Lesewochenende bei Anna, Freitag



Lesewochenende Dezember 2016

Hallo ihr Lieben

Es ist ja nun schon spät und ich sollte um neun wieder aus dem Haus sein, weshalb ich nur noch ein paar Worte zu meinem heutigen Lesetag verlieren will. Wie ihr hier bereits gesehen habt, habe ich mich sehr auf dieses Lesewochenende gefreut. Vor allem auch darum, weil man keine Fragen beantworten oder Aufgaben lösen muss. Da ich momenten nur im Zug/Bus/Tram zum Lesen komme, passt mir das nämlich sehr gut.
Zu Annas Startpost geht es übrigens hier, schaut doch bald einmal vorbei, ihr findet dort alle teilnehmenden Blogs und somit ganz viel Stoff zum Stöbern :-)

Da ich heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit im Zug und auch noch in der Mittagspause über ein wenig Lesezeit verfügen konnte, habe ich "Winterglücksmomente" von Karen Swan beenden können. Leider habe ich mir die genauen Seitenzahlen nicht notiert. Ich habe aber im Kopf, dass ich ziemlich genau noch die letzten 120 Seiten zu lesen hatte.
Auf dem Weg nach Hause habe ich dann mit "Platzspitzbaby" von Michelle Halbheer begonnen und bereits die ersten 60 Seiten lesen können.

Morgen werde ich wieder zwei Stunden im Zug sitzen und schaffe dann hoffentlich auch noch einige Seiten mehr. Wie war euer Lesetag?
Ich verabschiede mich für heute und wünsche euch ganz eine gute Nacht
Livia

Kommentare:

  1. Hey,
    wie hat dir Winterglücksmomente gefallen?
    Ich habe auch nicht viel gelesen, nur zwischendruch mal. Aber jetzt habe ich endlich Zeit und werde mich mit Harry Potter und einem Tee ins Bett kuscheln :D Ich wünsch dir einen schönen Abend!
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Tine

      Das Buch hat mir sehr gut gefallen, die Rezension ging vorher online. Es gab ein paar Schwächen, aber grundsätzlich konnte ich das Buch geniessen.
      "Harry Potter" will ich im Jahr 2017 unbedingt noch einmal lesen, mich noch einmal in diese Welt träumen, noch einmal diesen Zauber erleben.

      Alles Liebe dir
      Livia

      Löschen