Gemeinsam Lesen, 25.11.14


Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei

Du möchtest Gemeinsam mit uns Lesen?
Dann nimm teil:
Man darf jederzeit einsteigen. Und die Fragen dürfen auch nach Dienstag gerne beantwortet werden! 
Außerdem darf natürlich das Bild für eure Blogposts übernommen werden. 
Beantworte die Fragen (oder nur diejenigen, die du beantworten möchtest) auf deinem Blog und hinterlasse hier ein Link, damit wir dich besuchen können. Oder beantworte sie in den Kommentaren. Und komm so mit anderen Lesern ins Gespräch!
Bitte beachtet, dass die Aktion im wöchentlichen Wechsel auf Weltenwanderer und Schlunzen-Bücherstattfindet.
 
Und heute habe ich ganz kurz Zeit und da sehe ich doch in meinem Blogroll, dass es schon wieder Dienstag ist und dass wir schon wieder gemeinsam Lesen. Na dann beantworte ich euch doch schnell ein paar Fragen und bin jetzt schon gespannt auf die Antworten der anderen Teilnehmer.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Ewige Busse" von David Mark und bin im Endspurt auf Seite 344.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"McAvoy starrt in den Himmel."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Dieser Krimi ist eigentlich schon fast ein Thriller. Er ist brutal, blutig, derb und düster und ich liebe ihn dafür. Ich liebe die genau geschilderten Szenen, ich liebe es, dass Detective McAvoy ein so turbulentes Seelenleben hat und dass dieses auch so bunt und lebensnah beschrieben wird, dass seine Abgründe menschlich sind und seine Ängste real und begründet und dass ich mich selber fast fürchten muss vor lauter mitfiebern und ich liebe es, dass der Umgangston innerhalb des Ermittlungsteams nur so vor schwarzem Humor trieft, dass er derb und trotzdem mitfühlend sein kann und dass die Probleme der Ermittler fast genau so gross sind, wie die der Opfer ihrer Fälle, mit dem einzigen Unterschied, dass die Ermittler (noch) leben.

4. Am Wochenende ist der erste Advent! Worauf freut ihr euch in der Adventszeit besonders? Weihnachtliche Bücher, Blogger-Adventskalender oder gibt es noch andere buchige Themen die euch in dieser Zeit ganz besonders freuen? 
Plätzchen, Plätzchen, Plätzchen, Tee trinken, Kerzen anzünden, lesen (hoffentlich) und natürlich das Schenken der über das ganze Jahr zusammen getragenen Herzensdinge.

Kommentare:

  1. Mir hat er auch sehr gut gefallen :) Ich wünsche dir noch viel Spaß auf den restlichen Seiten!

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Der Buchtitel ist ja mal genial. Sowas hat bei mir, auch wenn das Genre nicht unbedingt mein bevorzugtes ist, gute Chancen, auf dem Lesestapel zu landen. Ich sage nur Blitzbirke (ich hab zwar schon wieder vergessen, worum es da ging, aber ich will es lesen, weil der Titel so grandios ist).
    Die Sachen, auf die du dich im Advent freust, sind toll. Immer schön zu sehen, dass diese kleinen Sachen das sind, was vielen am meisten gefällt. Aufs Verschenken freue ich mich auch schon riesig (auch wenn ich bei meinem Liebsten nie dabei bin, wenn er sein Geschenk auspackt *seufz*).
    Aly <3

    AntwortenLöschen
  3. Hey Livia! ☺

    Ui, ui, das passt dann aber gar nicht in die ganz baldige besinnliche Weihnachts- und Adventszeit, dein Buch, wenn es so blutig, brutal und düster ist. Obwohl... Krampus und die schirchen Perchten kommen ja auch bald. ;P
    Aber so sagt mir "Ewige Busse" gar nichts. Auch der Autor ist mir ziemlich unbekannt. - Wieder eine Neuentdeckung gemacht. :)

    Ich freue mich auch schon ganz besonders aufs Kekse backen mit meiner Oma. - Das mache ich jedes Jahr und liebe es! Dazu haben wir immer ruhige, weihnachtliche Hintergrundmusik, während wir die Vanillekipferl formen. :-D Ach, das wird wieder schön... *träum*

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen