15. gemütliches Lese-Miteinander

Liebe Mitsüchtigen :-)

Es freut mich sehr, dass ihr heute gemütlich mit mir "miteinandert". Bei mir stehen heute Rezensionsexemplare auf dem Leseplan, aber ihr dürft natürlich auch andere Bücher lesen. Die Fragen werden aber vor allem zum heutigen Motto gestellt. Wenn ihr noch Fragen habt, dann stellt sie einfach und nun macht es euch schön gemütlich und lest los. Viel Spass uns allen.

Wer liest mit?



 Was geschieht heute?

  • 18.00 Uhr: Start, Vorstellungsrunde
  • 19.00 Uhr: 1. Update, Fragen zum Thema
  • 20.00 Uhr: 2. Update, interaktive Fragen
  • 21.00 Uhr: 3. Update, hoffentlich reger Austausch
  • 22.00 Uhr: 4. Update, Buchtipps
  • 23.00 Uhr: 5. und letztes Update


18.00 Uhr

Wie immer starten wir mit einer kleinen Vorstellungsrunde und stellen unsere Lektüren vor. Ich bin schon ganz gespannt auf eure Bücher.

1. Was liest du heute und auf welcher Seite beginnst du? 
2. Was erwartest du vom heutigen Abend?
3. Wo liest du und wie sieht dein Leseplatz aus?


Plötzlich Friesin1. Ich lese heute "Plötzlich Friesin" von Vanessa Richter und beginne bei 34.92%, was ca. 82 Seiten entspricht. Ausserdem werde ich noch ein wenig in "Die tödliche Tugend der Madame Blandel" von Marie Pellissier schmökern. Dort habe ich bereits die ersten dreissig Seiten gelesen.

2. Ich hoffe, dass ich heute wieder einmal einen ruhigen Abend verbringen und einfach nur lesen kann. Der Liebste ist nicht zu Hause und ich habe meine To-do-Liste für heute abgehakt und so sollte dem Lesevergnügen nichts im Wege stehen (nicht, dass der Liebste mich sonst stört, aber ihr wisst, was ich meine:-) ).

3. Ich lese heute auf meinem Lesesessel und dem neuen Sofa. Ein Bild vom Lesesessel findet ihr hier, vom Sofa habe ich noch keines gemacht.


19.00 Uhr

Und schon ist eine Stunde um und es sieht ganz so aus, als würde ich noch alleine lesen. Kommt bald jemand dazu? Auf jeden Fall geht es trotzdem weiter mit der nächsten Frage. Heute Abend erlaube ich es mir nämlich einmal, nicht immer drei Fragen stellen zu "müssen" sondern auch manchmal nur eine oder zwei. Gerade wenn ich denke, dass eine Frage eher zeitintensiv sein kann, lasse ich sie gerne alleine stehen.

4. Fragst du Verlage um Rezensionsexemplare an, werden sie dir einfach zugesandt oder kontaktieren dich die Autoren direkt? Erzähle ein wenig von deinen Erfahrungen mit Rezensionsexemplaren.

4. Bei mir ist das immer ganz unterschiedlich. Die meisten Rezensionsexemplare frage ich an und ich habe damit nur gute Erfahrungen gemacht. Ich wurde aber auch schon direkt von Autoren und Verlagen angeschrieben, was mir immer eine besondere Freude bereitet und musste nur einmal sehr deutlich absagen, weil die Autorin so aufdringlich war und mich mehrmals kontaktierte, obwohl ich ihre Bücher schon beim ersten Mal freundlich abgewiesen hatte. Einfach so habe ich aber bis jetzt noch keine Rezensionsexemplare bekommen. Nur einmal wurde allein Teilnehmern einer Leserunde bei Lovelybooks versehentlich das falsche Buch geschickt, das wir dann aber alle behalten durften.


20.00 Uhr

Und schon wieder ist eine Stunde um und bei mir ist es schon so richtig gemütlich. Gerade kocht der nächste Tee.

5. Du bekommst von einem Verlag ungefragt ein Buch mit einer sehr netten Widmung des Autors zugestellt und magst das Buch so gar nicht. Wie gehst du damit um?
6. Hast du schon einmal ein Rezensionsexemplar nicht rezensiert, weil es dir gar nicht gefallen hat?

5. Selbstverständlich bedanke ich mich beim Autor und/oder beim Verlag (je nach Kontaktdaten) und auch wenn mir das Buch überhaupt nicht gefällt, verfasse ich immer eine ehrliche Rezension und lasse den Beleglink dem Verlag zukommen. Das finde ich fair und da ich immer versuche, zwischen objektiven und subjektiven Kriterien zu trennen, habe ich bis jetzt gute Erfahrungen damit gemacht.

6. Dies musste ich zum Glück noch nie machen. Vor allem bin ich auch der Meinung, dass man vor wirklich "schlechten" Büchern warnen und ehrliche Rezensionen dazu verfassen sollte, das ist man doch irgendwie seinen Lesern schuldig. Was denkt ihr?


21.00 Uhr

Hallo zusammen, ich lese ein wenig mit Lara und geniesse auch sonst den Abend sehr. Was treibt ihr so?

7. Gibst du Rezensionsexemplaren beim Lesen den Vorzug oder stellst du deine Leselisten nach anderen Kriterien zusammen?

7. Mittlerweile versuche ich, Rezensionsexemplare immer sofort zu lesen. Vor allem bei aktuellen Büchern, die ich angefragt habe. Bei mir haben Rezensionsexemplare aber auch schon mehrere Monate auf dem SuB gelegen.  


22.00 Uhr

Super, unsere Runde ist schon ein wenig grösser geworden. Wie kommt ihr mit dem Lesen voran? Bei mir ist das Internet immer noch sehr verlockend, aber ein paar Seiten habe ich doch schon geschafft. Folgende Fragen interessieren mich nun aber brennend:

8. Wie gefällt dir dein Buch/gefallen dir deine Bücher bis jetzt? Warum? Kannst du es/sie weiter empfehlen?
9. Welche Bücher deiner Mitleserinnen kennst du bereits? 

8. Mir gefallen beide Bücher sehr gut. "Plötzlich Friesin" ist umwerfend komisch, lebt von witzigen Wortspielen und schrägen Figuren, spielt auf einer Insel in der Nordsee und liest sich rasend schnell weg. "Die tödliche Tugend der Madame Blandel" ist französisch elegant gehalten, spielt im heutigen Paris, hat eine kluge und liebenswerte Protagonistin und wechselt stetig die Perspektive und Erzählfigur, was ich sehr gerne mag. Ich kann beide von Herzen weiter empfehlen.

9. Von "Fremd", Ascaris Buch, habe ich erst gerade bei Anka gelesen, kenne es aber sonst noch nicht und Laras Buch "Gott schütze dieses Haus" steht bei mir im SuB-Regal und ich möchte es schon bald lesen, obwohl es Lara nicht so gefällt. "Abschied für immer und nie" von Diana kenne ich noch gar nicht, das Cover sieht aber toll aus.


23.00 Uhr

Hallo ihr Lieben, dies ist schon mein letztes Update, ich werde aber sicher noch ein wenig weiter lesen. Gerade habe ich fast eine STunde lang am Adventskalender für den Liebsten gebastelt und bin gar nicht mehr zum Lesen gekommen, aber ein wenig mehr als hundert Seiten sind geschafft. Nun lese ich noch weiter und hoffe, dass der Liebste bald nach Hause kommt.

10. Wie viele Rezensionsexemplare treffen jedem Monat bei dir ein?
11. Welches Rezensionsexemplar wirst du als nächstes lesen?

10. Ich finde jeden Monat ca. zwei bis drei Rezensionsexemplare im Briefkasten und manchmal ist auch gar keines dabei. Ich bin immer zwiegespalten. Einerseits platzt mein SuB aus allen Nähten und andererseit will ich doch alle diese Bücher...

11. Das nächste Rezensionsexemplar, das ich lesen werde, ist "Wolfgang muss weg" von Cathrin Moeller. Wer kennt das Buch?

So und nun werde ich noch ein wenig weiter lesen und auch noch ein paar mal bei euch vorbei schauen.
Allen einen wunderschönen restlichen Abend und hoffentlich bis bald wieder
Livia 

Kommentare:

  1. Guten Abend =)

    Ich muss mich leider noch ein wenig zurückhalten und an meiner Arbeit weitermachen ... vll kann ich später noch kurz dazu kommen, aber erstmal muss die Freizeit noch ein bisschen hinten anstehen ... ich wollte dir wenigstens kurz Bescheid sage ... es tut mir voll leid ... :(

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mikki

      Das ist natürlich schade, aber gar kein Problem. Es würde mich aber auf jeden Fall sehr freuen, wenn du später noch vorbei schauen könntest.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  2. Hallo! Ich habe gerade über dein gemütliches Lese-Miteinander im Leseratz-Blog gelesen und würde mich gerne spontan anschliessen. Aber nur hier, jetzt noch einen extra Bligbeitrag zu erstellen, dazu fehlt mir die Energie ;)
    Die 18 Uhr-Fragen:
    Ich habe gestern mein Rezensionsexempkar ausgelesen und lese jetzt ein uraltes Buch: Gott schütze dieses Haus von Elisabeth George. Ich hoffe, ich lese auch wirklich, ich habe auf jeden Fall vor, viel zu lesen. Momentan lese ich auf dem Sofa, später vielleicht noch im Bett, aber da habe ich kein Wifi, also ab dann hörst du nichts mehr von mir :)


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lara

      Schön, dass du hier mitliest. "Gott schütze dieses Haus" steht auch noch bei mir herum. Wie gefällt dir das Buch?

      Löschen
    2. Es geht. So richtig begeistert es mich nicht und ich bin schon über die Hälfte. Ich lese mindestens schon 2 Monate dran und habe immer wieder etwas dazwischen gelesen. Schlecht genug un es abzubrechen ist es allerdings doch nicht.
      Wie gefällt dir die "Tödliche Tugend"? Das steht auf meiner Wunschliste.

      Löschen
    3. Oh, schade. Bis jetzt habe ich nur Gutes davon gehört. Um so blöder, dass es dir nicht gefällt.

      "Tödliche Tugend" gefällt mir sehr gut. Ich lasse mich vom Computer zu stark ablenken, aber ansonsten komme ich auch gut voran.

      Löschen
  3. Die 19:00-Uhr Frage:
    Ich werde von Verlagen kontaktiert, ob ich an verschiedenen Büchern Interesse habe. Autoren, die mich kontaktieren, waren bis jetzt immer ohne Verlag. Nach Bücher habe ich im Bloggerportal schon gefragt, aber das ist ja auch dazu gedacht. Einfach so beim Verlag mache ich nicht.
    Liebe Grüsse, bis um 20:00
    Lara

    AntwortenLöschen
  4. Die Kinder sind im Bett und ich kann mich der 20-Uhr-Frage widmen:
    Ich habe keine Adresse auf meinem Blog angegeben, deshalb bekomme ich ungefragt nur Ebooks. Egal wie lieb sie geschickt werden, wenn sie mich nicht interessieren, dann lese ich sie nicht.
    Es ist mir auch schon vorgekommen, dass ich Rezensionsexemplare nicht gelesen habe. Eins hatte ich extra im Bloggerportal angefragt, von einer beliebten Autorin, aber es war mir einfach zu seicht, zu rührselig, irgendwie so künstlich traurig, Ich habe eine Mail geschrieben und es war kein Problem. Es war ein Ebook, das musste ich also auch nicht zurückschicken. Meistens quäle ich mich aber irgendwie dadurch, nur ausnahmsweise lese ich die Rezensionsexemplare nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dies ist mir zum Glück noch nicht passiert. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass die Verlage es lieber haben, wenn man ein Buch nicht rezensiert, als wenn man ein schlechte Kritik schreibt.

      Löschen
  5. Vor richtig schlechten Büchern warnen, damit habe ich kein Problem. Aber ich möchte keine negative Bewertung schreiben, zu einem Buch das gar nicht schlecht ist, nur mir persönlich nicht gefällt, In dem Fall lasse ich es lieber, dann bin ich nicht die passende "Bewerterin"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trenne sehr stark zwischen subjektiven und objektiven Kriterien. Ein Buch, das einen guten Schreibstil hat, das mich aber mit der Handlung nicht überzeugen kann, kriegt keine negative Bewertung. Nur wenn Handlung und Schreibstil wirklich schlecht sind, Fehler darin vorkommen, unlogische Verkettungen geknüpft werden und absolut simple Sätze gebildet werden, ist ein Buch für mich richtig unten durch.

      Löschen
  6. So, jetzt bin ich auch da :). Hier der Link auf meinen Beitrag für heute: http://leseratz.blogspot.co.at/2015/12/gemutliches-lese-miteinander-01122015.html

    Die Fragen hab ich jetzt einfach auf einen Rutsch beantwortet ;).

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, Ascari :)

    Die 21:00 Uhr Frage: Ich lese Rezensionsexemplare ziemlich schnell. Wenn mein Buch gerade spannend ist, lese ich es noch aus, aber danach kommt das Rezensionsbuch an die Reihe. Ich passe aber auch auf, dass ich keinen Stapel Rezensionsbücher bekomme und ich nehme nur Bücher an, die ich auch sofort lesen möchte. So ist das Sofortlesen ziemlich normal und geschieht auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche immer, nicht mehr als ein oder zwei Rezi-Exemplare pro Monat zu lesen - das ist für mich ein guter Schnitt, sodass ich mir auch noch andere Bücher von meinem SuB aussuchen kann :).

      Löschen
    2. Das sind wirklich gute Tipps. Ich versuche, alle Rezi-Exemplare im Dezember zu lesen, dann bin ich auch wieder "frei", das sollte aber eigentlich gut klappen.

      Löschen
  8. Hallo,

    Danke, für den Hinweis. Ich habe es leider erst eben entdeckt und auf die Schnelle noch einen Beitrag dazu geschrieben.

    http://buchbria.blogspot.de/2015/12/15-gemutliches-lese-miteinander.html

    Melde mich gleich nochmal, wenn die Kinder im Bett sind :)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  9. So, meine Jungs sind nun auch endlich im Bett. Zwischendurch musste ich mit dem Jüngsten noch "Drache Kokosnuss lesen und jetzt versuche ich endlich mein Buch zu lesen. Deine beiden Bücher habe ich hier auch noch auf dem Reader bzw. SuB. Wie gefallen sie dir bisher? Von Vanessa Richter fand ich den Roman "Klapperstörche und andere schräge Vögel" so herrlich. Da habe ich damals Tränen gelacht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana

      Sooo schön, dass du auch dabei bist. Verlinkt habe ich dich schon und deine Frage habe ich gerade aufgenommen und in die Runde gestellt. Ich bin von beiden Büchern begeistert und vielen Dank für den Buchtipp. "Klapperstörche" kenne ich noch nicht.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  10. Nur ganz kurz ein Computerspiel ausprobieren, und schon war der Abend vorbei. Ich gehe jetzt ins Bett. Euch noch viel Spass :)
    Lg Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lara

      Noch eine gute Nacht und vielleicht bis zum nächsten Mal.

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  11. "Wolfgang muss weg" habe ich vor einigen Wochen über Blogg dein Buch erhalten und mochte es sehr. Da war ich wirklich positiv überrascht und habe auch viel gelacht. Viel Spaß damit!

    Ich werde jetzt noch die letzten Fragen beantworten und dann gehe ich schlafen. Geschafft habe ich nicht viel, aber ich hoffe, dass ich im Bett noch ein bisschen weiterlesen kann.

    Danke, für den schönen Abend :)
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es auch von Blogg dein Buch erhalten, aber es ist erst vor ein paar Tagen eingetroffen und nun freue ich mich noch mehr darauf.

      Dir auch vielen Dank für den schönen Abend und bis zum nächsten Mal
      Livia

      Löschen
  12. So, ich habe jetzt noch deine letzten beiden Fragen beantwortet :). Nachdem mir jetzt allerdings auch die Augen zufallen, werde ich eure restlichen Antworten dann morgen lesen.

    Liebe Grüße und gute Nacht!
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ascari

      Auch dir noch einen wunderschönen Abend und vielen Dank für deine Teilnahme.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen