Und schon zieht auch der Winter hier ein

Guten Morgen ihr Lieben

Ich sitze schon mit dem ersten Kaffee von heute da und arbeite ganz viele Dinge ab, die ich schon lange hätte tun sollen. Unter anderem ist mein Blog wieder einmal an der Reihe. Wie ihr nämlich wahrscheinlich schon bemerkt habt, ist es hier über Nacht ein wenig winterlicher geworden. Auch diesen wunderbaren Winter-Header hat Ines vom Blog The Call of Freedom and Love für mich gestaltet und die Schneeflocken habe ich tataaaaaaa, selber gebastelt bekommen. Ihr findet eine idiotensichere Anleitung bei Mira vom Blog Copypastelove und könnt da sogar die Farben der Schneeflocken ganz präzise verändern (ich habe es auch geschafft, es sollte also für alle anderen Menschen dieser Welt so oder so ein Leichtes sein).

Zum Vergleich seht ihr hier noch einmal den Sommerheader:
 
Und weil der auch so wunderschön war, möchte ich euch den Herbstheader auch nicht vorenthalten:

Einen Frühlingsheader gibt es auch schon und den werde ich euch dann zeigen, sobald die Temperaturen im Februar/März wieder steigen oder sich ein erstes Frühlingsgefühl bei mir einstellt.

Was hält ihr von Headern, welche auf die Jahreszeiten abgestimmt werden?

Kommentare:

  1. Find die Idee voll cool, die Header sind ja auch immer im gleichen Stil, sodass man sich nicht total verwundert auf deinem Blog wiederfindet :) Sehr schön gemacht,
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lara

      Stimmt, Ines hat sich wirklich selber übertroffen und alles genau nach meinem Geschmack gebastelt.
      Mit den vier verschiedenen Headern wird mir das Design wohl auch nicht so schnell verleiden, wie die anderen.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  2. Ich finde es toll, ich hab früher auch immer den Jahreszeiten angepasst aber leider hab ich zur Zeit kein Photoshop mehr also fällt ins Wasser.

    Deine Header find ich immer wieder schön ;) Auch der Winter ist wunderhübsch.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja Ines beaufragt. Die Zeit könnte ich mir vielleicht noch nehmen, aber bei der Umsetzung würde ich grandios scheitern.

      Vielen lieben Dank dir
      Livia

      Löschen