Und wieder ein neuer Versuch






Ich habe nun meine Avocadokerne eingetopft. Dazu hat mir Kiwi geraten und da die Kerne schon feine Wurzeln hatten, dachte ich, dass ich es einfach einmal versuche. Sie haben ganz viel frische Erde und Wasser bekommen. Zusätzlich habe ich sie mit Frischhaltefolie eingepackt, um sie wie in einem Treibhaus zu halten (hat mir die liebe Mama geraten). Ich hoffe, dass da bald etwas wächst, es wäre mein erster kleiner Erfolg. Wer hier schon länger mitliest, weiss nänlich, dass ich überhaupt keinen grünen Daumen habe...
Und wem der Topf, in den ich die Kerne gepflanzt habe bekannt vorkommt, soll sich doch einmal diesen Post anschauen.
Und wer sich nun fragt, was aus der wunderschönen roten Pflanze (deren Namen ich natürlich vergessen habe) geworden ist, hier habe ich ein Bild von ihr. Man hat mir gesagt, dass sie sehr genügsam ist und eigentlich ideal, für Leute ohne grünen Daumen. In den Sommerferien hat sich eine Freundin darum gekümmert und nach den Ferien ging es der roten Schönheit immer schlechter. Sie wuchs noch, verlor aber jegliche Farbe und irgendwann gab ich sie auf.
Also hier das Bild:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen