Mein SuB kommt zu Wort, 20.4.22

"Mein SuB kommt zu Wort"
Eine Gemeinschaftsaktion von Melli und Vanessa

Guten Morgen liebe SuBs und SuB-Besitzer*innen

Wie geht es euch? Habt ihr euch intensiv mit euren Sub-Leichen auseinandergesetzt? Ich muss ja sagen, dass ich sehr stolz auf mich und meine SuBrina bin. Ich habe mich nämlich der vierten Frage sehr konsequent angenommen und aufgeräumt. Mehr dazu findet ihr dann ganz unten im Post :-) Und jetzt lasse ich meine SuBrina an die Tasten. Wir freuen uns übrigens riesig darüber, wenn ihr einen Kommentar (und gleich auch den Link zu eurem Beitrag) dalassen mögt. Dann finden wir euren Post schnell und können auf einen Gegenbesuch vorbeikommen.

Viel Spass beim Lesen und Stöbern und bis bald
Livia


1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?
Bei meiner letzten Teilnahme im März 2022 war ich zweistellig und umfasste 98 Bücher. Bis zum Monatsende konnte ich sogar auf 96 Bücher abbauen. Im April sind ganz viele Bücher bei uns eingezogen. Es sind alles Schätze, die mein Frauchen sich schon länger gewünscht hat, Geschenke und Reihenfortsetzungen. Also stört es uns überhaupt nicht, dass wir aktuell wieder bei 100 Büchern liegen. Auch wenn noch zwei Rezensionsexemplare zu uns unterwegs sind (typisch Frauchen, eskaliert es einmal, kann man sie nicht mehr bremsen), sind wir nämlich zuversichtlich, dass wir den Monat zweistellig abschliessen können, schliesslich muss Frauchen dazu nur noch drei Bücher lesen/beenden und das sollte machbar sein.

Die SuB-Entwicklung in der Übersicht:
20.01.2022: 101 Bücher
21.02.2022: 100 Bücher
20.03.2022: 98 Bücher
20.04.2022: 100 Bücher

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
Nun wird Klartext geredet...phhhuuu.....also: ein Bild aller neuen Schätze gibt es noch gar nicht, da die überall verstreut sind und mein Frauchen überlegt sich sogar, Ende Monat nach sehr laaanger Zeit wieder einmal einen Neuzugängepost zu tippen, da der Stapel enorm sein wird (ein neues Buch ist noch im März hier eingezogen, den Rest könnt ihr dann Ende April hier auf dem Blog bestaunen). Mal sehen, ob sie das durchzieht ;-)
Weil es also aktuell noch kein Stapelbild gibt, bekommt ihr hier eine - hoffentlich - vollständige Liste:
  1. Kalt lächelt die See - Ellis Corbet (Buchprämie der Lesejury, eingezogen am 30.3.22) 
  2. Kamal Harris - Dan Morain, von einer lieben Freundin bekommen, ihre Eltern haben aussortiert
  3. Lasset die Kinder zu mir kommen - Donna Leon (Brunetti 16), Reihenfortsetzung, auch von der Freundin
  4. Verschwiegene Kanäle - Donna Leon (Brunetti 12), Reihenfortsetzung, auch von der Freundin
  5. Tod zwischen den Zeilen - Donna Leon (Brunetti 23), Reihenfortsetzung, auch von der Freundin
  6. Die Frau, die Töne sehen konnte - V. S. Ramachandran, auch von der Freundin
  7. Die Uhrmacherin, Im Sturm der Zeit - Claudia Dahinden (Die Uhrmacherin 1), von Martina bekommen
  8. Der Fall der roten Libelle - Oliver Schlick (Rory Shy 2, vom Liebsten zu Ostern bekommen
  9. Die Stimme des Vergessens - Sabine Kornbichler, Reihenfortsetzung, Buchkauf
3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
Livia hat gestern Abend ziemlich spät noch "Die Stimme des Vergessens" von Sabine Kornbichler beendet. Der Krimi hat ihr nicht ganz so gut gefallen, wie der erste Band der Reihe, aber sie fand ihn dennoch sehr unterhaltsam und gegen Ende auch richtig spannend. Der dritte Band darf also auch bald hier einziehen. Das Buch ist noch nicht rezensiert, weshalb wir euch nun einfach zeigen, was zuletzt rezensiert worden ist:
Zuletzt rezensiert hat Frauchen den zweiten Teil der Charlie Lager-Reihe und sie war komplett begeistert von diesem Buch. Die Rezension findet ihr HIER.
TW: Sexualisierte Gewalt, Vergewaltigung, Alkoholismus, Drogenkonsum

4. Liebe:r SuB, in diesem Monat wollen wir die AutorINNEN unterstützen. Welche Bücher auf deinen Stapeln wurden von Frauen verfasst?
Oh Melli und Vanessa, ihr macht es Livia einmal einfach. Es stimmt zwar, dass bei ihr auf dem SuB gerade sehr viele Autoren zu finden sind (Klassikern und alten Krimireihen sei "Dank"), aber wie die meisten, die hier mitlesen, wissen, liest Frauchen ganz viele Autorinnen aus allen Genres. Damit aber hoffentlich bald eine weitere Reihe ins Zentrum gerückt werden darf, möchte ich, dass Frauchen den ersten Teil der Brunetti-Reihe bis zum 20.5.22 liest ("Venezianisches Finale"). Vielleicht wisst ihr das ja schon, aber ich erwähne es trotzdem gerne noch einmal: Die Brunetti-Reihe komplettiert Livia seit Jahren und sie hat vor mehr als zehn Jahren auch einige der Bände gelesen. Sie weiss nicht mehr gaaaanz sicher, welche Bücher sie gelesen hat und welche nicht (typisch, aber zu ihrer VErteidigung muss auch erwähnt werden, dass die Titel sich schon sehr stark ähneln), weshalb sie bei dieser Reihe wohl alle Bücher noch einmal lesen wird und zwar schön chronologisch. Mal sehen ;-)

Frauchen hat euch ausserdem versprochen, bei der vierten Frage noch ein wenig von unserem grossen Erfolg zu erzählen. Sie hat bemerkt, dass die vierte Frage für viele von euch eine riesige Challenge ist und dass gerne einiges an Büchern untergeht. Das war bei Frauchen mit "Legende" von Ronald M. Schernikau auch der Fall. Das Buch liest sie Schritt für Schritt und seeeehr langsam seit mehr als einem Jahr, weil es auch ein gnaz spezielles Buch ist. Es ist hier einmal bei einer vierten Frage aufgetaucht, aber es ist einfach kein Buch, das man so mal schnell beenden kann, weshalb es hier nicht mehr auftauchen wird (oder evtl. nur noch einmal kurz, wenn es dann beendet ist ;-) ). Die restlichen Aufgaben der vierten Frage hat Frauchen aber allesamt im März und April 2022 abgehakt.

Die Bücher der vierten Frage:
Januar 2022: "Vor Rehen wird gewarnt" - Vicki Baum (gelesen im März 2022) REZENSION
Februar 2022: "Hierzulandee" - Heinrich Böll (gelesen im März 2022), "Poetenleben" - Robert Walser (aussortiert im März 2022), "Der Räuber" - Robert Walser (noch im Regal), Frauchen sollte zwei aus drei Büchern lesen/aussortieren
März 2022: "Alles, was wir geben mussten" - Kazuo Ishiguro, "Die Stunde der Lerche" - Willi Fährmann (abgebrochen im April 2022), eines davon sollte Frauchen lesen/aussortieren

April 2022: Endstation Venedig- Donna Leon

Soooooo, nun sind wir schon sehr gespannt auf eure Bücher, Erfolge, Zahlen und Tabellen und freuen uns bereits riesig auf das Stöbern bei euch. Denkt bitte an den Link im Kommentarfeld, so finden wir euch viel schneller.

Alles Liebe
SuBrina (und Livia)

6 Kommentare:

  1. Hallo SuBrina^^

    Das mit dem Eskalieren kenne ich, bei Kira ist vor kurzem auch eskaliert °_°
    Ich hatte nur Glück, dass Kira fast so viele Bücher gelesen hat, wie sie mir auch erst aufs Auge gedrückt hat... Und ja, solange am Ende alles einen Ausgleich hat, geht es doch. Und drei Bücher sind wirklich nicht viel :-)

    Von den genannten Büchern kennen weder Kira, noch ich welche.

    Auf jeden Fall drücke ich euch die buchigen Daumen, dass Livia die Bücher, die sie noch offen hat, schafft oder aussortieren kann^^

    Beste Grüße~
    Katharina (& Kira)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Livia und SuBrina, :)
    auch wenn es im Moment dreistellig ist, für Marina zählt dann auch eher die Zahl am Ende des Monats. Es gibt aber auch immer so viele schöne Bücher, dass man kaum widerstehen kann.^^

    Krimis kann Marina ab und zu auch gerne mal lesen. :)

    Wir haben auch ein paar Autoren, aber Autorinnen finden sich da viel mehr. Schon interessant.

    Herzlichen Glückwunsch, dass alle Bücher der vierten Frage gelesen sind! Das ist großartig. :) Bei uns werden die gerade immer mehr. :D Aber ich hoffe, dass ich nächsten Monat auch mal wieder eines als gelesen melden darf.

    Weil ihr so lieb drum gebeten habt, hier der Link zu unserem Beitrag:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2022/04/mein-sub-kommt-zu-wort-67-autorinnen.html

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
  3. Hey Livia und SuBrina,

    wow, wow, wow. Wenn ihr so bei 100 herumhüpft, sieht das doch gut aus ;-)

    Schön, dass Ihr Euch Frage 4. angenommen habt. Sobald Melli mit ihren Aufgaben für die Jahreschallenge weitergekommen ist, wird hier auch wieder der Fokus auf Frage 4. gelegt. Vor allem "Die verschwundene Schwester" will endlich gefunden werden ;-)

    Wir wünschen viel Spaß mit den Neuzugängen :-)

    Liebe Grüße Horst und Melli

    AntwortenLöschen
  4. Huhu SuBrina :)

    Dann drücke ich auf jeden Fall alle Daumen, dass du zum Monatsende wieder zweistellig bist! Machbar klingt das auf jeden Fall und es sind ja auch noch ein paar Tage :)

    Bei der 4. Aufgabe könnte Andrea sich auch mal wieder ranhalten, wobei sie da so viel auch gar nicht mehr offen hat. Deswegen hab ich es ihr wahrscheinlich auch einfach gemacht und die ungelesenen Bücher von den Damen auf die Liste gesetzt^^ mal schauen, was davon dann gelesen wird^^

    Es grüßt,
    Subs (& Andrea)
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  5. Hallo SuBrina und Livia,
    wow! Das war ja ein richtige Erfolg. Wie schön für euch, dass Livia so erfolgreich war bei der vierten Aufgabe. =)
    Die Ausbeute deiner letzten Wochen klingt wirklich toll und wir wünschen viel Spaß beim Lesen. =) Schade, dass es dann zu einem leichten Anstieg kam, aber bestimmt liest Livia davon auch ganz bald wieder einiges.
    Liebe Grüße
    SuBy & Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Livia,
    Das ist ja mal ein schöner Name für den SuB. Meinen nenne ich ja heimlich SuBhert.
    Der wird immer grösser und dicker, der Frechdachs...mittlerweile über 200 Bücher und ebooks.
    Hier mehr dazu:
    https://igelabooks.blogspot.com/p/sub.html

    Liebe Grüsse
    Irene

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, über Anregungen und konstruktive Kritik. Ausserdem möchte ich darauf hinweisen, dass ihr mit Absenden eines Kommentars zur Kenntnis nehmt und zustimmt, dass dabei personenbezogene Daten gespeichert werden.