Gemeinsam lesen, 27.10.15

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion, die ursprünglich von Asaviel ins Leben gerufen wurde, nun aber schon seit Ende August 2014 abwechselnd von Aleshanee und Schlunzen Bücher fortgeführt wird.


Hallo ihr lieben Lesesüchtigen

Ich schaffe es - zwar spät, aber noch in der Zeit - wieder einmal, dabei zu sein und damit ich noch ein paar Kommentare schreiben kann, beginne ich jetzt sofort mit dem Beantworten der Fragen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade ein wenig parallel - wie immer - aber hauptsächlich lese ich im Moment "Die falsche Fährte" von Henning Mankell und bin auf Seite 125.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Schon vor fünf Jahren hatte er eine spezielle Kollektion Regenkleidung nähen lassen, die für die Gäste bereit lag.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Wie vielleicht einige von euch mitbekommen haben, ist Henning Mankell vor ein wenig mehr als zwei Wochen gestorben. Da lagen mein Buchthema des Monats und meine Leseliste schon fest und ich wollte so oder so schon länger wieder einmal ein paar Bücher von ihm Mankell. Also stelle ich euch nun "Die falsche Fährte" aus traurigem aktuellem Anlass vor und lege euch dieses Buch - wie alles, was mir bis jetzt von Henning Mankell in die Finger gefallen ist - von Herzen ans Herz :-)
Nicht nur seine Krimis (und davon gefallen mir die am besten, die den Polizisten Kurt Wallander in der Hauptrolle haben, vor allem "Die fünfte Frau"), sondern auch seine Afrikaromane (insbesondere "Der Chronist der Winde") zeigen, dass er sein Handwerk wie kein anderer beherrschte und es immer geschafft hat, tief in die Abgründe der menschlichen Seele zu blicken, aktuelle Themen spannend zu erzählen, Brennpunkte einzubinden und auf Probleme hinzuweisen. Mankell war auch ein sehr politischer und gesellschaftskritischer Autor und diese sehr düstere Seite an ihm, findet man in all seinen Romanen. Trotz allem lesen sich seine Bücher nur so weg, sie sind spannend und stimmig erzählt, erleichtern das Eintauchen in komplett fremde Welten und Charaktere und machen immer wieder Lust auf mehr.

4. Hast du schon Weihnachts-Bücher in den Startlöchern stehen? :) Gibt es ein Lieblings-Buch was du jedes Jahr an Weihnachten nochmal liest?
Wie jedes Jahr bin ich wieder auf der Suche nach guter Weihnachtslektüre und sehr froh um Tipps. Nur leider ist mein SuB so überladen, dass ich mir keine Bücher kaufen werde. Vielleicht kann ich mir aber einige für 2016 vormerken. Ausserdem liegt noch irgendwo bei meinen Eltern zu Hause eine Weihnachtssammlung skandinavischer Krimiautoren herum. Die werde ich mir vielleicht zu Gemüte führen. Wer hat gute, spannende, aktuelle, klassische, kitschige, märchenhafte, weihnachtliche Buchtipps?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen