1. gemütliches Lese-Miteinander

Es ist kurz nach 15.00 Uhr und es geht los :-)

Hallo ihr Lieben, seid ihr bereit für einen langen Lesenachmittag und -abend?
Ich habe es mir schon einmal auf meinem Sofa gemütlich gemacht und vielleicht kann ich später auch noch ein wenig auf dem Balkon lesen, es sieht gerade aus, als würde sich die Sonne bald definitiv durch die Wolken kämpfen. Und ich habe mir ein paar Snacks und Tee vorbereitet. Leider bin ich seit Sonntagabend ein wenig erkältet, aber das geht dann schon wieder vorbei und entspanntes Lesen und Plaudern lässt mich sicher ganz bald genesen.

Es freut mich sehr, beim heutigen "Lese-Miteinander" folgende Mitsüchtige zu begrüssen:
Lilly
Lisa
Janine

Zu Beginn habe ich gleich einmal folgende Fragen für euch:


15.00 Uhr
1. Was wollt ihr heute lesen und mit welchem Buch beginnt ihr?
2. Lest ihr alleine oder mit jemandem zusammen?

1. Ich habe mir folgende noch gar nicht begonnene Bücher rausgesucht und hoffe sehr, dass ich zumindest "Wovon wir träumten" und einen grossen Teil von "Momo" schaffe. Mit "Wovon wir träumten" werde ich dann auch gleich beginnen.


2. Ich lese heute mir der guten Freundin, die mich am Freitag soooo toll überrascht hat. Sie studiert mit mir zusammen und hat heute Abend noch eine Probe, weshalb sie erst um ca. 19.00 Uhr dazu stossen wird. Ab dann werde ich vielleicht auch nicht mehr so schnell voran kommen, weil wir uns doch immer viel zu erzählen haben. Aber wir werden sehen.

Und nun stürzt euch in eure Lektüren und ich freue mich schon sehr auf eure Bücher und den regen Autausch mit euch.


Kurz nach 16.00 Uhr
Es ist jetzt auf meinem Laptop 16.19 und weil meine Planung irgendwie bereits durcheinander geraten ist, werde ich euch meine nächsten Fragen jetzt schon stellen und mich dann ca. 18.00 wieder melden.

1. Könnt ihr euer Buch bereits weiter empfehlen?
2. Wenn ja, an wen? Wenn nein, warum nicht?
3. Welches Buch/welche Bücher erhalten eurer Meinung nach zu wenig Aufmerksamkeit?

1. Ich habe schon fast die Hälfte von "Wovon wir träumten" gelesen und kann das Buch wirklich weiter empfehlen.

2. Das Buch ist wahrscheinlich vor allem für Frauen interessant, die sich für die Geschichte und Kultur von Japan und das Leben japanischer Frauen interessieren, es kann aber auch von Männern gelesen werden.

3. Ich finde, dass vor allem Klassiker in der Buchbloggerszene einen eher schweren Stand haben. Wer liest heute noch "Die Schatzinsel", "Moby Dick" oder "Hanni und Nanni" oder "Die Buddenbrooks", "Stolz und Vorurteil" oder "Anna Karenina"? Ich finde, dass da grosses Nachholpotenzial dieser zeitlosen Bücher ist.

Und da ich heute ein wenig länger geschlafen habe als geplant (um mich auszukurieren) und da ich morgen wieder ein voller Programm habe und heute nicht alls fürs Studium geschafft habe, was geplant war, werde ich nun immer ein wenig arbeiten neben dem Lesen, Flöte üben und Mails beantworten. Bis 19.00 - wenn dann meine Freundin vorbei kommt - wird dann sicher alles erledigt sein und es geht für mich los mit dem pausenlosen Lesen, Quatschen und Futtern :-)


18.30 Uhr

Hallo zusammen, hier bin ich schon wieder. Ich habe ein bisschen gearbeitet und geübt und bin nicht viel weiter, als vor dem letzten Update, aber jetzt definitiv im letzten Drittel und das Buch gefällt mir sehr. Es ist unglaublich berührend. Einige weitere Dinge würde ich gerne von euch wissen.

1. Was gibt es bei euch zum Abendessen?
2. Wie lange habt ihr heute geplant zu lesen?
3. Welches Buch steht ganz oben auf eurer Wunschliste und warum?

1. Ich mache mich jetzt dan bald ans Vorbereiten. Meine liebe Freundin und ich werden belegte Brötchen mit Ei und Blätterteigsticks mit Käse knabbern. Dazu wird Gemüse aufgeschnitten und wie ich meine Freundin kenne, wird sie einen Dessert mitbringen :-) Sonst habe ich immer noch ein paar Süssigkeiten da oder es gibt halt Pfannkuchen.

2. Da ich morgen erst um ca. 8.00 aufstehen werde (morgen muss ich den ganzen Tag selber üben und sehr viele Dinge fürs Studium organisieren, lesen, schreiben, Selbststudium usw. und meine Flötenstunde ist erst um 16.30 Uhr, weshalb ich mir die Zeit sehr frei einteilen kann) werde ich schon bis Mitternacht oder auch ein wenig länger lesen. Mal sehen, wie lange ich aushalte und hoffentlich kehrt das Fieber nicht wieder zurück.

3. Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber diese Frage bekommt man ja oft gestellt. Ich beantworte sie gar nicht gerne und deshalb habe ich sie euch gestellt :-) Ich weiss nämlich nie, welches Buch ich mir wünschen will und darum bin ich sehr gespannt auf eure Antworten. Auf jeden Fall möchte ich irgendwann einmal alle Brunetti-Krimis von Donna Leon besitzen, da fehlt schon noch das eine oder andere Buch. Auch erwarte ich sehnlichst den dritten Teil der "Seelen der Nacht"-Trilogie, weil mich die ersten zwei Bände so begeistert haben. Dann habe ich eine unendlich lange Liste von Büchern, die ich unbedingt einmal lesen will. Geht euch das auch so?

Nun muss ich mich ein wenig in die Küche stellen und vorbereiten und dann kann ich noch lesen, bis die liebe Freundin bei mir ist. Wahrscheinlich folgen die nächsten Fragen erst um ca. 20.30 Uhr oder 21.00 Uhr. Mal sehen, wie viel wir quatschen, bevor wir weiterlesen ;-)


21.00 Uhr

Hallo ihr Lieben, wie schlagt ihr euch?
Wir haben lecker gegessen und machen jetzt dann noch Dessert, viel werde ich also wohl nicht lesen in der nächsten Stunde.
Mein Buch ist beendet und ich bin immer noch total gefangen darin. Bis ich mit "Momo" beginnen kann geht es wohl noch ein Weilchen.
Hier sind meine nächsten Fragen:

1. Welches Buch habt ihr schon unzählige Male gelesen?
2. Welches Buch hat euch so berührt/erschüttert/gefesselt, dass ihr noch einige Tage später total gefangen wart?
3. Wie viele Stunden pro Tag lest ihr im Durchschnitt?

1. "Mein Feuer brennt im Land der fallenden Wasser" von Rainer Maria Schröder habe ich ganze elf Mal gelesen. Es war als Kind mein absolutes Lieblingsbuch (obwohl es überhaupt kein Kinderbuch ist) und vielleicht werde ich es mir bald kaufen. Früher habe ich es immer in der Bibliothek geholt.

2. "Wo warst du, Adam?" von Heinrich Böll und "Am Beispiel meines Bruders" von Uwe Timm haben mich sehr getroffen. Auch andere Kriegsbücher und Bücher von Missbräuchen sind lange in mir nachgeklungen.

3. Wenn es irgendwie geht schon 2 - 3 Stunden am Abend. Aber meistens ist es nur eine halbe Stunde oder Stunde pro Tag.

Und nun beschäftige ich mich mal mit unserem Dessert :-)
Viel Spass weiterhin


22.45 Uhr

Und hier bin ich wieder. Gesättigt und in "Momo" eingetaucht :-)
Wie weit seid ihr schon? Könnt ihr noch?
Und hier kommen einige weitere Fragen zum Thema Bücher und Lesen.

1. Welche Bücher/welches Buch waren/sind für euch eine totale Enttäuschung?
2. Lest ihr lieber Reihen oder Einzelstücke?
3. Was ist euch wichtig, um entspannt lesen zu können (Futter, Raum, Ruhe, usw.)?

1. Das Buch "Rouven" fand ich so schlecht, dass ich es weggeworfen habe. Das ist mir zuvor noch gar nie mit einem Buch passiert. In meiner Rezi findet ihr die Gründe dafür.

2. Ich lese lieber Einzelbände und dies vor allem weil ich meistens nur den ersten Band einer Reihe wirklich gut finde und dann nur noch enttäuscht bin. Ausserdem gibt es in meinen Lieblingsgenres nicht so viele Reihen (Klassiker und Gesellschaftsromane) oder wenn, dann sind die Bücher trotzdem in sich abgeschlossen (z.B. gewisse Krimireihen oder Liebesromanreihen).

3. Eigentlich kann ich überall lesen. Neben schreienden Babies, im vollen Zug, hungrig, müde und genervt. Aber dann muss mich ein Buch wirklich packen. Am liebsten lese ich warm eingepackt in der Kälte sitzend oder in meinem Bett.

Und jetzt gehe ich zurück zu Momo und melde mich hier sicher noch einmal.
Bis später


00.45 Uhr

So ihr Lieben, meine Freundin hat sich gerade verabschiedet und meine Erkältung macht sich wieder ein wenig stärker bemerkbar als geplant. Ich werde nun vielleicht noch einige Minuten im kalten Regen auf dem Balkon lesen (natürlich warm eingepackt und mit heissem Tee), damit ich noch ein bisschen an die frische Luft komme und dann verlege ich meinen Leseplatz ins Bett.
Wie geht es euch? Da wir ja schon einige berührende Bücher hatten, kommen jetzt ein paar Fragen zur leichten Lektüre und ein paar allgemeine Fragen, die ihr hoffentlich einfach beantworten könnt.

1a. Wenn ihr ein Lieblingsgenre habt: Welches ist euer Lieblingsgenre und wie habt ihr dazu gefunden?
1b. Wenn ihr lieber quer durch alle Genres lest: Was macht es euch so schwer, euch festzulegen?
2. Nach welchen Kriterien wählt ihr eure Bücher aus (Cover, Klappentext, Empfehlung, usw.)?
3. Lasst ihr euch gerne Bücher empfehlen, oder hört ihr lieber auf euer Gefühl?

1b. Wahrscheinlich liegt es daran, dass es einfach zu viele tolle Bücher in allen Genres gibt. Ich mag Fantasy nicht wirklich oder nur bedingt und auch das Genre der erotischen Literatur ist mir eher fremd. Trotzdem verirrt sich ab und so ein Fantasyroman in meinen SuB und manchmal bin ich sogar richtig begeistert davon. Ich mag einfach vor allem Bücher, die einen gesellschaftlichen oder politischen Hintergrund miteinbeziehen, die also auch eher einen hohen Anspruch an die Leser haben. Es darf durchaus auch sehr philosophisch sein oder eben einmal ein Klassiker. Aber manchmal habe ich genug davon, mich noch in meiner Freizeit anzustrengen und will vor allem noch unterhalten werden. Dann kann es ein Jugendbuch, ein spannender (achtung, ich bin sehr wählerisch) Krimi oder Thriller oder auch ein seichter bis berührender Liebesroman sein. Also wie gesagt: quer durch alle Genres :-)

2. Ich schaue mir ein Cover an und wenn mich der Titel irgendwie berührt, ist das Buch gekauft. Sehr selten lese ich mir noch den Klappentext durch, wenn mir z.B. Titel und Cover gefallen, wenn ich mir aber gar nichts darunter vorstellen kann.

3. Bücher lasse ich mir nur selten empfehlen oder schenken. Entweder wünsche ich mir ein konkretes Buch oder einfach einen Büchergutschein. Bei Empfehlungen bin ich immer vorsichtig. Je nach dem, von wem diese Empfehlung kommt, gehe ich anders damit um. Mein Vater und ich haben da einen sehr ähnlichen Geschmack, meine Schwester hingegen liest ganz anders als ich. Wenn sie mir ein Buch empfiehlt, lese ich es meistens nicht und umgekehrt.
In der Regel schaue ich mir das Buch dann doch noch einmal in Echt an, bevor ich es kaufe und wenn es dann etwas in mir drin berührt....tja :-)

Und nun geht es weiter. Ich freue mich auf eure Antworten


02.00 Uhr

Nun bin ich definitiv reif fürs Bett, wie geht es euch? Ihr dürft gerne noch so lange lesen, wie ihr die Augen offen halten mögt.
Ich danke euch allen ganz herzlich für die Teilnahme und freue mich natürlich, wenn ihr bei meinem nächsten Lese-Miteinander dabei sein.
Nun gibt es noch einige abschliessende Fragen zum heutigen Abend:

1. Was kann ich beim nächsten Lese-Miteinander verbessern? Was war gut, was war weniger gut?
2. Habt ihr eure Ziele erreicht und/oder seid ihr zufrieden mit dem Resultat des heutigen Abends?
3. Was möchtet ihr bei einem nächsten Lese-Miteinander ändern?

1. Das lasse ich schön von euch beantworten und bin gespannt auf eure Meinungen :-)

2. Ich hätte ein wenig mehr lesen können, habe aber einen tollen Lesenachmittag und -abend mit euch allen und mit meiner Freundin verbracht.

3. Auf jeden Fall werde ich das nächste Lese-Miteinander ein wenig früher ankünden und vielleicht werde ich auch einmal ein Motto vorgeben oder sonst einige kleine Ideen einbringen, damit uns nicht langweilig wird.

Nun würde ich mich sehr freuen, wenn ihr heute noch oder im Verlauf der kommenden Tage einen kleinen Fazit-Post schreiben würdet. Den würde ich dann auch hier verlinken, damit ihr auch noch bei den anderen vorbei schauen und euch ein wenig austauschen könnt.
Und nun bleibt es mir nur noch, euch eine ganz gute und erholsame Nacht zu wünschen.

Man liest sich und schlaft gut
Livia

Livia

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Ein paar tolle Bücher hast du da. Werde auch noch gleich einen Post zu deinen Fragen erstellen.
    Bis dahin viel Spass beim lesen.

    LG Lisa von Welt einer Bloggerin

    AntwortenLöschen
  2. Da gebe ich dir auf jeden Fall Recht Livia. Die Klassiker werden ganz schön vernachlässigt. Es gibt einfach zu viele schöne Bücher und zu wenig Zeit :D


    Viel Spaß beim Weiterlesen, auch nachher mit deiner Freundin!

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Hallo! :-)
    Wie lange lest ihr denn noch? Vielleicht würde ich mich in der nächsten Stunde auch noch ein bisschen zu euch dazugesellen.

    Liebe Grüße ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich, du darfst jederzeit einsteigen. Ich bin sicher bis Mitternacht am Start und wann die nächsten Fragen kommen, siehst du oben im Post.

      Ich würde mich sehr freuen.
      Liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  4. Ich habe meinen Post jetzt auch fertig:

    http://janine2610.blogspot.co.at/2014/10/1-gemutliches-lese-miteinander.html

    Werde mich jetzt mal gemütlich ins Bett verziehen und in mein Buch abtauchen. ;-)

    Alles Liebe ♥
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Livia, ich habe gerade mein Buch "Mein Herz ruft deinen Namen" beendet. Ich muss dir sagen, ich bin geflasht. Das ist auf jeden Fall kein Buch einfach nur für zwischendurch. So viel Weisheit (die mich immer wieder innehalten hat lassen) auf so wenigen Seiten hat mich jetzt am Schluss, als ich es zugeklappt habe, sprachlos werden lassen. Ich bin immer noch gefangen. WAHNSINN! Ich glaube, ich habe gerade mein Highlight des Jahres, nein Highlight überhaupt seitdem ich das Lesen beherrsche, beendet. Und DU bist die Erste, die es erfährt. ;-)
    Ich glaube nicht, dass ich jetzt noch mit "Splitter" anfangen kann, dazu bin ich viel zu sehr noch bei diesem wundervollen Schatz. Am liebsten würde ich ja sofort eine Rezension schreiben, jetzt wo noch alles so frisch ist und ich alles im Kopf habe. Wahrscheinlich mache ich das auch.
    Ich werde aber auf jeden Fall jetzt noch deine Update-Fragen beantworten.

    Lieben Gruß ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janine

      Vielen Dank für das Schildern und Teilen dieser tollen Leseerfahrung. Das Buch muss ich mir also auf jeden Fall merken und ich bin schon ganz gespannt auf deine Rezension. Bin gleich einmal Leserin bei dir geworden, damit ich auf dem Laufenden bleibe ;-)

      Dann wünsche ich dir, falls du nicht mit "Splitter" beginnen willst noch einen wunderschönen Abend und eine gute Nacht und sonst lesen wir uns ja noch.

      Alles Liebe und bis bald
      Livia

      Löschen
  6. Hey! :-)

    Ich bin dann um ca. halb 1 morgens eingeschlafen. ;-) Habe aber gerade noch deine restlichen Fragen beantwortet. Und später gehe ich dann auch noch die anderen beiden Mitleserinnen besuchen. Ich hoffe, dass ich beim nächsten Mal auch wieder dabei sein kann und vielleicht sind wir dann ja sogar ein paar mehr gemeinsame Leser. Das wäre schön! Auf jeden Fall sage ich DANKE für die tollen Fragen, DANKE für die Organisation und bis nächstes Mal!

    Allerliebste Grüße ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen