöggli" (Glöckchen). Dies liegt natürlich am Glöckchen, welches sie trägt. Dass diese kleine Glocke aber eigentlich nicht sehr förderlich für die Katze ist, leuchtet ein. Sie kann nicht jagen, nicht klettern, mit keinen anderen Katzen spielen und sich einfach nicht anschleichen, ohne sich sofort zu verraten. Diese kleine Glocke hindert sie an so vielen lustigen Dingen, die kleine Katzen eben gerne tun und zusätzlich kann sie sich auch nicht vor grossen Hunden verstecken. Ich werde die Besitzer sobald als möglich darauf ansprechen, vielleicht gibt es ja einen Grund für die Glocke (schick ist sie ja, das stimmt).

Dann muss ich mich noch für dieses Bild entschuldigen. Sobald das Kätzchen merkt, dass sie beobachtet wird, ist Schluss mit Stillhalten. Sie hüpft und rennt umher, will spielen, gestreichelt werden und klettern. Dieses Bild ist das einzige, welches ihr Gesichtchen zeigt, darum muss dies fürs Erste einmal reichen.
Weitere Bilder folgen vielleicht, wenn sie ein wenig älter und ruhiger geworden ist.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag und bis ganz bald

Eponine

1 Kommentar:

  1. Das ist aber ein wirklich süßes Kätzchen! Übrigens fällt mir bei dem Bild gerade ein, dass ich gleich unsere Katzen füttern musss. Die sitzen nämlich schon auf ihrem Gartentisch vor dem Küchenfenster um ihren Futternapf herum und warten darauf, bedient zu werden. Wenn es nicht schnell genug geht, trommeln sie auch an die Fensterscheibe und maunzen dabei so kläglich, als wären sie schon halb verhungert.
    Liebe Grüße
    Inka

    AntwortenLöschen