Kurzrezension: Traust du dich?

Dieses BitterSweet-E-Short von Nadine d'Arachart und Sarah Wedler habe ich bei Lovelybooks gewonnen und bedanke mich herzlich dafür.

Traust du dich? - Nadine d'Arachart und Sarah Wedler

Beschreibung von bittersweet:
Wetterbrausen – Dunkelstille – Sonnentropfen …
»Furchtlosigkeit. Ehrlichkeit. Das Streben nach Höherem.« Dies ist das Motto der Nathair. Lily ist auf Anhieb fasziniert von dem Geheimbund. Doch der wahre Grund, warum sie sich der Aufnahmeprüfung stellt, hat dunkle Haare und sommerblaue Augen: Darragh.

Meine Meinung:
Diese - tatsächlich bittersüsse - Teenieerzählung hat mir sehr gut gefallen und alle meine Erwartungen erfüllt. Ohne mich gross über die Reihe zu informieren, habe ich mich vor ein paar Tagen für dieses BitterSweet beworben. Da ich schon so viel von dieser Reihe gelesen hatte wollte ich das einfach einmal ausprobieren. Ich war überrascht von der schönen Darstellung und wurde beim Lesen auch nicht von unendlich vielen Druckfehlern gestört, wie dies leider bei den letzten eBooks immer wieder der Fall war.
Eine spannende, amüsante, teenie-naive Liebesgeschichte und eine geheime Bruderschaft sind die Hauptelemente dieses E-Shorts und auf ein wenig mehr als neunzig Seiten wird eine in sich abgeschlossene Geschichte erzählt, die mich gut unterhalten und wieder einmal ins Genre Jugendbuch entführt hat.

Schreibstil und Handlung:
Der flüssige Schreibstil passt sich sehr gut an das Genre an. Nicht zu kindlich und nicht zu kompliziert wird eine spannende Geschichte von einer geheimen Bruderschaft erzählt. Lily ist mutig und auch ein wenig naiv und blind vor Liebe und so denkt sie sich zuerst nicht wirklich viel dabei, als sie von einigen Mitgliedern des Geheimbundes "Nathair" angesprochen wird. Erst nach und nach bemerkt sie, dass es die Nathair doch ernst meinen und zwar ernster, als sie es sich selber je vorgestellt hat. Diese wachsende Bedrohung wird mit genauen und düsteren Beschreibungen sehr wirkungsvoll dargestellt. Lily selber wird von Seite zu Seite mutiger, aber in ihrem ganzen Mut merkt sie auch nicht immer, was um sie herum alles passiert oder was vielleicht gut für sie wäre und geht dabei unnötige Risiken ein.
Nur die Beziehung zu Lilys Mitbewohnerin im Internat schläft nach kurzer Zeit ein wenig ein und auch die Präsenz von Lilys Eltern oder gar alten Freundin in ihrem Leben lässt ein wenig zu wünschen übrig. Davon hätte ich gerne mehr gelesen. Aber irgendwann hat man wahrscheinlich einfach keinen Platz mehr für zusätzliche Beschreibungen.

Meine Empfehlung:
Ich bin sehr positiv überrascht von diesem BitterSweet und empfehle es gerne weiter. Es liest sich gut unterwegs oder kurz vor dem Einschlafen und macht als kleinen Appetithappen Lust auf mehr.

Zusätzliche Infos:
Titel: Traust du dich? 
Von: Nadine d'Arachart, Sarah Wedler
ePub: 94 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-646-60124-4

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen