Versehentlicher Neuzugang

Mit diesem Buch ist mir ein kleines Missgeschick passiert: ich wollte "Wenn die Kuckuck zweimal klingelt" unbedingt lesen und habe bei Blogg dein Buch gar nicht gesehen, dass es sich beim verlosten Buch um ein eBook und nicht ein Printbuch handelte. Einen eBook-Reader besitze ich aber nicht und eigentlich halte ich nichts von eBooks, weil da so viel fehlt, was für mich ein Buch ausmacht.

Von Geruch und Gewicht bis hin zum Gefühl des Umblätterns und Nachschlagens vermisse ich auch tatsächlich alles, was ich sonst von einem Buch gewohnt bin. Ansonsten bin ich aber positiv überrascht. Das eBook habe ich mir auf mein Handy geladen, was zum Glück gut geklappt hat und für mich immer noch leserlich genug ist, und die Hälfte habe ich bereits gelesen, da ich auf kurzen Bus- und Tramfahrten und während Wartezeiten von unbestimmter Länge das Handy schneller zur Hand habe, als ein irgendwo in meiner Tasche vergrabenes Buch. Somit lohnt es sich für mich sogar, ein eBook zu lesen, da ich doch ab und zu nur kurz unterwegs bin oder nur kurz warten muss.

Auch wärend Vorlesungen kann sich ein eBook lohnen. Es hat sich nämlich bei uns an der Hochschule - wie wahrscheinlich an jeder Hochschule - eingebürgert, dass man das Handy immer auf dem Tisch oder gar in der Hand hat. Nur muss es sich dann jeweils um ein nicht zu anspruchsvolles Buch mit eher kurzen Kapiteln handeln, damit ich wegen den vielen Unterbrüchen nicht immer den Faden verliere. Das wäre dann immer noch unauffälliger und sicher auch weniger störend, als wenn ich ein Buch hervor packen würde (was ich mich bis jetzt aber noch nie getraut habe).

Welche Erfahrungen habt ihr mit eBooks gemacht? Wie steht ihr dazu?

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    ich habe mich anfänglich auch immer gegen Ereader gesträubt, aber mittlerweile kann ich es mir nicht mehr vorstellen ohne meinen Ereader zu sein. ich liebe meinen Tolino Vision 2, weil er einfach so unglaublich praktisch ist. :)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt kann ich es mir einfach nicht vorstellen, ein "anspruchsvolles" Buch auf meinem Handy zu lesen, denn einen eReader werde ich mir in naher Zukunft sicher nicht kaufen.

      Aber sag niemals nie :-)
      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen