Gemeinsam Lesen, 7.2.17

Gemeinsam Lesen ist eine von Asaviel ins Leben gerufene Aktion,
die nun von den Schlunzen fortgeführt wird.
Hallo ihr Lieben

Nach ein wenig Pause bin ich nun wieder bei der Aktion "Gemeinsam Lesen" dabei und dies sogar zum ersten Mal mit dem neuen Logo. Eventuell werde ich die Farben noch ein wenig anpassen, vorerst bleibt es allerdings noch im Original bestehen. Schaut übrigens unbedingt bei den Schlunzen vorbei, wer in dieser Woche bei der Aktion mitmacht, hat die Change, ein tolles Buchpaket zu gewinnen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe heute mit "Blauer Montag" von Nicci French begonnen und bin aktuell auf Seite 26.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Einen Moment lang blieb sie unschlüssig stehen.

Blauer Montag - Nicci French

Beschreibung des Verlages:
Manchmal ist die Psyche ein gefährlicher Ort.
Als der 5-jährige Matthew verschwindet, geht ein Aufschrei durch London. In den Zeitungen erscheint sein Bild – und die Psychotherapeutin Frieda Klein kann es nicht fassen: Matthew gleicht bis ins Detail dem Wunschkind eines verzweifelten kinderlosen Patienten von ihr. Ist dieser Mann ein brutaler Psychopath? Warum hat sie das als Therapeutin nicht schon vorher bemerkt? Zusammen mit Inspector Karlsson stößt Frieda auf Parallelen zum Verschwinden eines Mädchens vor mehr als zwanzig Jahren. Mit höchst eigenwilligen Mitteln kommt Frieda dem Entführer sehr nahe. Doch es ist ein Wettlauf gegen die Zeit …

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Nun ja, ich habe noch nicht wirklich viel gelesen. Der Prolog ist beendet und mit dem ersten Kapitel habe ich gerade erst begonnen. Im Prolog ist ein kleines Mädchen verschwunden und nie wieder aufgetaucht und bis jetzt konnte ein Verbrechen nicht ausgeschlossen worden. Nun ist ein Zeitsprung geschehen und im ersten Kapitel sind wir in der Gegenwart angelangt. Wie die Ereignisse im Prolog mit der jetzt einsetzenden Handlung zusammenhängen, ist noch nicht klar, ich bin aber sehr gespannt.

4. Brauchst du manchmal einen "Restart", irgendeine Veränderung oder Neuerung, um dein liebstes Hobby - das Lesen - wieder in Schwung zu bringen?
Nein, das benötige ich nicht. Mein Leseverhalten und auch die Pflege aller anderer Hobbies ist immer Schwankungen unterlegen. Mein Alltag ist sehr turbulent und verplant und da ich Studium und Job(s) nicht einfach nur mit Links wuppe, kann ich manchmal nicht so viel Zeit investieren, wie ich möchte. Und manchmal habe ich keine Lust, zu einem Buch zu greifen, sondern trinke lieber ein Glas Wein mit Freunden oder verbringe meine Zeit mit dem Liebsten. So what? Es ist ja ein Hobby, kein Zwang und sobald ich mich in ein Buch vertiefe, kann ich es geniessen. Wie oft das dann vorkommt, kann und will ich nicht immer beeinflussen und das ist auch gut so.

Kommentare:

  1. Liebe Livia,
    du liest den ersten Band der Reihe? Super! Ich habe bereits Band 6 aus der Bücherei hier bei mir und der wird auch demnächst gelesen! Ich muss allerdings zugeben, dass ich "Blauer Montag" bis jetzt am Besten fand.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina

      Ja genau, ich wollte endlich einmal damit beginnen und ausserdem passt das Buch gleich auch noch perfekt für eine Challenge.

      Oh, dann hoffe ich, dass es mich noch fesseln wird, momentan überzeugt es mich nämlich nicht gerade...

      Ganz liebe Grüsse dir
      Livia

      Löschen
  2. Hallo Livia,

    Von deinem Buch habe ich noch nicht gehört. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.
    Deine Einstellung zum Lesen finde ich gut. Bei mir ist es auch so, dass ich mal mehr und mal weniger lese.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Schön, dass du es auch so handhaben kannst. Schliesslich soll ein Hobby ja immer Freude bereiten :-)

      Ganz liebe Grüsse dir und ich statte dir jetzt gerade einen Besuch ab :-)
      Livia

      Löschen
  3. Guten Abend (gute Nacht ô.ô) Livia,
    das Cover hat mich sofort überzeugt mit der Londoner Location :) Ich bin ein großer Englandfan :D
    Ich bin mal gespannt, was du letzten Endes zu dem Buch zu sagen hast...Martina hat es ja schon empfohlen, vielleicht hole ich es mir auch :)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jana

      Ich muss für eine Challenge ein Buch lesen, das in einer Hauptstadt spielt, also tataaaa :-)
      Ich hoffe, dass es mir auch noch besser gefallen wird. Zuerst einmal werde ich aber wahrscheinlich mit einem anderen Buch beginnen, damit ich nachher wieder besser hineinfinde.

      Ganz liebe Grüsse und dir auch einen schönen Sonntag
      Livia

      Löschen
  4. Hallo liebe Livia :)

    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen - für mich wäre das Buch wohl nichts, bei Thrillern flattern mir immer die Nerven xD

    Bei der vierten Frage kann ich dir nur zustimmen. Lesen ist und bleibt ein Hobby und wenn man mal auf etwas Anderes Lust hat, dann ist es eben so :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa

      Ich habe es auch ein wenig zur Seite legen müssen, weil es mich bis jetzt nur schwer fesseln konnte. Dies lag aber nicht am Buch, sondern daran, dass ich irgendwie nicht in Stimmung war dafür. Das kommt aber dann hoffentlich noch.

      Ganz liebe Grüsse dir
      Livia

      Löschen