Gemeinsam Lesen, 15.3.16

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion, die ursprünglich von Asaviel ins Leben gerufen wurde und nun bei den Schlunzen Bücher fortgeführt wird.
  
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Drei mal wir" von Laura Barnett und bin auf Seite 188.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Eva findet ihre Schwägerin im Garten vor, wo bunte Lichtgirlanden in den Bäumen hängen und die Reste eines Festmahls auf einem Tapeziertisch ausgebreitet sind: Platten mit kaltem Fleisch und Käse, Hering in Dillsosse, Kartoffelsalat und Hühnchen in Currymayonnaise, ausserdem eine riesige Sachertorte, die Miriam gebacken hat.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich lese das Buch im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks und bin erstaunt, wie viele meiner Mitleserinnen mit den drei parallel erzählten Versionen der Geschichte haben. Mich stört eher die Oberflächlichkeit. Das Buch ist zwar wunderschön gestaltet, liebevoll verziert und solide geschrieben, es fehlen aber der nötige Tiefgang, sowie Beschreibungen von Personen und Orten und ein ganz persönlicher Charme. So gefällt mir zwar die "Was-wäre-wenn"-Idee, ich komme aber mit der Umsetzung nicht klar, was ich sehr schade finde.

4. Liest du immer kapitelweise oder unterbrichst du ein Buch an einer beliebigen Stelle?
Wenn nur irgendwie möglich - und ich nicht gerade im Stress aus einem Zug steigen oder wegen einem dringenden Anruf unterbrechen muss - lese ich in Kapiteln. Dies kann sogar ein wenig zwanghaft sein und bei sehr langen Kapiteln oder Büchern ohne Kapitel zu Problemen führen.
Wie geht es euch damit? Könnt ihr bei einem Buch beliebig unterbrechen, oder habt ihr da bestimmte Gewohnheiten?

Kommentare:

  1. Hallo Livia, :)
    schade, dass dich das Buch nicht überzeugen kann. Bei fast 200 Seiten ist es wohl auch nicht so wahrscheinlich, dass sich das noch ändern wird, es sei denn, es ist ein sehr dickes Buch?
    Ich wünsche dir trotzdem noch viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind noch mehr als 200 Seiten übrig, aber ich habe es jetzt erst einmal weggelegt und lese andere Bücher dazwischen. Das nervt mich sonst nur. Schade eigentlich, weil es so eine tolle Idee ist.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  2. Huhu! :)

    "Drei mal wir" hatte ich auch auf Lovelybooks entdeckt, mich schließlich aber dazu entschieden mich nicht zu bewerben und die ersten Rezis abzuwarten. Da bin ich also mal gespannt auf deine. ;) Hoffentlich geht es bald eher in die Richtung die du dir davon erhofft hast. Ich lese übrigens auch sehr gerne nach Kapiteln. Mittendrin unterbrochen zu werden nervt mich meist sehr. Ein Bücherwurmleiden fürchte ich. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    PS: Freitag findet bei mir eine Leserunde statt. Ich würde mich über viele Mitleser freuen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina

      Leider musst du noch ein wenig auf die Rezi warten, das Buch pausiert gerade :-)

      Ich besuche dich gleich und schreibe dir direkt wegen der Leserunde.
      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  3. Hallo Livia,

    deinen Roman kenne ich noch nicht, aber ich hatte heute erst irgendwo (ich glaube bei Amazon) eine Empfehlung zu diesem Buch. Das Cover sprach mich jedoch noch nicht so richtig an und ich habe es mir gar nicht genauer angeschaut. Schade, dass es dir nicht so gut gefällt.

    Ich bin eher ein Mittendrin-Unterbrecher und höre oftmals einfach spontan auf, wenn ich merke, es geht nicht mehr. Da brauche ich dann einfach erstmal eine Pause.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana

      Manchmal wäre es wohl einfacher, mittendrin aufhören zu können, sonst ist es irgendwie so zwanghaft. Aber tja, ich bin ein "Zwangmensch", also was solls :-)

      Das Cover gefiel mir eigentlich sehr und die Aufmachung des Buches ist toll. So schade, dass ich nicht wirklich warm damit werde.

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  4. Huhu,
    ich versuche immer ein Kapitel zu beenden beim Lesen. Aber es kommt immer drauf an, wie lang das Kapitel ist. Ansonsten beende ich eine Seite, dann kann ich mir am Besten merken, wo ich weiterlesen darf. ;)

    Schade, dass dir da Buch nicht so gut gefällt. Vielleicht ändert sich das ja noch...

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein Gemeinsam-Lesen-Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi

      Ja, wenn es mit Kapiteln gar nicht geht, mache ich das auch so. Aber wenn irgendwie möglich, sind es bei mir immer die Kapitel.

      Einen sonnigen Tag dir
      Livia

      Löschen