Neuzugänge Dezember 2015


Ausgepackt und andere Weihnachtsgeschichten - Steffi von Wolff

Dieses Buch habe ich bei Lovelybooks gewonnen und durfte es in einer Leserunde lesen. Nur leider konnte es mich so gar nicht überzeugen. Das Cover war eigentlich das Einzige, was mir an dem Buch gefallen hat. Leider muss ich vor allem am Schreibstil so einiges aussetzen und auch die Geschichten waren nicht wirklich originell, mit kleinen Ausnahmen. Mehr dazu lest ihr in meiner Rezension.
Stille Nacht? Verrückte Nacht! Denn Weihnachten und Wahnsinn haben mehr gemeinsam als den Anfangsbuchstaben...und das merken auch die sieben Frauen, die sich in Steffi von Wolffs Erzählungen dem Festtagsstress und Lamettakoller stellen müssen.
Da ist zum Beispiel Betty, die am Heiligabend von ihrem Freund versetzt wird und ihr blaues Wunder erlebt – nicht nur, weil sie einen Weihnachtsmann mit juristischen Hintergrund auf dem Balkon erwischt...Währenddessen ist Meike wild entschlossen, ihrem Patenkind aus Indien ein besonders schönes Fest zu bereiten. Da gibt es nur ein Problem: Meghdutt ist ganz anders, als sie erwartet hat – und dem Kindesalter seit vielen Jahrzehnten entwachsen...Sieben alles andere als besinnliche Comedy-Highlights über die schönste Zeit des Jahres: Ein Lesevergnügen der besonderen Art!



Monsieur Blake und der Zauber der Liebe - Gilles Legardinier

Vielleicht erinnert ihr euch noch daran, dass ich "Julie weiss, wo die Liebe wohnt" richtiggehend geliebt habe, weshalb ich auch das nächste Buch von Gilles Legardinier unbedingt lesen wollte. Dies hat mir der Verlag zur Verfügung gestellt und ich freue mich schon so sehr, das Buch zu lesen.
Andrew Blake, erfolgreicher Geschäftsmann aus London, hat den Tod seiner geliebten Frau Diane nicht überwunden. Er braucht dringend eine Veränderung. Und so lässt er sein altes Leben hinter sich und nimmt in einem Herrenhaus in Frankreich inkognito eine Stelle als Butler an. Dort arbeiten mit ihm: die feldwebelhafte Köchin Odile, der exzentrische Gärtner Phillipe und das junge Hausmädchen Manon. Bald schon bringt Andrew die entfremdeten Bewohner des Hauses durch seine weise, humorvolle Art einander näher. Und wer weiss, vielleicht erlebt auch er selbst noch einmal den Zauber der Liebe?


Muh! - David Safier

"Muh!" habe ich von einer sehr guten Freundin bekommen, sie hat es mir in den Adventskalender gepackt, was super lieb von ihr war. Ich freue mich schon sehr darauf, da mich das Buch "Mieses Karma" von ihm sehr gut unterhalten hat.
Eine tierisch komische Geschichte
«Kuh sera, sera. Was sein soll, soll sein, soll sein. Die Zukunft, die kennt kein Schwein ...» Dieses Lied singt die ostfriesische Kuh Lolle, deren Traum vom glücklichen Leben wie eine Blase auf der heißen Milch zerplatzt: Nicht nur, dass ihr geliebter Stier Champion sie mit einer anderen betrügt, nein, der Bauer auf ihrem Hof beschließt auch noch, alle Kühe schlachten zu lassen. Die Rettung kommt in Gestalt eines charmanten italienischen Katers. Er verrät Lolle, dass es ein Land auf dieser Welt gibt, in dem Kühe nicht zu Bolognese verarbeitet werden: Indien. Gemeinsam mit ihren besten Freundinnen, der harten Hilde und dem lieben Radieschen, flieht Lolle von dem Bauernhof. Begleitet werden sie dabei nicht nur von Kater Giacomo, sondern auch von Susi, ausgerechnet jener blöden Kuh, die Lolle den Stier ausgespannt hat. Und auf der Suche nach dem ganz großen Glück erlebt die kleine chaotische Herde jede Menge gefährliche Abenteuer. 


Lodgers - Nenad Veličković (englisch)

"Dieses Buch musst du unbedingt lesen, ein weiterer Autor von hier, den du kennen lernen musst", sagte mir der Bruder des Liebsten in Sarajevo am Flughafen. Wir warteten gerade alle darauf, ob unsere Flüge aufgrund des Nebels und Smogs gestrichen werden würden oder nicht (sie wurden gestrichen) und er holte sich beim Kiosk nur kurz Zigaretten und brachte mir dann dieses Buch mit. Von ihm habe ich sehr viele Buchtipps im Bereich der osteuropäischen Kultur bekommen, da er sich in seinem Studium damit befasst hat.
Published as the siege of Sarajevo ended, Lodgers is a hilarious, unsentimental report from the front lines of the Balkan wars of the 1990s. Detergent mixed with flour, museum relics sold to U.N. peacekeepers, the magic power of laminated accreditation - all of the folly and the horror of that time are revealed in the sarcastic report of the novel's teenage would-be authoress. Maja lives in the basement of a Sarajevo museum, enduring with equal annoyance Serb artillery and vegetarian meals that taste like fried sponge. Her father, the museum director, zealously guards the treasures upstairs while their aged co-lodger Julio plots to trade them away. Maja's mother copes with yoga while dour stepbrother Davor endures the endless crying and cravings of his pregnant wife. Floating amidst it all is Maja's grandmother, blind and deaf, yet drawn to any conversation involving food. Need and crisis propel Maja and her companions from one humorous situation to another. Yet her pitch-perfect gallows humor makes it clear that the brutalities of war penetrate these small moments of life - and even the self-centeredness of a teenaged girl. A best seller in the Balkans and widely translated in Europe, Lodgers is an uncompromising novel about a modern tragedy.


Winterzauber wider Willen - Sarah Morgan

Ja, ich weiss, der dritte Band dieser Reihe ist bereits erschienen und ich beschäftige mich immer noch mit dem ersten Band. Aber trotzdem, dieses Buch musste ich einfach lesen, da sonst fast gar keine Winterbücher bei mir zu finden waren und der Verlag hat es mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
Dezember: und Kayla Green hat nur einen Weihnachtswunsch: dass das "Fest der Liebe" möglichst schnell vorbeigeht! Schlitten, Rentiere und dieser bärtige alte Mann im roten Mantel sind ihr ungefähr so angenehm wie Zahnschmerzen. Da kommt der PR-Expertin der Auftrag von Jackson O`Neil sehr gelegen. Als der Hotelier sie bittet, die Feiertage im malerischen Snow Crystal zu verbringen und dort eine Kampagne für das Skiresort seiner Familie zu entwickeln, kann Kayla nicht Nein sagen. Immerhin ist Jackson ihr Auftraggeber - und dazu äusserst attraktiv! Und die luxuriöse Blockhütte, in der er sie einquartiert, entpuppt sich zum Glück als lamettafreie Zone. Doch schon das erste Treffen mit Jacksons Familie bringt die Weihnachtshasserin ganz schön in Bedrängnis...


Meine Neuzugänge in Zahlen:
Geschenkte Bücher: 2
Rezensionsexemplare: 3
Gekaufte Bücher: -
Gesamte Neuzugänge: 5
SuB am Monatsbeginn: 223
Aktueller SuB: 225
Differenz: + 2

Kommentare:

  1. Hallo Livia! ;)
    Zwei deiner Neuzugänge habe ich ja schon gelesen. - Den Winterzauber (großartige Unterhaltung!) und den Monsieur Blake (ebenso!). Da kann man dir nur viel Freude mit deinen neuen Schätzchen wünschen und freue mich schon auf deine Rezensionen.
    "Muh!" steht auch noch auf meiner Leseliste, mir hat damals auch eine Freundin einen Safier geschenkt (Plötzlich Shakespeare) und "Mieses Karma" habe ich schon vor ein paar Jahren gelesen, als es mir mein Onkel geschenkt hat, als ich im Krankenhaus war. - Ein super Buch, sehe ich ganz genauso. ;)

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janine

      Vielen Dank für deinen Kommentar. "Winterzauber" habe ich fast beendet und Monsieur Blake kann gar nicht schlecht sein, so gut, wie der Vorgängerband war :-)

      Wenn du möchtest, können wir "Muh!" zusammen lesen. Ich habe das Buch bis jetzt nicht eingeplant, aber eventuell hast du ja schon Pläne. Und witzig, ich habe "Mieses Karma" auch gelesen, als ich krank war.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen