Gemeinsam Lesen, 4.4.17

Gemeinsam Lesen ist eine von Asaviel ins Leben gerufene Aktion,
die nun von den Schlunzen fortgeführt wird.
Hallo ihr Lieben

Bevor ich mich gleich wieder in die Arbeit stürze (und mir dann am Abend eine kleine Party zur Entspannung gönne), möchte ich euch noch ein wenig in mein aktuelles Buch spähen lassen.

Schreibt mit doch gerne in die Kommentare, welche Lektüre bei euch gerade für Reisen in fremde Welten sorgt. Ich komme dann sehr gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "So geht Kunst" von Grayson Perry und bin aktuell auf Seite 58.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
In den letzten Jahren ist das eine ziemlich verbreitete Taktik - Leute erklären etwas, das sie sowieso gern tun wollten, zu Kunst, um ihm irgendwie Respekt zu verschaffen.

https://www.randomhouse.de/Buch/So-geht-Kunst/Grayson-Perry/Prestel/e518769.rhdSo geht Kunst - Grayson Perry

Beschreibung des Verlages:
Zeitgenössische Kunst lässt viele Menschen oft ratlos zurück: „Das soll jetzt Kunst sein?“, „Was unterscheidet eigentlich ‚gute‘ von ‚schlechter‘ Kunst?“, „Und wer entscheidet das eigentlich?“ – Der britische Künstler und Exzentriker Grayson Perry stellt sich all diesen Fragen und nimmt die Leser mit auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Gegenwartskunst. Basierend auf seinen populären „Reith Lectures“ für die BBC erzählt er als Insider in wunderbar anschaulichem und witzigem Plauderton vom Sinn und Unsinn im internationalen Kunstzirkus. Dabei bietet er einen unterhaltsamen Einstieg in das Thema und überzeugt mit der ihm eigenen Mischung aus Witz, Ironie, klaren Beobachtungen sowie präzisen Fakten. Perrys humorvolle wie augenzwinkernde Zeichnungen runden dieses kurzweilige Buch ab und machen es zu einem idealen Kunstführer durch die zeitgenössische Kunst, ihre Szenen, ihre Spielstätten und das große Rad des Geldes – die ideale Vorbereitung für den nächsten Besuch einer Galerie oder einer Ausstellung!

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Zuerst einmal: dieses Buch riecht einfach nur - sorry - verdammt gut. Es riecht nach Galerie, nach Katalog, nach Hochglanz und nach Professionalität. Es ist toll gestaltet und aufgemacht, die Bilder gefallen mir sehr gut und die Seiten fühlen sich genau richtig an. Nicht zu dick, nicht zu dünn. Nur leider ist das Buch nicht im Blocksatz gesetzt, das würde wahrscheinlich noch ein wenig besser passen, denke ich.
Aber nun zum Inhalt: Grayson Perry - der sich selber als "töpfernder Transvestit" bezeichnet - plaudert aus dem Nähkästchen, erzählt von Erfahrungen und Erlebnissen im Kunstbetrieb und irgendwie gelingt ihm dies so gut, dass es für mich sehr spannend und unterhaltsam zu lesen ist. Ein gewisser Anspruch an den Leser vermischt sich mit den nötigen Sachinformationen und ich kann vieles auch auf die Musikerwelt übertragen, was mir natürlich besonders gut gefällt.

4. Auf welche Neuerscheinung freust du dich 2017 am meisten?
Oh.....peinlich, peinlich. Ich verpasse das immer total. Ich habe so viel zu lesen und weiss so oder so nie, wo ich beginnen soll. Und weil ich weiss, dass ich dann immer sofort alles haben will, stöbere ich auch nicht zu oft in Katalogen und im Internet. Was ich aber mache: ich schaue mir Neuerscheinungen bei einigen Bloggern an, denen ich vertraue. So hole ich mir die nötigen Infos.

Wie haltet ihr das mit den Neuerscheinungen? Seid ihr immer auf dem Laufenden oder verpasst ihr auch immer alles?

Kommentare:

  1. Hey Livia :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, spricht mich gerade aber auch nicht an ...
    Ich wünsche dir aber viel Spaß beim lesen :D

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag :D

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Livia, :)
    wie schön, dass dich dein Buch so begeistern kann. :) Blocksatz finde ich auch angenehmer fürs Auge. :) Viel Spaß noch beim Lesen. :)
    Ich habe die nächsten Neuerscheinungen auch noch nicht auf dem Schirm. :D Die meisten sind schon erschienen.^^

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Livia!

    Mit neuerscheinungen mache ich es so, das ich zweimal im Jahr mich einen Sonntagmorgen hinsetze udn die Verlagsseiten durchstöbere. Alles was mich interessiert landet auf meiner Wunschliste und dann irgendwann in meinem Regal. So verpasse ich eigentlich nichts, aber auch mir geht manchmal das eine oder andere Buch unter. Das heißt aber nicth, das ich alle diese Bücher sofort haben muss.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt richtig gut liebe Jenny

      Vielleicht sollte ich es auch so machen, damit ich gar nicht erst in Versuchung komme, sonst zu viel zu stöbern und kaufen.

      Ganz liebe Grüsse dir
      Livia

      Löschen