Neuzugang Februar 2018

Und es schmilzt - Lize Spit

Beschreibung des Verlages:
Ein Buch, das alles gibt und alles verlangt.
Mit geschlossenen Augen hätte Eva damals den Weg zu Pims Bauernhof radeln können. Sie könnte es heute noch, obwohl sie viele Jahre nicht in Bovenmeer gewesen ist. Hier wurde sie zwischen Rapsfeldern und Pferdekoppeln erwachsen. Hier liegt auch die Wurzel all ihrer aufgestauten Traurigkeit.
Dreizehn Jahre nach dem Sommer, an den sie nie wieder zu denken wagte, kehrt Eva zurück in ihr Dorf – mit einem großen Eisblock im Kofferraum. 

Und so fand dieses Buch den Weg zu mir:
Ihr lest richtig: Neuzugang. Und zwar mein erster und einziger seit Dezember 2017. Und wie es natürlich das Leben so schön will, gibt es zu diesem Buch eine Geschichte. Klar, eine Geschichte gibt es zu jedem Buch, aber diese hier ist meiner Meinung nach besonders schön :-)
Gestern war ich nämlich an der Lesung von Lukas Hartmann zu seinem neuen Roman "Ein Bild von Lydia" und zwar zusammen mit einer guten Freundin. Zuerst aber mussten die Tickets für die Lesung in einer Buchhandlung in Bern abgeholt werden. Da wir schon mal dort waren, kaufte ich meiner lieben Freundin gleich "Was man von hier aus sehen kann" von Mariana Leky, das ich ihr eigentlich schon zu Weihnachten hatte schenken wollen. Wir haben uns aber länger nicht gesehen, weshalb sie das Buch gestern bekam. Sie wollte mich aber nicht mit leeren Händen nach Hause gehen lassen und so durfte ich mir EIN BUCH AUSWÄHLEN.
Und so kam also "Und es schmilzt" von Lize Spit zu mir, das ich mich erst gerade vor einigen Tagen - nach der Lektüre der grandiosen Rezension von Damaris - erneut sehnlichst herbeigewünscht habe.

So gehen Wünsche in Erfüllung und so wird man beschenkt, wie man nur von wahren Freunden beschenkt werden kann :-)

Und hier noch die harten Fakten:
Geschenkt bekommene Bücher: 1
Rezensionsexemplare: -
Gekaufte Bücher: -
Eingesammelte Bücher: -
Gesamte Neuzugänge: 1
SuB am Monatsbeginn: 163
Aktueller SuB: 160

Kommentare:

  1. Das ist schön, Livia! :) Dein erster Neuzugang seit Dezember ist also dann etwas ganz Besonderes und darf als Ausnahme sein. ;) Wenn man so eine Geschichte zu einem Buch hat, dann ist das auch immer eine schöne Erinnerung und deswegen das Buch dann auch irgendwie ein ganz besonderer Schatz. Viel Freude damit!

    Alles Liebe dir! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janine

      Ja, das ist wirklich etwas Besonderes. Vor allem auch, weil mein SuB aktuell gerade einen historischen Tiefstand erreicht hat (zuletzt war er 2014 um 160 Bücher herum, man lasse sich dies auf der Zunge zergehen).

      Ganz liebe Grüsse dir und herzlichen Dank
      Livia

      Löschen
  2. Liebe Livia,
    ich bin ja so gespannt, was du zum Buch sagen wirst. Es ist hart, aber auch unglaublich eindringlich geschrieben. Schön, dass du damit von deiner Freundin beschenkt wurdest. Ich wünsche dir mal ganz vorsichtig "viel Spaß", bzw. ein erinnerungswürdiges Lesen.
    Grüsse dich lieb,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Damaris

      Bis jetzt gefällt mir das Buch sehr gut und wie du sagst: der Schreibstil ist total eindringlich, das findet man selten so ausgeprägt und macht mir grosse Freude.

      Danke dir und ich melde mich wieder
      Livia

      Löschen
    2. Oh, sehr schön, dass dir das Buch Freude macht und du damit gut klar kommst. Ich hoffe, das bleibt so ... LG, Damaris

      Löschen
  3. Huhu Livia,
    das ist ein toller Neuzugang. Ich habe das Buch auch hier und gerade denke ich auch ich sollte es nun ganz bald mal vom SuB Dasein befreien. Es soll ja eine klasse Geschichte sein! Ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra

      Herzlichen Dank für deinen Kommentar. Das Buch ist wirklich sehr besonders, total eindringlich, mit Rückblicken versehen und in einer ganz speziell beschreibenden Sprache erzählt. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und grüsse dich ganz herzlich

      Livia

      Löschen