Unglaublich

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich Mühe habe mit irgendwelchen Unternehmen, welche jedem Kunden etwas von ökologischer Ware und umweltschonender Verpackung vorschwärmen. Das Ganze dann meistens noch in Verbindung mit tierversuchsfreier Produktion.
Als überzeugte Vegetarierin und Ökotante muss ich immer wieder feststellen, dass solche Versprechen häufig nur PR sind und meistens irgendwo in einem Graubereich im Sand verlaufen.

Nicht so bei LUSH.

Ein SQUEAKY GREEN-Shampoobarren für 13.50 SFR (oder 8.50 Euro) à 50 g (sogar vegan und voller frischer Zutaten, ohne Tierversuche, fair produziert und handmade) soll laut LUSH 80 bis 100 Haarwaschungen überstehen (dies entspricht zwei bis drei Shampooflaschen).

Ich wollte es ganz genau wissen. Also begann ich vor einem halben Jahr, eine Strichliste anzufertigen, auf dem ich jedes Mal, wenn ich mir mit diesem festen Shampoo die Haare gewaschen hatte, einen Strich gemalt habe. Ich habe fast Taillenlange, sehr, sehr dichte und dicke Haare und konnte diese bereits 81 mal mit SQUEAKY GREEN waschen.

So sieht der Barren mittlerweile aus:
Ich habe die nach und nach entstandenen Brössel ein wenig mit Wasser vermischt und kann meinen Schatz nun fast wie ein flüssiges Shampoo verwenden

Diese Resten im Döschen reichen noch für ca. 10 Haarwaschungen. LUSH hat also sein Versprechen mehr als erfüllt.

DANKE LUSH


Erzählt mir von euren Erfahrungen mit LUSH. Vielleicht können wir ein wenig darüber plaudern (so von Lushie zu Lushie :D )



Ganz liebe Grüsse
Eponine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen