21. gemütliches Lese-Miteinander


Guten (frühen) Morgen euch allen :-)

Heute Abend um 18.00 Uhr startet hier das 21. gemütliche Lese-Miteinander zum Thema Sommer.. Ich freue mich schon auf einen geselligen, gemütlichen, buchigen Abend und hoffe, dass ganz viele von euch Zeit finden, mitzulesen.
Natürlich dürft ihr jederzeit ein- und aussteigen und es ist auch gar kein Problem, wenn eure Bücher nichts mit dem Thema zu tun haben. Ich freue mich wie immer über zahlreiche Teilnehmer und ein wenig Werbung und hoffe, später wieder von euch zu lesen :-)

Bis später
Livia

Wer liest mit?

Was geschieht heute?
  • 18.00 Uhr: Start, Vorstellungsrunde
  • 19.30 Uhr: 1. Update, Sommerlektüre
  • 21.00 Uhr: 2. Update, Sommerleseliste
  • 22.00 Uhr: 3. Update, Eindrücke
  • 23.00 Uhr: letztes Update, Fazit


18.00 Uhr

Es ist 18.00 Uhr und ich freue mich so sehr, wieder einmal gemütlich mit euch zusammen zu lesen.

Ich bin gerade mit vollen Einkaufstüten und total erschöpft vom Baden und Shoppen mit den Babysitterkindern nach Hause gekommen und mache mir jetzt erst einmal einen Kaffee und setzte mich dann auf den Balkon. Zuerst einmal möchte ich natürlich wissen, wer heute mit welcher Lektüre dabei ist und darum gibt es die hier schon wohlbekannten Fragen gleich zu Beginn. Wir lesen uns schon bald wieder :-)

1. Was liest du heute und auf welcher Seite beginnst du?  
2. Hast du dir für heute ein (Lese-)Ziel gesetzt?
3. Wo liest du und wie sieht dein Leseplatz aus?

1. Ich lese heute "Ein wunderbarer Sommer" von Kerry Fisher und beginne auf Seite 72.

2. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich es schaffe, dieses Buch zu beenden. Aber natürlich möchte ich einfach so weit kommen, wie nur möglich und dann möchte ich natürlich einen gemütlichen und entspannten Abend mit euch verbringen.

3. Ich lese so viel wie möglich auf meinem Balkon und werde nachher wohl ins Wohnzimmer auf unser Sofa und später wahrscheinlich sogar  in mein Bett wechseln.




19.30 Uhr

Ich komme zwar nicht soooo gut voran, aber trotzdem bin ich total im Buch gefangen (freue mich aber aufs Essen nachher). Hoffentlich wird unsere Runde noch ein wenig grösser und ich bekomme ganz viele Tipps. Die nächsten Fragen interessieren mich nämlich sehr.

4. Was muss eine typische "Sommerlektüre" für dich beinhalten?
5. Kann eine Sommerlektüre auch schwer, ernst und zum Nachdenken anregend sein, oder bist du im Sommer eher auf der Suche nach leichter Unterhaltung?

4. Nun ja. Ich lese gerne sommerliche Bücher, vor allem Liebesromane, im Sommer. Bei Krimis, Gesellschaftsromanen oder auch Biografien ist es mir aber total egal, ob die Jahreszeit passt oder nicht. Als Kind habe ich übrigens immer mit meinem Vater zusammen Krimis gelesen im Urlaub. Ganze Campingferien waren geprägt von blutrünstigen Gesprächen beim Frühstück, da wir beide immer die halbe Nacht gelesen hatten.

5. Wie schon erwähnt gehören Krimis immer noch zum Sommer dazu. Ein Weihnachtsbuch würde ich jetzt im Sommer nicht unbedingt lesen, aber ansonsten muss es bei mir buchtechnisch nicht wirklich saisonal sein. Wichtig ist, dass ich mir im Urlaub viel Zeit nehmen kann zum Lesen und dass ich mir da sogar manchmal ein paar richtige "Brocken" vornehme, die mich sonst mitten im Jahr zu sehr belasten würden.



21.00 Uhr
 
Es ist kurz vor 21.00 Uhr, aber weil ich jetzt dann gleich esse und ein wenig Fussball schaue (der Liebste ist gerade nach Hause gekommen), stelle ich meine nächsten Fragen jetzt schon ein und drehe spätestens nach der ersten Halbzeit eine kleine Runde bei euch :-)

6. Hast du dir eine Sommerleseliste/Urlaubsleseliste erstellt, damit du nicht zwanzig Bücher in deinen Koffer packen musst?
7. Nach welchen Kriterien bist du dafür vorgegangen? Oder wenn nicht, wie umgehst du Übergewicht im Koffer?

6. Ich habe einmal ein paar Bücher gesucht, die ich im Sommer unbedingt lesen möchte und die ich vor allem in den Urlaub mitnehmen kann, weil sie nicht zu dick, abwechslungsreich und hoffentlich auch ein wenig spannend sind. Die Auswahl seht ihr auf dem Bild.

7. Ich habe ein paar Rezensionsexemplare mit SuB-Glas-Büchern und Büchern, die mich spontan angesprungen haben, kombiniert. Ich finde, dass eine schön bunte Mischung dabei herausgekommen ist :-)
 
22.00 Uhr
Schon wieder ein Stunde um und so lange geht der Leseabend auch nicht mehr. Ich bin ehrlich gesagt froh. Eigentlich wollte ich ja wirklich sehr viel lesen, aber ich bin zu erschöpft vom heutigen Tag. Das Buch fesselt zwar total, aber ich muss aufpassen, dass ich nicht zu sehr abschweife. Ich bin aber sehr gespannt auf eure Meinungen zu euren Büchern und deshalb frage ich:
 
8. Wie gefällt dir dein aktuelles Buch bis jetzt? Und warum?

8. Ich bin total begeistert von meinem Buch und konnte auch sofort eintauchen. Nur etwas hat mich anfangs ziemlich verwirrt: das Buch spielt - bis jetzt zumindest - im Winter, genauer gesagt um Weihnachten herum. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich das Buch nie jetzt im Sommer als "Sommerbuch" gelesen. Ähnlich ging es mir mit diesem Buch, vielleicht erinnert ihr euch ja.
Die beiden Protagonistinnen kann ich aber sehr gut fassen, die Geschichte ist spannend, abwechslungsreich und überraschend aufgebaut und wie auch beim Erstling der Autorin, gefällt mir die beklemmende Stimmung, die sie um ihre Protagonisten herum aufbauen kann, sehr gut. Ich vermute allerdings, dass die Autorin nicht immer nur gute Erfahrungen mit Männern gemacht hat. Die Fieslinge in ihren Büchern sind fieser, intelligenter und authentischer, als in anderen Frauenromanen. Dort wird ja häufig alles schwarz-weiss gezeichnet. Böser Mann wird von netter Frau endlich, endlich, endlich verlassen, wir alle hassen den bösen Mann. Frau trifft netten Mann, wir alle lieben den netten Mann. Fertig. Das ist bei Kerry Fisher überhaupt nicht der Fall. Im Gegenteil. Sie beschreibt Beziehungen so, wie sie eben verlaufen können und es ist nicht einfach nur einer der Böse. Oder auch dann, wenn einer wirklich der Böse ist, dann ist es nicht so einfach, ihn zu verlassen, weil gemeinsame Kinder, ein gemeinsames Leben, Geld oder gewisse Liebenswürdigkeiten es schwierig und kompliziert machen. Das gefällt mir wirklich sehr. 


23.00 Uhr

Es ist schon 23.00 Uhr und ich bin ehrlich gesagt froh darüber. Langsam aber sicher bin ich so richtig müde, was ich wirklich überhaupt gar nicht von mir kenne. Normalerweise gehe ich nie vor Mitternacht ins Bett. Aber heute könnte eine Ausnahme werden. Ich lese noch ein wenig im Bett, bis mir die Augen zufallen, aber das wird es dann gewesen sein. Aufgrund einiger erschöpfungsbedingter Konzentrationsprobleme habe ich nur knapp 100 Seiten gelesen, was extrem wenig ist. Nun nehme ich das Buch halt in den Juli mit :-)

Schade, dass heute nicht mehr von euch mitlesen konnten. Hoffentlich wird das nächste gemütliche Lese-Miteinander wieder ein wenig grösser. Wie war den euer Abend? Konntet ihr eure Ziele erreichen oder habt ihr euch zu sehr vom Fussball ablenken lassen? :-)

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend und danke herzlich für euere Teilnahme. Bevor ich wegkippe, schaue ich dann noch einmal bei euch vorbei.

Alles Liebe und schlaft dann gut
Livia

Kommentare:

  1. Hey :)

    Es tut mir leid, aber ich muss mich leider wieder abmelden, mir ist leider etwas dazwischen gekommen ... Aber ich freu mich schon auf das nächste Mal!

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ascari

      Sehr schade, aber es passt sicher ein anderes Mal wieder.

      Dir ganz einen schönen Abend und bis bald
      Livia

      Löschen
  2. Hallo Livia, :)
    ich bin heute gerne mit dabei. :) Zu finden ist mein heutiger Beitrag hier:

    http://welcome-to-booktown.blogspot.de/2016/06/21-gemutliches-lese-miteinander-update.html

    Oh, du kannst auf dem Balkon lesen? Hier regnet es immer mal wieder.^^
    Das Bild sieht echt schön aus. :) Das Cover gefällt mir auch sehr gut. :) Viel Spaß beim Lesen heute. :)

    Liebe Grüße und bis später,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe

      Wir sind momentan nur zu zweit :-)

      Heute hat es auch ab und zu geregnet, aber gerade scheint die Sonne und ich war im Freibad, passt also :-)

      Vielen lieben Dank und bis später
      Livia

      Löschen
    2. Jetzt nicht mehr. :)
      Na dann bietet sich der Balkon ja wirklich an. :)

      Löschen
    3. Krimis im Sommer sind ja nicht ganz so typisch, aber ich lese auch nicht nur ein bestimmtes Genre im Sommer.
      Dein Balkon sieht ja echt sehr gemütlich aus. :)

      Löschen
    4. Vielen Dank :-)
      Findest du Krimis nicht typisch für den Sommer? Ich kenne viele, die vor allem Krimis lesen in den Sommerferien. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass Krimis eher als "leichte" Literatur gelten, was ja so generell überhaupt nicht stimmt.

      Löschen
    5. Ich kenne es eher, dass viele Krimis gerne im Herbst lesen.^^ Aber ich achte da nicht so drauf und würde Krimis sowohl im Sommer als auch im Herbst lesen. Nur lese ich lieber Thriller.^^

      Bei deinem Buch hätte ich auch nicht erwartet, dass es im Winter spielt. Weder vom Cover und erst nicht vom Titel her. Vielleicht kommt das mit dem Sommer ja noch. Wäre sonst verwunderlich.

      Löschen
  3. Hey,
    bei mir ist es auch sehr warm. Dann hoffe ich mal, dass "Ein wunderbare Sommer" eine wunderbare Sommergeschichte ist ;)
    https://buchstabengefluester.blogspot.de/2016/06/leseabend-gemutliches-lesemiteinander.html
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein letzer Satz stimmt total. Ich lese ab und zu "gerne" Bücher über den Holocaust/2.WK und bin während des Semesters so eingepsannt, dass ich mich nicht darauf einlassen kann. Ich habe schon eeewig kein solches Buch mehr gelesen - da merkt man schon, wie angespannt man oft ist und von Büchern einfach nur gut unterhalten werden will.

      Löschen
    2. Genau so meinte ich das und genau so geht es mir auch. Kein Wunder, lese ich in letzter Zeit "nur" Liebesromane :-)

      Löschen
    3. Liebesromane müsste ich auch mal wieder vermehrt lesen, irgendwie habe ich das Gefühl, ich lese kaum noch welche...

      Löschen
    4. Das hatte ich auch ziemlich lange. Dann aber nahmen sie fast überhand und nun bin ich fast froh, dass wieder ein paar ganz andere Bücher bei mir neben dem Bett liegen.

      Löschen
    5. Um was gehts in deinem Buch? Warum fesselt es dich?

      Löschen
    6. :D Vorhin stand das irgendwie noch nicht da... :D
      ohh, aber das Buch sieht so sommerlich aus! O.o Geht das Buch dann hauptsächlich um Beziehungen? Das klingt sehr authentisch und zu nachdenken anregend...

      Löschen
    7. Haha, ok :-) Aber jetzt kann man alles lesen, oder?

      Ja, schon vor allem. Eine der Protagonistinnen trennt sich von ihrem Mann, worauf hin ihre beste Freundin sich auch Gedanken über ihr Leben und ihre Beziehung macht und machen muss. Alte Erinnerungen und Liebschaften werden ein Thema und trotzdem muss man sich ja in der Wirklichkeit arrangieren. Es geht um geplatzte und verlorene Träume und wird auf wunderbare Art abwechslungsweise aus der Sicht der beiden Protagonistinnen erzählt.

      Löschen
  4. Danke für das Lese-Miteinander, Livia. :) Es war wieder sehr schön. :) Ich werde noch etwas weiterlesen, aber ich wünsche dir eine erholsame Nacht. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Marina

      Das kann ich gut gebrauchen, ich werde morgen den ganzen Tag unterrichten bis 19.30 Uhr :-)

      Schlaf auch gut und lies noch gut weiter
      Livia

      Löschen