Was es mit diesem Titel auf sich hat

Fremde Katze in Montpellier

Meine "Babysitterkatze"

Eine der vielen Nachbarkatzen

Muss man sie nicht einfach gerne haben? So weich, so anschmiegsam, so zärtlich und so verspielt sind sie. Aber natürlich haben sie auch einen ausgeprägten Jagdtrieb, sind listig, haben scharfe Krallen und können ganz schön laut sein.
Aber trotzdem, Katzen sind wunderschön, anmutig, gelenkig und furchtlos.
Deshalb habe ich meinen Blog "Samtpfoten mit Krallen" getauft. Ich glaube, dass dieser Name auf alle Katzen passt, sie treffend umschreibt. Weil ich selber ganz geflügelt, elegant und schön schreiben will, mich aber auch nicht davor scheue, Kritik zu äussern oder die Wahrheit zu sagen, bezieht sich diese Beschreibung auch auf mich...

Hoffentlich habe ich nun niemandem Angst eingeflösst ;)
Liebe Grüsse und viele schöne Stunden mit Katzen

Eponine

1 Kommentar:

  1. Ich lewbe seit 1997 mit Katzen zusammen, Erst mit zwei Katerbrüdern, die leider an Nierenversagen bzw. Darmkrebs starben unsd jetzt mit zwei Katzenschwestern, die ich schon als wenige Wochen alte Kinder kennenlernen durfte. Ich möchte das nie wieder missen!

    AntwortenLöschen