Wie schnell doch die Zeit vergeht

Ihr Lieben

Schon wieder ist mehr als eine Woche vorbei, in der ich mich hier nicht gemeldet, aber so einiges erlebt habe. Am Dienstag war ich bei einem Dozenten in Zürich und habe viele spannende Erfahrungen gesammelt. Bis und mit Donnerstag hatte ich noch Unterricht an der Hochschule (darunter eine tolle Probe für unser Carmina Burana Chorprojekt), am Freitag habe ich meine Schülerinnen unterrichtet und seit gestern sind nun Semesterferien (offiziell "vorlesungsfreie Zeit" genannt) an unserer Hochschule. Bis und mit Sonntag hatte ich noch einiges zu erledigen für meine Bachelorarbeit und meine Flöten- und Nachhilfeschülerinnen, die ich natürlich während meinen Semesterferien auch weiterhin unterrichten werde. Ausserdem habe ich zwei tolle Bücher gelesen, die ich euch hier noch ganz gerne vorstellen möchte.
Gestern dann habe ich mir dann endlich alle Weisheitszähne ziehen lassen und habe nun, nicht ganz freiwillig, ziemlich viel freie Zeit. Da ich aber fast schmerzfrei bin und die Schwellungen auch nicht so stark sind, werde ich im Verlauf des Abends schon wieder ein wenig Flöte spielen um zu schauen, wie es geht. Morgen fahre ich nach Bern für meine Nachhilfestunden und um wieder einmal ein wenig aufzuräumen und in den kommenden Tagen werde ich noch ausführlicher von meinem Besuch an der Hochschule in Zürich berichten und euch meine gelesenen Bücher vorstellen.

Nun wünsche ich euch allen noch einen schönen Abend
Livia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen