Gemeinsam Lesen, 2.12.14

Gemeinsam Lesen war ursprünglich eine Aktion von Asaviels Bücher-Allerlei
die nun von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher weitergeführt wird.
 
Die heutigen Fragen:
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Eine Hochzeit im Dezember" von Anita Shreve und bin auf Seite 58.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Noras Kleidung war schlicht, weisse Bluse und schwarze Hose, aber Agnes fiel sehr wohl der schicke Schnitt der Bluse auf, die genau mit der richtigen Lässigkeit über Noras schlanken Hüften sass, und der elegante Fall der Hose, die schmal und gerade an den teuren schwarzen Lederstiefeln endete."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Bis jetzt gefällt mir mein Buch sehr gut. Es ist irgendwie sehr geheimnisvoll und ich bin fasziniert von der Ausgangslage: einige Menschen, die sich von früher kannten treffen sich anlässlich einer Hochzeit nach vielen Jahren wieder. Das kann doch nur spannend werden. Ausserdem gefallen mir die Personen und ihre Lebensgeschichten bis jetzt sehr gut.
 
4. Aus welcher Perspektive ist dein aktuelles Buch geschrieben? Bevorzugst du sie beim Lesen oder ist es dir egal? (Auktorial-, Personal- oder Ich-Perspektive)  
Aus keiner der drei genannten (zumindest bis jetzt), sondern aus der vierten möglichen: mein Buch wird von einem neutralen Erzähler erzählt, der sich nicht an die Leser wendet und in keine Rollen schlüpft.
Ich lasse mich von einer guten Geschichte eigentlich immer begeistern, egal, in welcher Erzählperspektive sie erzählt wird. Wichtig ist, dass die Erzählperspektive zur Geschichte passt und das ist bei diesem Buch definitiv der Fall.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen