Für dich

Du

Du scheinst meinem Leben eine andere Richtung zu geben
Ganz neu
Ganz anders
Und plötzlich bin ich gar nicht mehr allein.

Du hast mir direkt in mein Herz hinein gelächelt
So wundervoll
So einnehmend
Und hast mich damit ganz von dir überzeugt.

Du wirst nur eine Tangente an meinen Kreis sein
Zart berührt
Zart gestreift
Und doch auch ein Mittelpunkt meiner Mittelpunkte darstellen.

Du hast mich schon jetzt vollständig für dich eingenommen
Ohne Wenn
Ohne Aber
Himmel, was haben wir uns eigentlich dabei gedacht?

Kommentare:

  1. Interessant, wie Du Geometrie und Liebeslyrik miteinander in Einklang bringst. Mich hat das Gedicht sehr berührt.
    Liebe Grüße
    Inka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Inka
    Ich denke, dass Geometrie und Liebeslyrik ziemlich gut harmonieren können.
    Liebe Grüsse
    Eponine

    AntwortenLöschen
  3. @Cara
    Vielen Dank für dein Kompliment und liebe Grüsse
    Eponine

    AntwortenLöschen