Eine grosse Überschwemmung, oder: meine Neuzugänge aus dem November 2016

Hallo ihr Lieben

Endlich schaffe ich es, meinen Neuzugängepost zu tippen und ihr Lieben, er hat es definitiv in sich (und hat mich Stunden gekostet). Im November habe ich nämlich ein paar Bücher am Strassenrand gesammelt (oder besser gesagt: vor dem Container gerettet und dies in mehrheitlich neuwertigem Zustand) und dementsprechend viele Neuzugänge zu vermelden. Damit der Post nicht noch länger wird als nötig, zeige ich euch nun einfach der Reihe nach, was bei mir eingetroffen ist. Ein Klick aufs Bild führt wie immer direkt zum Verlag.

Diese Bücher habe ich vor der Altpapiersammlung gerettet:
http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/rotkehlchen-9783548258850.htmlhttps://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/thriller/ausgeloescht/id_3317471http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/schneemann-9783548281230.htmlhttps://www.randomhouse.de/ebook/Infiziert/Scott-Sigler/Heyne/e395980.rhdhttps://www.dtv.de/buch/jussi-adler-olsen-das-alphabethaus-21460/http://www.droemer-knaur.de/buch/186196/ewig-sollst-du-schlafenhttps://www.luebbe.de/luebbe-audio/hoerbuecher/thriller/das-boese-in-uns-ausgeloescht/id_5343231?https://www.randomhouse.de/ebook/Mission-Munroe-.-Die-Touristin/Taylor-Stevens/Goldmann-TB/e359134.rhdhttp://www.rowohlt.de/taschenbuch/lisa-gardner-der-tag-an-dem-du-stirbst.htmlhttps://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Tausendschoen/Kristina-Ohlsson/Blanvalet-Taschenbuch/e344219.rhdhttps://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Das-Verhaengnis/Joy-Fielding/Goldmann-TB/e346686.rhdhttps://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Tote-Augen/Karin-Slaughter/Blanvalet-Taschenbuch/e331230.rhdhttps://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Stirb,-Schaetzchen,-stirb/J.D.-Robb/Blanvalet-Taschenbuch/e258147.rhdhttp://www.droemer-knaur.de/buch/189407/magmahttp://www.droemer-knaur.de/ebooks/7917942/der-gnadenthronhttps://www.randomhouse.de/ebook/Zornesblind/Sean-Slater/Blanvalet-Taschenbuch/e355067.rhdhttps://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Entfuehrt/Hans-Koppel/Heyne/e422702.rhdhttp://www.droemer-knaur.de/buch/7011476/der-zorn-des-skorpionshttps://www.lovelybooks.de/autor/Elena-Forbes/Komm-stirb-mit-mir-759110559-w/https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/thriller/der-spezialist/id_5601878https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Weissglut/Sandra-Brown/Blanvalet-Taschenbuch/e258445.rhdhttp://www.rowohlt.de/e-book/simon-beckett-obsession.html



Diese Rezensionsexemplare aus dem Goldmann-Verlag und dem Verlag Mira Taschenbuch haben den Weg zu mir gefunden:

Winterglücksmomente - Karen Swan (Goldmann Verlag)

Beschreibung des Verlages:
Weihnachtszeit in London: Funkelnde Lichter, tanzende Schneeflocken und köstliche Düfte – für viele ist es die schönste Zeit des Jahres. Für Nettie Watson aber ist es die schmerzliche Erinnerung an das glückliche Leben, das sie einmal hatte. Ablenkung verspricht ihr Job bei einer Charity-Veranstaltung. Doch der Abend endet peinlich: Mit einer Panne zieht Nettie alle Blicke auf sich und landet sogar im Internet. Und plötzlich steht ihr Leben kopf – selbst der Popstar Jamie Westlake wird auf sie aufmerksam. Nettie blockt jede Annäherung ab, zu groß ist ihre Angst vor Nähe – doch sie hat ihre Rechnung ohne die Liebe gemacht ...

Weihnachtszauber wider Willen - Sarah Morgan (MTBVerlag)

Beschreibung des Verlages:
Als Skifahrer war er unschlagbar – aber als Dad ist Tyler O’Neil weit von einer Goldmedaille entfernt. Um seiner 13-jährigen Tochter zu beweisen, wie sehr er sie liebt, will er ihr das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten bereiten. Das Snow Crystal Skiresort seiner Familie bildet dafür schon mal die perfekte Postkartenidylle. Doch bei den restlichen Details braucht er Unterstützung. Wer könnte ihm besser beibringen, was zum Fest der Liebe gehört, als eine Lehrerin? Gut, seine alte Schulfreundin Brenna ist genau genommen Skilehrerin, dennoch scheint sie auch den Slalom weihnachtlicher Bräuche perfekt zu beherrschen. Der guten alten Tradition des Kusses unterm Mistelzweig kann Tyler jedenfalls schnell etwas abgewinnen …


Und bei einer Bummeltour mit meinem Liebsten in Deutschland trafen wir auf einen Stand, an dem gebrauchte Bücher verkauft wurden. Ich stürzte mich sofort darauf und der Liebste hielt nur fünf Finger hoch und sagte "das ist das Maximum". Ich entschloss mich schweren Herzens für Bücher, die mit meinem Studium zu tun hatten oder die ich unbedingt schon einmal hatte lesen wollen und wir schlenderten schnell weiter, damit ich nicht doch noch umkehren und mir alles schnappen konnte :-)

Diese Bücher habe ich (respektvie der Liebste für mich) gebraucht gekauft:
https://www.dtv.de/buch/arno-geiger-es-geht-uns-gut-13562/http://www.fischerverlage.de/buch/das_buch_der_laecherlichen_liebe/9783596292646http://www.rowohlt.de/taschenbuch/martin-geck-ludwig-van-beethoven.html
http://www.reclam.de/detail/978-3-15-005643-1/Wagner__Richard/Der_Ring_des_Nibelungen__2__Tag__Siegfried

Kennt jemand eines meiner neuen Bücher? Will jemand eines davon mit mir zusammen lesen?

Und noch ein wenig Statistik:
Geschenkte Bücher: 5
Rezensionsexemplare: 2
Gekaufte Bücher: 2
Eingesammelte Bücher: 23
Gesamte Neuzugänge: 32
SuB am Monatsbeginn: 223
Aktueller SuB: 247

Kommentare:

  1. Wow, Livia, wie kommt es, dass du all diese Bücher (in neuwertigem Zustand!!) im Altpapier gefunden hast? Wer wirft denn Bücher weg - und dann auch noch neue? Aber gut für dich - du hast dir damit wohl ebenso ein schönes verfrühtes Weihnachtsgeschenk bescheren können. ;) Da sind ja echt ein paar tolle Thriller dabei! "Tote Augen" habe ich auch noch am SuB (ist aber ein dritter Band).

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit "Weihnachtszauber wider Willen" - vor einem Jahr habe ich es gelesen und war ganz hin und weg davon. Ich fand es sogar am besten von der Trilogie. :)

    Alles Liebe dir,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das möchte ich am liebsten gar nicht wissen, eine/r aus unserem Quartier war es wohl. Solche Menschen sind sicher nicht die angenehmsten. Eine Woche später war sogar noch ein Stapel da. Aber ich musste mich so sehr beeilen, dass ich die 15 Minuten Verspätung nicht habe in Kauf nehmen können. Leider...

      Ja ich weiss, einige davon sind nicht erste Bände. Gerade bei Krimis oder Thrillern macht das aber oft gar nichts. Habe ich zumindest die Erfahrung gemacht.

      Dann freue ich mich schon sehr darauf. Irgendwie habe ich den zweiten Band gar nicht gelesen, ich wollte einfach unbedingt den Weihnachtsband. Wer weiss, vielleicht hole ich das einmal nach.

      Dir auch alles Liebe
      Livia

      Löschen
  2. Wow....nun hat dein SuB aber auch einen ganz schönen Zuwachs bekommen ;) das sind tolle Bücher und fast neuwertig?! Wer wirft das denn weg??? Viele Bücher davon habe ich shcon gelesen (vorallem die Thriller)...allerindgs sind viele aus einer Reihe und mitten drinnen! Kristina Ohlsson mag ich sehr....Aschenputterl wäre der erste band. Mir gefallen die alten Cover, wie dein Tausendschön ist viel besser als die neuen Cover, die ich eher nichtssagend finde.... Und Karin Slaughter lese ich sowieso schon seit Jahren! Cody McFayden ist nichts für "Weicheier" ;)....da geht es ziemlich brutal zu! Den Stalker fand ich auch gut und bei Adler Olsen liebe ich die Morck Reihe. Das Alphabethaus hat mir nicht wirklich zugesagt.
    Ich wünsche dir viel Lesezeit und viel Spaß mit deinen Neuzugängen!
    Alles Liebe
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau. Und ich konnte wirklich nichts dafür. Diese Bücher DURFTE ich einfach nicht stehen lassen :-) Einige davon sahen aus wie direkt aus dem Laden. Bei allen waren die Preise noch dran, einzelne hatten kleinste Leserillen und sie rochen ganz wenig so, als wären sie in einer Raucherwohnung gewesen. Aber so dezent, als hätte der- oder diejenige nur auf dem Balkon geraucht. Aber an den Händen ist das ja doch immer und ich bin so oder so ein wenig geruchsüberempfindlich. Insgesamt waren das Bücher im Wert von ca. 350 - 400 Franken, man stelle sich vor...

      Aber denkst du nicht auch, dass es bei Krimi-/Thrillerreihen ziemlich egal ist, wenn man irgendwo in der Mitte beginnt? Bis jetzt habe ich es fast immer so gemacht. Ich werde es einfach einmal ausprobieren, respektive habe ich es ja schon ausprobiert :-)

      Ganz liebe Grüsse dir
      Livia

      Löschen