Tod den Leselisten, es lebe das SuB-Glas

Guten Morgen ihr Lieben

Bevor es jetzt dann gleich an die Hochschule geht, folgt hier ein kleiner Post aus aktueller Verzweiflung aktuellem Anlass. Ich bin gerade wieder vor meinem enormen SuB gestanden und habe mir dabei überlegt, dass es nun wirklich so gar keinen Sinn mehr macht, mit Leselisten zu arbeiten, da ich mich so oder so nie daran halte und darum werde ich es so machen, die es die meisten von euch so oder so schon machen:
Leseexemplare und alle Leserundenbücher wandern gar nicht erst auf den SuB, sondern auf die Nische im Sofa, die der Liebste mir erlaubt hat, mit unendlich vielen Büchern zu füllen, sofern sonst keine Bücher herum liegen (ist er nicht ein Schatz?). Dort liegen jeweils auch die in jedem Monat gelesenen Bücher, die ich immer dort sammle um meine Lese-Statistik zu erstellen. Erst dann wandern sie ins Regal (ja, die Nischei ist gross).

http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.ch/2016/03/mein-sub-glas.html
Klick aufs Bild
Zusätzlich werde ich alle weiteren Bücher von meinem SuB nach Lust und Laune und nach Datum des Erhalts lesen. Zwei bis drei Bücher pro Monat werde ich zusätzlich aus dem SuB-Glas ziehen/ziehen lassen und schauen, wo mich das hinführt. Vielleicht mache ich damit ja bessere Erfahrungen. Lesefrust macht, wie ihr alle wisst, auch nicht wirklich Sinn und gerade wenn man wenig Zeit hat, möchte man sich nicht durch Listen "quälen" und dabei bemerken, dass man sie so oder so nicht einhalten kann, sondern auch einfach einmal ein Buch zum Abschalten lesen.

Wie viel mal habt ihr eure Leselisten schon für tot erklärt, um sie dann doch wieder zu schreiben? Welche Erfahrungen habt ihr generell mit Leselisten gemacht?

Kommentare:

  1. Huhu Eponie,

    Ich habe die Leselisten am Anfang des Jahres auch aus Eis gelegt und muss sagen, dass der Januar etwas wackelig war und ich im Februar dann überhaupt nichts geschafft habe, außer fünf verschiedene Bücher anzufangen.
    Deswegen habe ich mich für März für eine Leseliste entschieden und bin auch wieder ziemlich glücklich damit.
    Aber die Pause war definitiv nötig.

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stelle mir so oder so immer einen Lesestapel zusammen und dann bringen mich Leserundenbücher oder schnell zu lesende Rezensionsexemplare so oder so wieder aus dem Konzept. Darum mache ich es jetzt einfach nur mit Stapeln und hoffe, dass es mir mehr Spass macht.

      Sind wir ehrlich, auch ohne Leselisten wissen wir meistens, was wir als nächstes Lesen wollen :-)

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  2. Huhu,

    also ich habe bisher noch nie nach einer Liste gelesen, könnte ich auch gar nicht, bei mir hängt das, was ich lese nämlich auch sehr stark davon ab, worauf ich gerade Lust habe und wenn dann auf meiner Leseliste kein einziger Krimi/Thriller wäre, ich jetzt aber unbedingt einen lesen möchte, dann komme ich mit anderen Büchern einfach nicht wirklich weiter :D
    Es lohnt sich also nicht wirklich bei mir, daher lassse ich es einfach sofort bleiben ^^

    Liebe Grüße,
    Themis ^.^v

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Themis

      So geht es mir eigentlich auch, aber trotzdem bin ich ein riesiger Listenfan, bei allem. Nur lässt sich das bei mir mit Büchern wohl wirklich nicht sinnvoll umsetzen.
      Ich schliesse mich dir nun also an :-)

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  3. Hallo meine Liebe,

    direkt aufgeschrieben habe ich bisher noch keine Leseliste. Aber ich habe immer so eine kleine Liste von den Büchern im Kopf, die ich demnäst lesen muss oder will und diese Bücher staple ich dann auch immer neben meinem Bett. Da habe ich also einen kleinen Mini-SuB stapeln. Aktuell sind es 5 Bücher, die dort liegen und ich demnächst lesen werde.
    Aber ich habe mir fest vorgenommen, dass, wenn dieser kleine Stapel abgelesen ist und ich auch aktuell keine REs oder Leserundenbücher mehr zu lesen habe, auch einfach meine SuB-Titel in einen Topf zu werfen und zu ziehen. Dann ist es immer eine Überraschung, was ich als nächstes lesen werde. :-))

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janine

      Auf meinem Nachttisch staple ich auch und das wird vorerst reichen müssen. Vielleicht packt mich irgendwann wieder die Listenlust, aber das ist mir im Moment gerade gründlich vergangen.

      Genau so mache ich es ja nun auch, das sollte viel besser klappen. Drücken wir uns die Daumen :-)

      Alles Liebe auch dir
      Livia

      Löschen