Lese-Statistik Mai 2017

 
Ich freue mich sehr, euch meine - zwar bescheidene, aber immerhin komplette - Lese-Statistik aus dem Mai zu präsentieren. Vier Bücher, die unterschiedlicher nicht sein könnten, haben es vom SuB in mein Regal geschafft und gerade gestern Abend habe ich ein wunderbares Buch beenden können, das mich immer noch beschwingt und glücklich macht :-)

Im Mai war bei mir so viel los, dass ich fast gar nicht mehr zum Lesen gekommen bin. Ein Projekt jagte das andere und wenigstens hat mein SuB mich nach der Entrümpelungsaktion mit Leni und Tanja nicht mehr so stark belastet. Mit fantastischen Rezensionsexemplaren aber mässigen SuB-Büchern las und wurstelte ich mich dann so durch den Monat und bin nur einfach nur total happy und neugierig auf alles, was der Juni bringen wird. Ein wenig ruhiger wird es, ja. Aber auch nur ein wenig. Ihr kennt mich ja :-D

Und das habe ich gelesen (Klick aufs Bild führt zum Verlag):
http://www.suhrkamp.de/buecher/katzenglueck_und_dolce_vita-hermien_stellmacher_36274.html  https://www.piper.de/ https://www.randomhouse.de/Buch/Durch-Mauern-gehen/Marina-Abramovic/Luchterhand-Literaturverlag/e487726.rhd http://piper.de/


Meine Rezensionen im Überblick:

Und zum Schluss noch ein paar Zahlen:
Gelesene Bücher: 4
Gelesene Seiten: 1287
Durchschnittliche Seitenzahl pro Tag: 41.5 Seiten
SuB am Monatsbeginn: 240
Aktueller SuB: 184
Differenz: - 56 
Und wie war euer Lesemonat Mai? Verlinkt mir gerne eure Statistiken, ich komme mit Freuden auf einen Besuch vorbei :-) 

Kommentare:

  1. Huhu Livia,
    das Kochbuch finde ich ja nach wie vor vom Titel und von der Idee her gruselig. Ich habe auch deine Rezension gelesen. Auch, wenn das Buch stellenweise nicht zu fesseln wusste: Bei der Thematik stellen sich bei mir die Nackenhaare auf ;o)

    Ich finde vier Bücher im Monat sind doch okay. Das ist immerhin ein Buch pro Woche. Ich wünsche dir für den Juni viele interessante Bücher für die Leseliste. Der Juni startet ja auch schon mit einem langen Wochenende. Also hoffentlich viel Zeit zum Lesen :o))))))

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja

      Ja, das stimmt. Trotzdem hat mich das irgendwie so gar nicht geschockt....

      Du hast recht, vier Bücher sind in Ordnung. Nur hätte ich wirklich sehr gerne mehr gelesen, weil einfach noch so viel toller Lesestoff bei mir steht (es war aber schlicht nicht möglich). Und ausserdem hat mich die Beschäftigung mit meinem SuB neugierig auf Bücher gemacht, die ich schon gar nicht mehr auf dem Schirm hatte :-)

      Leider ist bei mir nicht wirklich frei. Musikerleben halt, aber unterwegs im Zug gibt es ein paar freie Zeitfenster :-)

      Ganz liebe Grüsse dir
      Livia

      Löschen