Zurück in der Schweiz

Hallo ihr Lieben

Seit gestern Abend eher spät bin ich zurück von meinem Interrail-Trip, der mich nach Dresden, Berlin, Amsterdam (Bild) und London geführt hat. Mit von der Partie waren mein Liebster, sein Cousin und dessen Freundin. Von zwei vom Nachtzug überfahrenen Rehen und einem ein wenig angebrochenen Fuss meinerseits bis hin zu einem heruntergekommenen Hotel, in dem sich die Fenster nur mit einem (schweizer Sack-)Messer öffnen liessen, haben wir alles erlebt.
Gerne veröffentliche ich in den folgenden Tagen noch einige Posts zu den einzelnen Ländern und Städten, sowie zu den Büchern, die ich unterwegs gelesen habe.

Bis dann wünsche ich euch eine gute Zeit und jetzt eine gute Nacht.
Alles Liebe
Livia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen