Reisebericht Teil 3: Brügge und Gent, 22.7.16 - 25.7.16


Ihr Lieben

Offensichtlich gefallen euch meine Reiseberichte nicht ganz so sehr, wie erwartet, weshalb ich nun unseren Aufenthalt in Brügge mit dem Tagesausflug nach Gent in einem Post zusammenfasse :-)

Wir reisten am 22.7.16 von Antwerpen weiter nach Brügge, deponierten unsere Koffer in einem Schliessfach beim Hauptbahnhof und besichtigten sofort die Stadt. Der Liebste hatte ein paar Probleme mit seinem Magen, weshalb wir alles ein wenig langsam angingen und eine entspannte Bootstour durch die Stadt machten. Leider sind meine Fotos davon verschwunden, weshalb ich euch da nichts zeigen kann. Nachdem wir uns aber alles einmal angeschaut hatten, fuhren wir mit dem Bus in unser fantastisches Bed and Breakfast, das ich euch von Herzen weiterempfehle. Nachdem der Liebste sich ein wenig erholt hatte, fuhren wir mit den Fahrrädern, die uns vom Guest House zur Verfügung gestellt worden waren, in die Stadt, schauten uns die Altstadt noch einmal an und assen in der Stadt unser Abendessen.

Von da an unternahmen wir alle Ausflüge mit den Fahrrädern und fuhren, als wir am dritten Tag Gent besuchten, auch damit zum Hauptbahnhof, um von da an mit dem Zug weiter zu reisen.
Am zweiten Tag blieben wir aber noch in Brügge und schauten uns alle diese Dinge an, die uns bei der Bootsfahrt empfohlen worden waren. Das waren unter anderem die Kathedrale und der Minnewaterpark, in dem wir lange verweilten.
Am dritten Tag, also am 24.7.16, reisten wir - wie schon erwähnt - nach Gent und verbrachten dort den ganzen Tag. Wir wurden Teil eines Stadtfestes, besichtigten die Burg, verköstigten uns wie die Weltmeister und erlebten auch da eine spannende Bootstour. Leider reichte die Zeit nicht für den Genter Altar, weil wir uns nach der Ankunft in Gent erst einmal verpflegen mussten und dann unbedingt die Burg besichtigen wollten, aber die Stadt war so oder so total überlaufen und man hätte sich wohl gar nicht zu den anderen Sehenswürdigkeiten durchdrängen können. Ich denke aber, dass wir nicht zum letzten Mal in Gent und Brügge gewesen sind, weshalb wir uns da auch keinen Stress gemacht haben.
Der Himmel über Gent war den ganzen Tag bewölkt, ziemlich verhangen und von spannenden Lichtspielen überzogen, weshalb mir noch ein paar spektakuläre Aufnahmen gelungen sind, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte :-)
Nach diesem Abschlussabend unserer Ferien reisten wir entspannt nach Brügge zurück, genossen am 25.7.16 noch einmal ein ausgiebiges Frühstück in unserer Unterkunft, fuhren dann mit dem Bus zum Bahnhof und mit dem Zug über Brüssel und Köln zurück in die Schweiz. Ursprünglich war an diesem letzten Tag ein frühes Aufstehen und ein letzter Ausflug in die Stadt geplant, aber weil wir dann sehr müde nach dem langen Tag in Gent waren und uns auch keinen Stress machen wollten, liessen wir es dann bleiben, was eine sehr gute Entscheidung gewesen war.

Mit einem Bild vom Kölner Dom, das wir bei unserem Zwischenhalt dort im Bahnhof machen konnten, verabschiede ich mich für heute Abend und melde mich morgen mit einem weiteren Post bei euch.

Alles Liebe
Livia
Meine weiteren Reiseberichte findet ihr übrigens hier:

Kommentare:

  1. Brügge und Gent stehen auf meiner Wunschliste! Da ich ja eine Brieffreundin in Gent habe, hoffe ich doch eines Tages diese wunderschöne Stadt (und die Burg!) besuchen zu können!
    LIebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Martina

      Ach, du warst da noch gar nie? Ich dachte mir, du seist schon dort gewesen. Ja, unbedingt. Es lohnt sich so sehr :-)

      Alles Liebe dir
      Livia

      Löschen
  2. Hallo liebe Livia!

    Lass dich bitte nicht entmutigen von den wenigen Kommentaren! Ich liebe es Reiseberichte zu lesen. Vor allem mit so tollen Zielen! *o* Seit mir mein Freund den Film "Brügge sehen und sterben" gezeigt hat, (Ja der Titel ist nicht so ermutigend *lach*) möchte ich unbedingt diese schöne Märchenstadt besuchen. :D Deine Fotos sind übrigens sehr schön geworden!!

    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir!

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    PS: Vielleicht hast du Lust nächste Woche mit einem neuen Buch bei einer gemütlichen Lesenacht mitzumachen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina

      Den Film habe ich auch "gesehen" und bin dabei eingeschlafen :-) Von dem her muss ich den noch einmal lesen :-)

      Vielen Dank für deine lieben Worte und weitere Reiseberichte werden bald folgen.

      Leider konnte ich bei der Lesenacht nicht mitmachen, weil ich am Wochenende eine grosse Geburtstagsparty für den Liebsten organisiert habe.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  3. Hallo ,
    ich war dieses Jahr für 2 Tage auch in Brügge : ) . Ist echt eine wunderschöne Stadt ! Wenn ihr nochmal hinfahrt geht unbedingt ins Old Chocolate House ! Das ist ein Cafe in der Mariastraat mit supergutem Kakao !

    GLG , Tess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tess

      Vielen Dank für den Tipp und noch einen sonnigen Sonntag.

      Liebe Grüsse
      Livia

      Löschen