18. gemütliches Lese-Miteinander

Guten Abend ihr lieben Lesesüchtigen

Seid ihr schon bereit für einen gemütlichen Leseabend mit spannenden Gesprächen und tollen Büchern?
Dann lest jetzt gleich weiter und macht euch ans Beantworten der ersten Fragen. Ich freue mich sehr auf diesen Abend und bin schon ganz gespannt, was uns alles erwarten wird.
Bis bald wieder und lest gut!


Wer liest mit?

Was geschieht heute?
  • 18.00 Uhr: Start, Vorstellungsrunde
  • 19.30 Uhr: 1. Update
  • 21.00 Uhr: 2. Update
  • 22.00 Uhr: 3. Update
  • 23.00 Uhr: 4. Update
  • 00.00 Uhr: 5. Update, Fazit



18.00 Uhr


Wir beginnen wie immer mit einer kleinen Vorstellungsrunde: ich möchte zuerst einmal wissen, wer hier mit welchem Buch am Start ist und wo ihr so lest. Und dies sind die ersten Fragen:

1. Was liest du heute und auf welcher Seite beginnst du?  
2. Was müssen wir unbedingt über dich wissen?
3. Wo liest du und wie sieht dein Leseplatz aus?

Ich lese heute zuerst auf meinem Balkon und dann wieder einmal im Wohnzimmer auf unserem Sofa und starte mit "Die Herrin vom Nil" von Pauline Gedge ganz vorne. Ich habe noch keine Ahnung, was mich erwarten wird und hoffe sehr, dass mir das Buch gefällt. Kennt es jemand von euch schon? Der Liebste hat es für mich aus dem SuB-Glas gezogen und das Cover gefällt mir schon einmal sehr gut.

Wahrscheinlich werde ich den Abend mit viel Tee und später noch einem kleinen Abendessen verbringen. Essen ist bei mir so oder so immer sehr wichtig :-)  Ich studiere Musik, wie ihr ja vielleicht schon wisst und stehe gerade kurz vor meinen Aufnahmeprüfungen für einen zweiten Master, weshalb es hier gerade auch eher ruhig zu und her geht. Um so mehr freue ich mich auf einen entspannten und gemütlichen Abend. Natürlich habe ich es aber einmal mehr nicht geschafft, alles heute Abend zu erledigen, was schon lange hätte erledigt werden müssen, weshalb ich nicht ausschliesslich zum Lesen komme. Ein wenig muss ich mich schon noch meinem Studium widmen und das Bad sollte eigentlich auch schon lange wieder einmal geputzt werden...



19.30 Uhr

Ich habe euch schon ein wenig besucht und ein paar Fragen vorbereitet, sowie begonnen, eine Rezi zu tippen. Zudem habe ich die ersten fünfzig Seiten meines Buches gelesen und muss sagen, dass ich bis jetzt total begeistert davon bin. Ich finde es sehr spannend, einen historischen Roman zu lesen, der nicht im Mittelalter, sondern im alten Ägypten spielt. Im Zentrum steht die Sonnentochter Hatschepsut und ihre Familiengeschichte, ihr Reich, ihr Leben und ihre Liebe. Die Kapitel sind sehr lange, aber das Buch liest sich nur so weg, weil die Geschichte sehr lebendig erzählt wird, was mir wirklich sehr gut gefäll. Ich hoffe, dass ihr den Abend bis jetzt auch schon geniessen konntet und präsentiere euch gleich die nächste Frage:

4. Wie gefällt dir dein Buch bis jetzt? Kannst du uns den Inhalt in wenigen Worten zusammen fassen?



21.00 Uhr

Und schon wieder sind neunzig Minuten um. Ich habe geübt, gearbeitet und gegessen und mache mich jetzt wieder ans Lesen in meinem Musikzimmer, damit ich ungestört bin. Wie kommt ihr voran? Gleich drehe ich noch eine Runde bei euch. Aber vorher folgt die nächste Frage:

5. Gibt es Situationen, in denen du gar nicht zum Lesen kommst oder auch keine Lust hast, zu einem Buch zu greifen? Wie gehst du damit um?

5. Ich spreche ja ungern von Leseflauten. Aber vielleicht kennt ihr das, wenn ihr eigentlich wirklich soooo gerne zu einem Buch greifen möchtet, aber einfach zu müde seid oder keine Energie mehr dafür habt. Oder manchmal habe ich so viel im Kopf und nur ein anspruchsvolles Buch begonnen, dass ich lieber aufs Lesen verzichte, als mich anstrengen zu müssen. Das kommt aber zum Glück nur (noch) selten vor und seit einiger Zeit schaffe ich es (wieder) - genau für solche Fälle - parallel zu lesen. Früher habe ich das immer getan, dann wurde es mir zu viel und jetzt bin ich wieder total begeistert davon. Drei bis fünf Bücher sind dabei immer begonnen und ich verliere den Überblick eigentlich nie, da ich ganz viele Genres mische um für jede Situation und Stimmung gewappnet zu sein.



22.00 Uhr

Meike musste sich leider schon verabschieden und ich habe ganz viel bei euch gestöbert und ein paar spannende Bücher entdeckt. Gerne präsentiere ich euch nun die nächste Frage und bin sehr, sehr, sehr gespannt auf eure Antworten. Ich habe mir dazu in den letzten Tagen und auch immer wieder, seit ich blogge - vor allem, seit ich in erster Linie über Bücher blogge - dazu Gedanken gemacht und da ich selber noch fast keine (negativen) Erfahrungen in diesem Bereich gemacht habe, möchte ich nun etwas zu Vorurteilen wissen, denen ihr begegnet seid:

6. Buchblogger sind weiblich, übergewichtig und tragen Brillen. So oder ähnlich werden wir im Netz und der Presse manchmal beschrieben und belächelt. Doch wie sieht es im Alltag aus? Bist du schon solchen oder ähnlichen Vorurteilen (abgesehen von der Tatsache, dass wir wirklich fast alle weiblich sind) begegnet? Was denkst du, von wo die kommen? Was kann man dagegen tun, wie gehst du damit um?




23.00 Uhr

Hallo zurück und willkommen zur letzten Frage. In einer Stunde wird es nur noch ein ganz kurzes Fazit geben und ihr dürft dann auch gerne zusammen fassen, was euch am heutigen Abend gefallen hat und was nicht und natürlich könnt ihr noch verraten, wie viel ihr gelesen habt, wie euch euer Buch gefällt/gefallen hat und was ihr sonst noch so alles loswerden möchtet. Ich wurde gerade vom Regen und Sturm aufgeschreckt und musst jetzt schnell ein paar Pflanzen in Sicherheit bringen. Der Liebste ist noch unterwegs und ich hoffe, dass er nicht zu nass wird. Ich brühe jetzt dann noch einen Tee auf, damit er sich wärmen kann, wenn er nach Hause kommt und stelle gerne einen Krug in die Runde, wenn noch jemand mag :-)

7. Beschreibe kurz die Hauptperson deiner Geschichte und erzähle uns, was du mit ihr gemeinsam hast und was dich von ihr unterscheidet.

7. Nun ja, ich habe nicht mehr so viele Seiten gelesen, aber Hatschepsut ist grundsätzlich nicht so oft vorgekommen bis jetzt. Es geht vor allem um das Leben am Hof und ein grosser Verrat, der geplant wird. Sie ist noch ein Kind und sehr unbeschwert und direkt. Sie nimmt also kein Blatt vor den Mund und kann nichts für sich behalten. Ich kann zwar meine Gedanken und Gefühle und auch Geheimnisse für mich behalten, bin aber auch sehr direkt, was nicht immer eine gute Eigenschaft ist. Das verbindet mich mit ihr. Ich bin aber froh, dass ich als Kind frei von einem goldenen Käfig aufwachsen durfte, was ihr als Tochter eines ägyptischen Pharaos vergönnt ist.



00.00 Uhr

Und schon ist wieder ein gemütlicher Leseabend vorbei. Ich hoffe, dass ihr ihn genau so geniessen, stöbern und entspannt plaudern und lesen konntet, wie ich. Gerade ist noch der Liebste nach Hause gekommen, wir haben ein wenig gequatscht und nun lese ich noch kurz weiter, bevor ich dann ein paar Dinge fürs Studium mache, damit ich morgen nicht ganz so früh aufstehen muss. 
Ich bin gerade auf Seite 94 angekommen, was nicht wirklich dem entspricht, was ich eigentlich lesen wollte, aber das Buch hat mir noch besser gefallen, als erwartet.

Ich bedanke mich bei euch allen für eure Teilnahme, die vielen Kommentare, den regen Austausch und die gemütliche, gesellige Runde.
Schlaft gut und passt auf euch auf
Livia 

Kommentare:

  1. Hey Livia,

    ich habe meinen Updatepost jetzt auch mit den ersten Fragen gefüttert :)
    http://theloyalme.blogspot.de/2016/04/leseabend-18-gemutliches-lesemiteinander.html

    Dein Buch kenne ich leider gar nicht, aber das Cover sieht wirklich ziemlich cool aus!

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Livia,
    ich bin auch dabei...alleridngs bis 22.00 Uhr, da ich um 4:30 uhr aufstehen muss.
    Hier meine update Post und die beantworteten Fragen:
    http://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/2016/04/gemutliches-lese-miteinander.html

    liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ein herzliches Willkommen euch beiden!
    Ich schaue gleich einmal bei euch vorbei und wünsche jetzt schon einen sehr gemütlichen Abend :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Livia,

    ich bin früher als erwartet zurück und kann daher auch schon teilnehmen :)
    Kann das sein, dass du mit den Links durcheinander gekommen bist? Wenn man auf meinen Namen klickt, gelangt man zu Marina ;)

    Dein Buch kenne ich nicht, aber ich finde den Untertitel sehr interessant. Ich kann mich nicht erinnern mal was über Ägypthen oder Pharaonen gelesen zu haben, daher bin ich neugierig ob du es empfehlen kannst.

    Hoffentlich kannst du die lästige Haus- und Studienarbeit schnell beenden und dich dem Lesen widmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Julia

      Stimmt, ich habe es gleich korrigiert. Jetzt sollte es klappen. Ja, das Buch ist fantastisch. Es gefällt mir sehr.

      Ein wenig musizieren mag ich ja noch gerne, aber leider muss ich noch ein paar Fragen zu verschiedenen Themen zusammen stellen, was wirklich nervt...

      Löschen
    2. Ich muss mich leider schon verabschieden, weil das Internet mittlerweile ewig braucht um Seiten zu laden. Da ich nicht mehr so Lust auf das Buch habe, wollte ich die Zeit bis zum Fazit auf den anderen Blogs verbringen, aber das hat sich nun erledigt, Internet sei Dank.

      Ich bin sehr gespannt wie deine Rezension zu dem Buch ausfallen wird, da es wirklich interessant klingt.

      Vielen Dank mal wieder für das tolle Lese-Miteinander.

      Löschen
    3. Liebe Julia

      Ach schade, aber so kann es manchmal gehen. Vielen Dank für deine Teilnahme und noch einen schönen Abend und eine enstpannte, erholsame Nacht.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  5. Juhu,
    endlich bin ich jetzt auch dabei. Hier geht's zu meinem Updatepost.
    http://loraliest.blogspot.de/2016/04/lesenacht-ein-gemutliches-lese.html
    Liebe Grüße, loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Loralee

      Sooo schön, dass du es auch geschafft hast. Das freut mich sehr.

      Bis später wieder und lies gut
      Livia

      Löschen
  6. Hallo Livia, :)
    das Cover von deinem Buch gefällt mir auch. Sieht sehr interessant aus. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  7. Der Inhalt klingt auf jeden Fall auch spannend. :) Auch wenn der Name gewöhnungsbedürftig ist. In welcher Erzählperspektive ist das Buch denn verfasst? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina

      Es wird vom Erzähler in der Vergangenheit erzählt und beinhaltet auch ganz viele innere Monologe. Bis jetzt gab es nicht so viele Dialoge, aber ganz viele Beschreibungen, was mir ja immer sehr gut gefällt :-)

      Löschen
  8. Von Hatschpsut habe ich schon gehört...Ägypten und ihre Götter...das wäre was für meine Tochter! Sie liebt alles über Ägpten! =)

    AntwortenLöschen
  9. Hatschepsut natürlich...jetzt habe ich soo aufgepasst beim tippen und dann fehlte doch wieder ein Buchstabe....tsss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das passiert mir auch immer wieder. Vorzugsweise bei Whatsapp... :-)

      Löschen
  10. Oh, das alte Ägypten, das ist wirklich eine sehr spannende Zeit! Viel Spaß beim Lesen.
    LG, loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehr. Und ich habe schon ein wenig Wissen angesammelt, kenne mich aber trotzdem nicht so gut damit aus. Wahrscheinlich, weil die Geschichte Ägyptens für mich nach die vor die Geschichte eines fernen Landes ist und darum trotz Internet und aktuellsten Berichten immer ein wenig schwer zu fassen und verstehen und auch irgendwie mystisch für mich bleibt.

      Löschen
  11. Hallo,

    ich bin nun auch mit dabei :) Dein Buch sagt mir leider gar nichts, aber ich lese ja auch selten historische Bücher. Meinen Beitrag findest du hier: http://buchbria.blogspot.de/2016/04/17-gemutliches-lese-miteinander-bei.html

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Diana

      Bei dir schaue ich auch gleich noch rein. Es lohnt sich wirklich und ich wurde schon von den ersten Seiten total gefangen genommen und geniesse das Buch nun sehr.

      Bis nachher wieder
      Livia

      Löschen
  12. Also das mit der Leseflaute kenne ich auch! Genau so wie du es auch beschreibst, man würde eigentlich so so so gern lesen, aber irgendwas hält einen dann doch zurück und man vertrödelt seine Zeit mir irgendwas anderem ... so geht es mir dann zumindest häufig ... :D

    Aber diesen Monat sieht es bei mir bisher auf jeden Fall schon besser aus als letzten :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und manchmal habe ich so viel um die Ohren, dass ich richtiggehend "bewusstlos" ins Bett falle und eigentlich hätte ich dann ja noch ein wenig lesen wollen...aber tja.

      Löschen
  13. Hatte die Aktion bei Facebook gelesen und gerne mitgemacht.
    Aber ich bin erst um 22 Uhr zu hause gewesen. Beim nächsten mal bin ich dann hoffentlich dabei ^^

    AntwortenLöschen
  14. Moin, moin Livia,
    tut mir leid, dass ich so sang- und klanglos verschwunden bin, gestern Abend. Aber ich bin tatsächlich einfach so eingeschlafen.
    Ich habe ie Lesenacht sehr genossen, auch wenn ich gar nicht gelesen habe. :) Es war sehr gemütlich und interessant, durch die Blogs zu stöbern. Ich freue mich schon auf das nächste Mal.
    LG, loralee

    AntwortenLöschen