8. gemütliches Lese-Miteinander, ein Fazit

Gestern ist mein gemütliches Lese-Miteinander bereits zum achten Mal über die Bühne gegangen und ich habe zusammen mit Nadja, Sana, Marina, Julia und Diana gelesen, diskutiert und einen tollen Abend verbracht.

Mein persönliches Ziel habe ich erreicht. Ich habe "Keine halben Küsse mehr" von Lorelei Mathias ganz gelesen und dazu noch - um das Buch auch wirklich als "begonnen" vermerken zu können - das erste Kapitel von "Hummer zum Dinner" von Helen Fielding. Dies wären dann sage und schreibe 288 + 18 = 306 Seiten an meinem Leseabend.
Das ist natürlich nicht viel für fast acht Stunden, aber weil ich immer wieder bei den anderen vorbeigeschaut und Fragen vorbereitet habe, ist das gar nicht so übel.

Ich würde mich freuen, einige von euch bei meinem nächsten gemütlichen Lese-Miteiander begrüssen zu dürfen und wünsche euch allen einen guten Tag
Livia

Kommentare:

  1. Mir hat es auch wieder sehr viel Spaß gemacht Livia, auch wenn ich nicht allzu lange mitgelesen habe :) Die letzten Fragen/Antworten habe ich eben noch nachgeholt.

    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, dass es sich beim nächsten Mal bei mir auch wieder ausgeht. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand es sehr schön, mit euch gemeinsam zu lesen und zu diskutieren :)
    Mir ist übrigens aufgefallen, dass ich bei meinem Tipps zur Chick-Lit Meg Cabot ganz vergessen habe! Sie schreibt ähnlich wie Sophie Kinsella immer sehr spritzig und unterhaltsam, so dass nie Langeweile aufkommt. Wenn du noch nach Büchern im Chick-Lit-Genre suchst, würde ich dir ihre Bücher auf jeden Fall ans Herz legen ;)

    LG Sana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Livia, ich würde auch gerne mal an einem deiner Leseabende teilnehmen, nur verpass ich sie irgendwie immer. Weißt du schon, wann du den nächsten machen willst? Dann könnte ich mir den schon vormerken und mitmachen :)
    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen