Vom Chaos

Hallo ihr Lieben

Wahrscheinlich bleibt es in den nächsten Tagen hier eher ruhig und dies hat seine Gründe. Bei uns ist nämlich das Chaos ausgebrochen und leider fehlt die Motivation, anzupacken und manchmal - gerade nach langen Arbeits- und Unterrichtstagen, hier hat ja das Semester wieder begonnen - auch einfach die Kraft zum Schleppen. Und so schafft man es gerade noch vor den Fernseher, wenn überhaupt.

Wir räumen um, weil wir eines unserer Zimmer für einen Mitbewohner frei machen (müssen). Der Liebste beginnt nämlich im Oktober ein Studium in Freiburg im Breisgau (und sucht immer nach einer Wohnung, wer Tipps hat: her damit). Da er ab dann nur noch Wochenaufenthalter (schnief) in Bern sein wird, stellen wir das jetzige Musikzimmer einem Kommiliotionen von mir zur Verfügung. Das macht finanziell und räumlich Sinn und da ich den baldigen zusätzlichen Mitbewohner schon seit unserer Kindheit kenne, werde ich auch nicht wirklich "einsam" sein.

Aber nun gilt es zuerst einmal, das Musikzimmer zu räumen. Schreibtisch und Arbeitsecke wandern in "mein" Schlafzimmer, Sofa, E-Piano und Notenmaterialien vorübergehend ins Wohnzimmer und dann später oder auch bereits jetzt ins momentan noch Arbeitszimmer des Liebsten, das ich nachher mit meinem Mitbewohner gemeinsam als Musikzimmer und Arbeitszimmer nutzen werde. Nur leider gibt es viel zu schleppen und organisieren und wir sind beide so richtig überhaupt nicht motiviert. Wenigstens das Schlafzimmer ist schon umgeräumt und vielleicht schaffe ich heute den grössten Teil im Musikzimmer auch noch, damit wir bald putzen können. Aber ihr versteht hoffentlich, dass ich leider weder Zeit zum Lesen noch Bloggen habe. Dafür lese ich manchmal auf dem Weg zur Hochschule im Bus eure aktuellsten Posts. Das muss einfach sein :-)

Drückt die Daumen, dass alles klappt und heil bleibt und wir lesen uns wieder
Livia

Kommentare:

  1. Liebe Livia,

    dann wünsche ich Dir ganz viel Power und Motivation für's an- und umpacken :-)
    Einen Teil hast Du ja schon geschafft.

    Liebe Grüße,
    Tanja 🍂

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja

      Vielen Dank dir. Bald soll alles geschafft sein und ich hoffe, dass es bald wieder Lesezeit gibt für mich.

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen