Meine Bettflasche und ich

Hallo meine Lieben

Ich grüsse euch aus meinem warmen Bett. Dort liege ich schon seit gestern Abend, wenn ich mich nicht gerade im Badezimmer aufhielt.
Mein Überleben verdanke ich meiner Bettflasche und den selbstgestrickten Socken meiner Grossmutter, welche mich die Nacht hindurch und auch heute noch wärmten.
Ich hoffe, dass ich schon bald wieder auf den Beinen bin und auch wieder längere (und geistreichere Posts) schreiben kann.

Herzliche Grüsse

Eponine

Kommentare:

  1. Gute Besserung und komm wieder gut auf die Beine.
    Mit viel meinen gepusteten Gesundheitsternchen von mir

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich wünsche Dir von ganzen Herzen gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Inka

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für eure guten Wünsche. Es geht mir schon viel besser.

    AntwortenLöschen