Neuzugänge Juli 2018

Hallo ihr Lieben

Selbstverständlich möchte ich euch meine Neuzugänge aus dem Monat Juli zeigen, bevor es hier hoffentlich bald Rezensionen aus dem Monat August regnet.

Habt ihr die Geschichte gelesen, wie "Meine wundervolle Buchhandlung" von Petra Hartlieb zu mir gefunden hat? HIER könnt ihr diese schöne Geschichte um einen selbstlosen Ladenbesitzer und sein gutes Auge für bibliophile Menschen nachlesen und hier kommt ihr noch zur Beschreibung des Verlages.

"Pinocchio" von Carlo Collodi lese ich gerade für ein Projekt und erarbeite mir den Text ganz anders als damals als Kind. Ich wähle Passagen aus, welche sich musikalisch umrahmen und darstellen lassen, welche sich eher für darstellerische und bildnerische Künste eignen und wie man alle diese Konzepte vereinen könnte. Es bleibt also spannend und alle Infos zum Buch könnt ihr hier nachlesen.

"Monsieuer Ibrahim und die Blumen des Koran" von Eric-Emmanuel Schmitt habe ich mir aus einem öffentlichen Bücherschrank geschnappt, weil ich das Cover und einfach die ganze Aufmachung so wunderschön finde und das Buch vor allem schon so lange einmal lesen wollte. Ich hoffe, das Buch ganz bald lesen zu können, ich habe nämlich richtig Lust darauf. Hier kommt ihr zur Verlagsseite.

Trotz drei Neuzugängen (und vor allem auch nur drei gelesenen Büchern im Monat Juli), ist mein SuB geschrumpft und zwar aufgrund einiger aussortierter Bücher, die bereits weggegeben sind und Platz für neue Bücher geschaffen haben. Ausserdem ist es mein Ziel, dass mein SuB bald wirklich nur noch ein Stapel und nicht mehr ein ganzes Regal mit sieben komplett gefüllten Regalbrettern voller Bücher ist...

Habt ihr die Bücher gelesen, welche im Juli zu mir gefunden haben? Wie haben sie euch gefallen?

Die Zahlen im Überblick:
Geschenkt bekommene Bücher: 1
Rezensionsexemplare: -
Gekaufte Bücher: 1
Eingesammelte Bücher: 1
Gesamte Neuzugänge: 3
SuB am Monatsbeginn: 151
Aktueller SuB: 148

Kommentare:

  1. Liebe Livia,
    oh wie schön. Das ist ja eine süße Geschichte!! Petra Hartlieb hat ja in Wien ihre kleine Buchhandlung und die Geschichte wird in diesem Buch erzählt...wie sie dazu kam. Und deine, wie du zum Buch kamst, ist ebenfalls toll! =)
    Ich habe bereits "Monsieur Ibrahaim und die Blumen des Koran gelesen". Das Buch hat meine Bücherei.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina

      Kennst du denn die Buchhandlung? Also, warst du schon einmal da?

      Eeeeeigentlich sollte man das Buch ja in der Originalsprache lesen, aber die Ausgabe war einfach so schön, dass ich das Buch einfach mitnehmen musste :-)
      Wie hat dir denn "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" gefallen?

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
    2. Leider nein! Aber ich bin kommende Woche wieder in Wien..vielelciht klappt es da. Die Buchhandlung ist eher nicht in der Umgebung, wo ich mich aufhalte, wenn ich mal in der Hauptstadt bin...was auch nciht oft vorkommt.
      Aber die letzten Wochen waren ich sogar 3x da...einmnal beim Ed Sheeran Konzert, einmal habe ich meine deutsche Brieffreudin getroffen und einmal eine Freundin.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
    3. Das klingt doch auch gut :-) Aber die Buchhandlung läuft dir ja nicht davon. Mach ein Bild, wenn du mal da bist.

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  2. Hallo Livia,

    deine Buchhandlungsgeschichte hinter dem Buch finde ich toll! Die Umsetzung als Buch hat mir persönlich nicht so gut gefallen, aber das ist ja Geschmacksache.

    "Pinocchio" habe ich vor ganz vielen Jahren einmal gelesen, mein Bruder hat bei dem Buch sogar geweint. :-)

    Liebe Grüße und viel Spaß mit deinen neuen Buchschätzen,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara

      Mir hat das Buch wirklich zugesagt, auch wenn es mir ein wenig viel Gejammer auf hohem Niveau war. Aber die Liebe zum Buch, zur ganzen Branche, die war einfach so wundervoll dargestellt... Was hat dir daran denn nicht gefallen?

      Das Buch ist wirklich toll, wenn auch die Geschichte natürlich ein wenig an die heutige Zeit angepasst werden muss, da sie doch sehr viele "alte" Werte vertritt.

      Vielen Dank meine Liebe und auch ganz herzliche Grüsse
      Livia

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, über Anregungen und konstruktive Kritik. Ausserdem möchte ich darauf hinweisen, dass ihr mit Absenden eines Kommentars zur Kenntnis nehmt und zustimmt, dass dabei personenbezogene Daten gespeichert werden.