Ganz viele Neuzugänge




Mein Bruder musste vor kurzem seine Literaturliste für die Berufsmatura zusammen stellen und da er beim gleichen Deutschlehrer Unterricht hat, wie ich damals im Gymnasium, hat er mir die Liste zukommen lassen, aus der er auswählen musste. So habe ich mein ganzes Regal durchforstet und ihm mitgeteilt, welche Bücher ich bereits besitze, welche ich schon immer einmal lesen (also auch kaufen) wollte und welche ich ihm besonders empfehlen würde. Und da ich mich sehr gerne in die Klassiker jeglicher Epoche stürze und schon lange keine Literatur aus dem zwanzigsten Jahrhundert, respektive aus der Kriegs- und Nachkriegszeit mehr gelesen habe, habe ich mir einfach ganz spontan erlaubt, ein paar Bücher zu bestellen, die ich eigentlich schon immer einmal hatte bestellen wollen.
Vielleicht schaffe ich es sogar, die ganzen acht Seiten der Liste nach und nach abzuhaken :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen