Mein SuB kommt zu Wort, 20.4.18

Hallo ihr Lieben

Mein SuB beharrt darauf, heute wieder an Annas toller SuB-Aktion teilzunehmen (die arme Anna liegt übrigens krank im Bett, hüpft mal schnell zu ihr auf den Blog und lasst ihr liebe Grüsse da), obwohl der Tag für mich schon sehr lange war. Weil ich aber meine SuBrina im April nicht so gut behandelt habe, gönne ich ihr nun die paar Minuten Aufmerksamkeit.

Und los geht es:

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?
Ein dickes Hallo auch noch von mir und ich muss gleich ein ganz kleines Geständnis machen...ich habe zugenommen. Das ist aber natürlich Livias Schuld. Sie hat im April bisher drei Neuzugänge zu verbuchen, aber auch schon drei Bücher gelesen (und so viele begonnen, dass da definitiv noch ein Abbau zu verbuchen sein wird Ende Monat). Aber eines dieser drei gelesenen Bücher war nicht auf dem SuB, sondern auf dem "irgendwann-lesen-und-nicht-wirklich-in-der-Statistik-erfassten-Bücher-Stapel" (und wenn ich das alles richtig gesehen habe, gibt es damit diesen Stapel auch nicht mehr.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
Das mache ich sehr gerne. Diese drei Bücher sind bisher im April hier eingezogen:
"Das Gefühl von Sommerblau" und "Stille Wasser" sind Rezensionsexemplare und "Dunkelgrün fast schwarz" hat Livia sich selber gekauft. Bisher sind alle drei Bücher ungelesen, aber dies soll sich bald ändern...mal sehen ;-)

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
Zuletzt hat Livia "Die Päpstin" von Donna Woolfolk Cross gelesen und dieses Buch hat ihr sehr gut gefallen, wenn es ihr manchmal auch ein wenig zu viele Längen beinhaltete. Die Rezension sollte am Wochenende hier online gehen. Schaut also gerne wieder vorbei :-)

Lieber SuB, die Aktion läuft seit 2 Jahren – wie schätzt du die Beziehung zu deinem Besitzer mittlerweile ein? Wie fühlst du dich selbst?
Grundsätzlich haben Livia und ich in diesen zwei Jahren sehr viel erlebt und erreicht (wir sind sogar fast von Anfang an mit dabei, nämlich seit Mai 2016). Darunter auch ein Abbau von fast neunzig Büchern und ganz viele Umräum- und Umstellaktionen. Nur mag Livia mich gerade nicht und ich sie auch nicht. Ich bin zu gross und dick, sie liest zu langsam und zu wenig....das Übliche halt :-) Aber wir schaffen das und werden bis in einem Monat schon wieder ganz herzlich miteinander umgehen.

Und nun freuen wir uns sehr darauf, bald bei euch stöbern zu gehen. Lasst uns gerne einen Kommentar und euren Link zur Aktion da, wir komme auf jeden Fall auf einen Gegenbesuch vorbei.

Alles Liebe
Livia und SuBrina

Kommentare:

  1. Hey Livia und SuBrina,
    bei uns ist es ähnlich. Aber wir haben uns jetzt vorgenommen, an einem Bücherstrang zu ziehen und zusammen ein paar Bücher abzubauen.
    "Dunkelgrün fast schwarz" sieht Melli derzeit überall und das Buch wird es wohl auf die Wunschliste schaffen - oh nein... ;)
    "Die Päpstin" hat Melli vor Jahren gelesen und mochte es richtig gerne.
    Liebe Grüße! Horst (und Melli)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Horst (und Melli :-) )

      Ich ärgere mich ja ein wenig darüber, "Dunkelgrün fast schwarz" noch nicht einmal begonnen zu haben, weil ich das Buch ja eigentlich unbedingt haben wollte...hmmm :-)

      Aber so ist das halt manchmal.
      Alles Liebe euch beiden
      Livia

      Löschen
  2. Liebe Livia und SuBrina,
    da sind ja drei ganz tolle Bücher eingezogen, die ich auch im Auge habe...tja, wir haben doch einen sehr ähnlichen Lesegeschmack =)
    "Die Päpstin" habe ich vor jahren gelesen und auch den Film gesehen. Das Buch gehört zu meinen All-Time-Favourites", so wie "Die Geisha" oder "Ein Riss im Himmel".
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Martina

      Unser Lesegeschmack ist total ähnlich, das ist wirklich super, weil ich deinen Empfehlungen blind vertrauen kann und noch nie enttäuscht wurde.

      Leider habe ich einmal mehr gemerkt, dass historische Romane nicht wirklich etwas für mich sind, immer noch nicht und dies, obwohl mir "Die Päpstin" gut gefallen hat. Nur war mir das Buch ein wenig zu sehr in die Länge gezogen, schade, schade.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  3. Hallo SuBrina, :)
    Hauptsache, es wird am Ende des Monats ein Abbau. :) Das ist zumindest immer Marinas Ziel. Da zählt es für sie dann am ehesten. :) Marina hat in letzter Zeit auch weniger Bücher von meinen Stapeln gelesen und trotzdem sind neue eingezogen, also ähnlich wie bei euch und dann kann man als SuB natürlich auch nicht viel ändern.
    „Das Gefühl von Sommerblau“ sieht so schön aus und passt ja auch zu dem schönen Wetter. :)
    Bei euch ist es ähnlich wie bei uns. Manchmal sind Marina und ich uns einig, manchmal eben nicht, aber so ist das nun mal und Hauptsache, man verträgt sich wieder. :)
    Ich wünsche euch weiterhin einen tollen Abbau. :)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Leo

      So sieht das Livia eigentlich auch und am Ende des Monats soll ein Abbau zu verbuchen sein (und wir schaffen das auch im April, ich bin zuversichtlich).
      Wir sind also auch schon wieder ein wenig netter miteinander und hoffen, dies noch zu intensivieren ;-)

      Alles Liebe euch
      SuBrina

      Löschen
  4. Hallo SuBrina,

    selbstverständlich sind immer die Besitzer Schuld, wenn der SuB zunimmt. Das würde mein SuB sicher auch unterstreichen.

    "Das Gefühl von Sommerblau" sieht richtig toll aus. Macht Lust auf einen Lesenachmittag im Garten.

    Die Päpstin ♥ Livias Rezension habe ich schon gesehen. Die muss ich später unbedingt noch lesen.

    SuBrina, ich find du beschreibst deine Beziehung zu Livia sehr offen und ehrlich. Es kann eben nicht immer alles gut laufen. Weder zwischen Menschen, noch zwischen Mensch und SuB ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia

      Natürlich stimmt das so, nur lässt sich ein SuB immer so leicht verfluchen und zum Sündenbock machen ;-)
      Den Lesenachmittag im Garten wollte ich eigentlich machen, bin aber leider noch nicht dazu gekommen...hoffentlich bald.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  5. Liebe Livia,

    da sind ja schöne Bücher bei dir eingezogen. Das Cover von "Das Gefühl von Sommerblau" spricht mich auch direkt an. Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei deiner Lektüre und beim weiteren Subabbau.

    Liebe Grüße von Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny

      Ich hoffe, dass ich das Buch morgen beginnen kann und drücke schon ganz fest die Daumen, dass es genau zu bezaubernd wird, wie das Cover.

      Alles Liebe dir
      Livia

      Löschen
  6. Hey SUBrina,
    endlich schau ich auch mal bei dir vorbei *schuldbewusst schau.
    Ha, interessant was es da noch so für Stäpelchen neben dir gibt :D
    "Das Gefühl von Sommerblau" sieht nach einem tollen Sommerroman aus *Klappentext für Tine suchen geh. "Die Päpstin" hat Tine als Film gesehen und fand die Thematik echt interessant.
    Wow, 90 Bücher in den letzten beiden Jahren abgenommen. Tine schafft es nur, mich konstant zu halten :D
    Hihi, die üblichen Streitereien, das kennen wir auch :D
    lg, Michl (& Tine)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, über Anregungen und konstruktive Kritik. Ausserdem möchte ich darauf hinweisen, dass ihr mit Absenden eines Kommentars zur Kenntnis nehmt und zustimmt, dass dabei personenbezogene Daten gespeichert werden.