Rezension: Eine Liebe im Schatten der Krone

Dieses eBook wurde mir von Blogg dein Buch zur Verfügung gestellt und ihr könnt es hier bestellen.

Liebe im Schatten der Krone - Bettina Pecha

Beschreibung des Verlages:
Edinburgh, 1561. Voller Stolz blickt das Land auf seine neue Königin. Das Glück von Fiona Fraser scheint vollkommen, als Mary Stuart sie unverhofft an ihren Königshof beruft. In den Hallen von Holyrood Palace erwartet sie die Chance auf eine glänzende Zukunft. Doch das Leben als Vertraute der Monarchin zeigt schon bald seine Schattenseiten. Marys Hochzeit war ein folgenschwerer Fehler. Unerbittlich intrigiert der neue König gegen seine Frau und ihren Hofstaat. Ein blutiges Ränkespiel um Macht und Verrat nimmt unaufhaltsam seinen Lauf – und schon bald muss Fiona erkennen: Hier entscheidet sich nicht nur das Schicksal einer leidenschaftlichen Herrscherin, sondern auch ihr eigenes.

Meine Meinung:
Schillers Drama "Maria Stuart" und eine Inszenierung des Stückes im Theater "Schiffbau" in Zürich vor auch schon fast sechs Jahren haben meine Faszination für die grosse Königin Mary Stuart und die verklärten Geschichten, die sich um sie ranken, geweckt. Darum war es für mich klar, dass ich mich für dieses eBook bewerben musste und ich freute mich sehr, dass ich das Buch dann auch lesen durfte. Das Cover sieht in Realität noch viel besser aus und von der Handlung war ich total begeistert. Ich liebte und litt mit der jungen und intelligenten Fiona und der mutigen Königin Mary mit und liess mich von der Story packen. Voller Spannung, tiefer Gefühle, kriegerisch, brutal und sehr schön geschrieben, hat mich dieses Buch in seinen Bann gezogen. Die liebevoll und differenziert gestalteten Figuren, die faszinierenden historischen Hintergründe und die persönliche Lebensgeschichte der fiktiven Protagonistin Fiona machen dieses Buch zu einem wahren Leckerbissen. Wenn da nicht die - leider von diesem Verlag bereits gewohnte - hohe Anzahl Tippfehler und die doch ziemlich vorausschaubare Nebenhandlung wären (die historische Handlung war mir natürlich im Voraus bekannt), würde ich dieses Buch glatt mit fünf Sternen bewerten.

Handlung und Schreibstil:
Ich finde es immer sehr spannend, historische Romane zu lesen, da ich es mir schwer vorstelle, eine fiktive Handlung in den doch manchmal sehr engen Schranken von realen historischen Ereignissen zu entwickeln und glaubwürdig, sowie spannend zu gestalten. Darum bin ich immer sehr neugierig, wie die Autoren diese Aufgabe meistern. Weil ich nicht immer überzeugt vom Ergebnis bin und war, erstaunt es nicht, dass sich nur wenige historische Romane bei mir im Regal finden. Bettina Pecha ist dieses Meisterstück allerdings ohne Zweifel gelungen. Um die historische Figur Mary Stuart und ihre Zeitgenossen hat Pecha eine Welt voller Liebe, Leidenschaft, Schmerz, Verzweiflung und Atmosphäre geschaffen, die sich ohne Wenn und Aber in das Gerüst der realen Figuren und Ereignisse einfügt. Die Handlung war für meinen Geschmack zwar ein wenig zu vorhersehbar, aber die Figur Fiona hat mir sehr gut gefallen. Ihre Enttäuschung, ihr Schmerz, ihren Mut und ihre Überzeugungen haben mich beeindruckt und mir sehr gut gefallen.
Den Schreibstil empfand ich ebenfalls als sehr passend. Schön gewählte, hochstehende Worte, an die Monarchin und ihre Umgebung angeglichene Formulierungen und stimmige Beschreibungen machen die Handlung und den Schreibstil zu einem Gesamtkonzept, das sich sehen (lesen) lässt.
Leider muss ich auch bei diesem Buch des Verlages das Lektorat kritisieren. Gefühlt auf jeder zweiten Seite fanden sich Fallfehler, unstimmige Endungen, Wortwiederholungen oder Rechtschreibefehler. Dies stört den Lesegenuss erheblich und obwohl die Autorin damit nichts zu tun hat, muss ich dem Buch dafür Abzüge geben.

Meine Empfehlung:
Ein gelungenes Konzept, grosse Gefühle und historische Korrektheit zeichnen "Eine Liebe im Schatten der Krone" aus und machen das Buch zu einem kurzweiligen Lesevergnügen. Ich empfehle die Lektüre darum sehr gerne weiter und zwar sowohl an Fans historischer Romane und Liebesgeschichten, als auch an Freunde packender Unterhaltung.

Bettina PechaZusätzliche Infos:
Titel: Eine Liebe im Schatten der Krone
Autorin: Bettina Pecha, geboren in Bremen, verbrachte vier Jahre in England. Sie studierte Sprachen an der Oxford Brookes University und widmete sich in ihrer Freizeit intensiv der englischen Geschichte. Sie arbeitete für verschiedene Verlage, bevor sie ihren ersten historischen Roman schrieb. Bettina Pecha lebt mit ihrer Familie im südlichen Schwarzwald.
eBook: (ca.) 323 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: books2read
Erscheinungsdatum: 15.12.2015 
ISBN: 9783733785376 

1 Kommentar:

  1. Es ist immer so ärgerlich, wenn sich Fehler im Buch häufen, egal welcher Art. Auch bei meinem letzten Buch hatte ich ein Problem mit den Zeitabläufen, aber ganz besonders stören mich immer Rechtschreibfehler oder einfach Sätze, die keinen Sinn ergeben.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen