Lese-Statistik April 2020

Hallo ihr Lieben

Der April ist verflogen, wie im Nu und neben viel Arbeit mit meinen Schüler*innen und dem Planen neuer Projekte ist ein wenig Quarantäne-Alltag eingezogen. Viel zu berichten gibt es nicht aus dem April, aber es scheint, als hätte ich wieder ein wenig zum Lesen gefunden. Vier fantastische Bücher habe ich gelesen, die ich euch alle ganz herzlich empfehlen kann. Ein fünftes Buch habe ich nach ein wenig mehr als zweihundert Seiten ernüchtert abgebrochen, das zeige ich euch später im Beitrag noch. Ausserdem habe ich meinen SuB im Regal umgeräumt und ein paar Bücher ungelesen aussortiert. Und obwohl ich fünf Rezensionsexemplare habe einziehen lassen, ist mein SuB insgesamt geschrumpft, was mich natürlich enorm freut. Und nun zeige ich euch meine im April gelesenen Bücher:

Ein fesselndes Buch, das in einer wundervollen Sprache eine Geschichte aus fernen Ländern erzählt

Eine bewegende Verknüpfung von autobiografischen Erfahrungen und gekonnten Charakterstudien

Ein informatives, kritisches, politesches, spannendes und unterhaltsames Buch für alle Leser*innen

Der fünfte Band dieser Reihe ist genau so gemütlich und tiefgründig, wie der Rest der Reihe

Im April habe ich auch ein Buch abgebrochen, weil es langweilig und aufgrund der dümmlich dargestellten Protagonistin und denn generell sehr stereotyp beschriebenen Figuren sehr anstrengend war. Weil ich aber dazu eine Rezension verfasst habe, zeige ich euch das auch noch:

Aussortiert aus den SuB-Büchern:
Sterbezeit - Norbert Horst
Der Aussenseiter - Minette Walters
Krämer, Handwerker und Künstler - Fridolin Limbach
Blut und Seide - Marita Spang
Kinder brauchen Märchen - Bettelheim
An den christilichen Adel deutscher Nation - Martin Luther (Reclam)

Alle Rezensionen im Überblick:
Totentracht - Alexander Rieckhoff, Stefan Ummenhofer   (nach 208 von 381 Seiten abgebrochen)

Neuzugänge im April:
- Periode ist politisch - Franka Frei
- Das Paradies meines Nachbarn - Nava Ebrahimi
- Caféglück am Meer - Debbie Johnson
Und zusätzlich sind die folgenden zwei Bücher, bei mir eingezogen, die lese ich dann im Mai:

Und hier noch einmal alle Zahlen:
Gelesene Bücher: 4
Abgebrochene Bücher: 1
Somit in die Leseeule: 4 Franken
Gelesene Seiten: 1472
Durchschnittliche Seitenzahl pro Tag: 49 Seiten
Geschenkt bekommene Bücher: -
Buchprämien: -
Rezensionsexemplare: 5
Gekaufte Bücher: -
Eingesammelte Bücher: -
Gesamte Neuzugänge: 5
SuB am Monatsbeginn: 125
Aktueller SuB: 119
Differenz: -6

Kommentare:

  1. Liebe Livia,
    ja langsam pendelt sich die Routine ein. Außer arbeiten und zuhause bleiben passiert ja auch nicht wirklich viel.
    Am heute werden bei uns nun alle Geschäfte wieder geöffnet und ganz besonders freue ich mich schon auf meinem Friseurbesuch am 13. Mail. Ich hoffe es kommt nichts dazwischen...!
    Das Wetter ist fein und ich habe im April viel gelesen. Von deinen Büchern kenne ich diesmal keines.
    LIebe Grüße und hab einen schönen Mai!
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina

      ja, das stimmt, der Mai war diesbezüglich sehr speziell. Die Schulen sind bei uns ja nun schon seit zwei Wochen wieder offen, also sehe ich die Schüler*innen auch endlich wieder live und geprobt und geplant wird ja trotzdem, auch wenn nicht klar ist, ob und wann wieder Konzerte stattfinden, also bin ich insgesamt mehr zuhause, aber was ich mache, ist immer noch sehr ähnlich wie sonst.

      Die Haare müsste ich mir auch wieder einmal schneiden lassen, sie sind ein wenig länger als hüftlang. Aber das ist gerade nicht meine Priorität und meine Friseurin (eine gute Freundin aus der Schulzeit) hat erst gerade geheiratet, ich lasse ihr ein wenig Zeit, bevor ich sie wieder mit Arbeit überhäufe ;-)

      Vielen Dank, den hatte ich bisher, du hoffentlich auch.
      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  2. Schönen guten Morgen!

    Freut mich sehr dass dich alle deine gelesenen Bücher so begeistern konnten, da kann das abgebrochene auch ruhig unter den Tisch fallen ;) Ich hab im April ja leider auch zwei abgebrochen, aber das viel nicht ins Gewicht für mich, weil so viele andere dabei waren, die mich total begeistern konnten :D

    "Totentracht" ist so eine Art Regional Krimi oder? Damit kann ich leider auch immer nicht wirklich viel anfangen ... allerdings hab ich auch noch nicht wirklich viel in der Richtung ausprobiert, es spricht mich einfach nicht an.
    Da ich die Filme gesehen habe (und die mochte ich) hab ich mal in den ersten Band von Rita Falk reingelesen - gefällt mir überhaupt nicht! ^^

    Ich hoffe, dass dich deine Neuzugänge begeistern werden und du wieder tolle Bücher liest im Mai!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aleshanee

      Regionalkrimis, die ja oft sehr humorvoll sind, lese ich ab und an sehr gerne, aber da waren mir einfach zu viele Klischees, eine dümmliche Protagonistin und zu viel unwichtige Handlung. Schade. Vielleicht könntest du einmal einen Roman mit Kluftinger lesen, da hat mir "Erntedank" sehr gut gefallen. Das ist aber auch schon wieder ein Weilchen her.

      Vielen Dank, ich hoffe, du hattest einen wundervollen Monat und wir lesen uns bald wieder
      Livia

      Löschen
  3. Hallo Livia, :)
    toll, dass du so viele gute Bücher im April hattest. :) Auch wenn ein abgebrochenes Buch dabei war, aber leider lässt sich das ja nicht immer vermeiden.
    Aber Glückwunsch zum SuB-Abbau! Das läuft doch super. :)
    Das Paradies meiner Nachbarn hat ein wirklich tolles Cover. :) Und deine Beschreibung dazu macht neugierig. :)
    Ich wünsche dir einen schönen Mai! :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina

      Ja, so sehe ich das auch. Ich spare mir diese Zeit lieber für ein Buch, das mich total begeistert. Danke, aber drück schön weiter die Daumen, diese SuBs entwickeln sich ja oft ganz schnell in eine ungewollte Richtung ;-)

      "Das Paradies meines Nachbarn" ist wirklich ein tolles Buch, das könnte dir auch noch gefallen.

      Den hatte ich bisher, du hoffentlich auch? Wir lesen uns bald.
      Alles Liebe
      Livia

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, über Anregungen und konstruktive Kritik. Ausserdem möchte ich darauf hinweisen, dass ihr mit Absenden eines Kommentars zur Kenntnis nehmt und zustimmt, dass dabei personenbezogene Daten gespeichert werden.