Eva's Leseabend im April


Guten Abend an alle Mitsüchtigen

Heute Abend findet endlich wieder eimal eine Lesenacht bei Eva statt, an dem ich teilnehmen kann. Wenn auch nicht schon ab 18.00 Uhr, sondern erst jetzt, zwei Stunden später.

Wer möchte darf auf ihrem Blog oder *hier* bei Facebook teilnehmen.

Vielleicht möchte sich ja jemand anschliessen.



20.00 Uhr

Ich bin gerade unterwegs im Zug und habe auf Seite 153 mit dem Buch "Die Herrin vom Nil"
gestartet.
Sobald ich zu Hause angekommen bin, melde ich mich wieder.





21.10 Uhr

Soooo, nun bin ich gerade zu Hause angekommen, bin auf Seite 190 angekommen. Ich weiss nicht, ob ich mich hier noch einmal melde, da es noch viel zu erledigen gibt und da ich bald abendessen werde. Morgen muss ich dann wieder früh raus. Ausserdem scheint ausser mir niemand mitzulesen, was das Ganze ein wenig langweilig macht. Aber so kann es ja manchmal gehen, wie ich von meinen eigenen Lese-Miteinander-Abenden schon gut kenne. Wir waren auch schon einmal nur zu dritt. Zu zweit aber zum Glück noch nie :-)

Damit es jetzt aber nicht ganz so langweilig bleibt, beantworte ich noch kurz Evas bisher gestellte Fragen:


Frage 1
Was ist dein Lieblingsgenre? Und welches Genre geht für dich gar nicht?
Ich habe es immer noch nicht geschafft, mich für ein Lieblingsgenre zu entscheiden. Im Moment lese ich sehr gerne Liebesromane. Aber manchmal lese ich fast ausschlisslich Krimis, manchmal Klassiker, manchmal osteuropäische Literatur, manchmal historische Romane und, und, und... Am wenigsten lese ich Fantasy und Biografien. Aber es gibt wohl kein Genre, das ich überhaupt nicht lese. Vielleicht am ehesten erotische Romane. Da kommt mir gerade keiner in den Sinn, den ich gelesen habe.
Frage 2
Deine Meinung zum Cover deines Buches.
Hättest du ein anderes gewählt oder doch lieber das genommen? 
Mir gefällt das Cover sehr gut und ich finde, dass es zur Geschichte passt. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es in der Buchhandlung ein guter Blickfang ist. Ich finde das Buch nämlich toll geschrieben und die Geschichte darin sehr, sehr spannend. Nur scheint niemand dieses Buch zu kennen, was sicher auch daran liegt, dass es optisch vielleicht weniger ansprechend ist, als andere historische Romane, die mit Zeichnungen oder Fotografien von Menschen punkten.
Frage 3
Welche Eigenschaft (positiv oder negativ) ist euch an eurer/euerem Protagonisten/Protagonistin als Erstes aufgefallen?
Hatschepsut ist unglaublich mutig und intelligent, sie ist eine starke Persönlichkeit und zudem noch liebenswert. Ja, vier Eigenschaften, aber sie ist wirklich eine beeindruckende junge Frau. Bis jetzt habe ich keine Eigenschaft gefunden, die ich als negativ empfinde.
Frage 4
Was würdest du als beste Freundin/bester Freund deinem Hauptprotagonisten jetzt gerne sagen?
Weiter so, meine Liebe, pass gut auf dich auf und achte darauf, dass du dein Herz nicht an den Falschen verlierst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen