SuB Sonntag #5

Guten Sonntagvormittag ihr Lieben

Da ich es seit einigen Tagen wieder schaffe, früh aufzustehen (in den tropischen Nächten konnte ich fast nie vor der Morgendämmerung einschlafen), stöbere und lese ich schon seit drei Stunden und geniesse den Sonntag richtig. Umso besser, dass ich die Möglichkeit habe, bei dieser tollen SuB-Aktion mitzumachen.

Ich hatte mir vorgenommen, wieder regelmässiger beim SuB-Sonntag von Bookwavemiri teilzunehmen, was ganz gut zu klappen scheint. Miri konnte heute den Beitrag aber leider nicht posten, weshalb die Aktion kurzerhand von Maike vom Blog Bücheruniversum durchgeführt wird.

Und dies ist die heutige Frage:

Was war das letzte Buch, das du gekauft hast, welches zur SuB-Leiche wurde? Und was war die Begründung für den Kauf? 

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mich nicht daran erinnern kann, ein Buch gekauft zu haben, das zur SuB-Leiche wurde. Es gibt einige Bücher, die ich bewusst gekauft habe, um sie einfach zu besitzen und bei denen es mir egal war, ob und wann ich sie lesen würde und die bezeichne ich somit auch nicht als SuB-Leichen. Da ich so oder so nur gaaaanz selten Bücher kaufe, lese ich die, welche ich nicht in mein "Archiv" einreihe einfach sofort. Von dem her werden oft nur Buchgeschenke oder meine geliebten, gefundenen Treppenhausbücher zu SuB-Leichen.

Wie geht es euch damit? Kauft ihr eigentlich viele Bücher? Und wie viele davon werden zu SuB-Leichen?

Ganz liebe Grüsse und einen schönen Sonntag euch
Livia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen