Lese-Statistik Oktober 2013

Im Oktober habe ich mich nicht ganz an meine Leseliste gehalten, weil ich einfach zu viele Bücher bei Lovelybooks gewonnen habe und deshalb diese dazwischen schieben musste.
Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit den gelesenen Büchern und habe auch einige tolle Leseerfahrungen gemacht.

Und hier alle meine im Oktober gelesenen Bücher:



Ein ganzes halbes Jahr - Jojo Moyes

Ein perfekt gearbeitetes Buch über den Sinn des Lebens, welches mich einfach nicht so richtig berühren konnte. Ich möchte es euch aufgrund seiner brisanten Thematik doch sehr ans Herz legen.

Meine Rezension




 Die Eistoten - Christian Buder

Eine Mädchenleiche, die aufrecht mitten im Wald steht.
Ein Mörder, der seit Jahren unerkannt tötet.
Ein elfjähriges Mädchen mit einem besonderen Helfer: Wittgenstein, einen toten Philosophen.

Meine Rezension




Ein süsses Stück vom Glück - Laura Florand

Als Cade nach Paris reist, um den weltbesten Chocolatier für das Süßwaren-Imperium ihres Vaters zu gewinnen, rechnet sie nicht mit dessen arroganter Abfuhr. Doch Cade kann auch anders! Sie setzt alles daran, Sylvain das Geheimnis seiner
Rezeptur zu entlocken - koste es, was es wolle. Wenn dieser eingebildete Fatzke nur nicht so unverschämt attraktiv wäre...

Meine Rezension


Juliet weiss, wo die Liebe wohnt - Gilles Legardinier

Julie hat bis jetzt nicht viel Erfolg in der Liebe gehabt und möchte deshalb ihr Glück nicht überstrapazieren. Als sie jedoch einen neuen Namen auf den Briefkästen in ihrem Haus bemerkt und als dieser dann auch noch so lustig klingt, dass sie ihn ganz sicher nicht wieder vergisst, weiss sie noch nicht, dass der Besitzer dieses Namens ihr Leben so richtig auf den Kopf stellen wird.

Meine Rezension

No & ich - Delphine de Vigan

Lou ist hochbegabt und eine Einzelgängerin. Am liebsten beobachtet sie die Menschen um sich herum und stellt dabei gewagte Theorien auf, um das zu verstehen, was tagtäglich mit uns geschieht. Bis sie auf die achtzehnjährige No trifft, die mitten in Paris auf der Straße lebt.
Ein lesenswertes und berührendes Buch welches zum Nachdenken und zum Hinterfragen des eigenen Handelns anregt.

Meine Rezension


Flying Clipper - Jürgen Richter

Sechs junge Deutsche dürfen als Filmteam auf der Flying Clipper mitreisen. Sie müssen lernen, sich geschickt und schnell auf dem Schiff zu bewegen und der Besatzung tatkräftig unter die Arme zu greifen und dabei noch immer die Kamera bereit zu halten, um sowohl an Land, wie auch auf dem Wasser zu filmen.

Meine Rezension

Von ganzem Herzen Emily- Tanya Byrne

Mitten ins Herz: Wer Rache sucht, wird Liebe finden. Psychologische Spannung der Extraklasse! Für die siebzehnjährige Emily bricht eine Welt zusammen, als sie erfährt, dass ihr geliebter Vater ein gefährlicher Krimineller ist. Als er von Juliet, der Tochter eines seiner Opfer lebensgefährlich verletzt wird, sinnt Emily auf Rache. Sie erschleicht sich unter falschem Namen das Vertrauen von Juliet und ihrem Freund Sid und freundet sich mit den beiden an. Doch sie hat nicht damit gerechnet, dass sie sich in Sid verliebt und damit in eine nahezu ausweglose Zwangslage gerät.

Meine Rezension

Solo, A James Bond Novel - William Boyd

A seasoned veteran of the service, 007 is sent to single-handedly stop a civil war in the small West African nation of Zanzarim. Aided by a beautiful accomplice and hindered by the local militia, he undergoes a scarring experience which compels him to ignore M’s orders in pursuit of his own brand of justice. Bond’s renegade action leads him to Washington, D.C., where he discovers a web of geopolitical intrigue and witnesses fresh horrors. Even if Bond succeeds in exacting his revenge, a man with two faces will come to stalk his every waking moment.


Meine Rezension


Die Tibeterin - Federica de Cesco


Immer wieder erscheint Chodonla ihrer Zwillingsschwester Tara im Traum, seitdem sie als Kind bei der Flucht aus ihrer Heimat Tibet den Chinesen in die Hände fiel. Mehr als zwanzig Jahre sind seither vergangen, aber Tara spürt, dass ihre Schwester in Lebensgefahr ist. Als sie erfährt, dass Chodonla im tibetischen Untergrund gegen die Chinesen kämpft, handelt Tara. Sie kündigt in der Schweiz ihren Job als Ärztin und tritt eine gefährliche Odyssee in ihre einstige Heimat an.

Meine Rezension


Legend Fallender Himmel - Maie Lu

Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende!

Meine Rezension




Vom Atmen unter Wasser - Lisa-Marie Dickreiter

Die Bergmanns waren eine ganz normale Familie. Bis Sarah, die sechzehnjährige Tochter, eines Abends auf dem Nachhauseweg ermordet wird. Jetzt, ein Jahr später, ist der Gerichtsprozess vorbei, der Täter verurteilt. Doch was geschieht mit denen, die zurückbleiben, die mit ihrem Leben nicht einfach weitermachen können?

Meine Rezension




Gelesene Bücher: 11
Gelesene Seiten: 3946
Durchschnittliche Seitenzahl pro Tag: 127.3
Neuzugänge: 14

Kommentare:

  1. Wow, Du hast ja viel gelesen!
    Und so schön quer Beet :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe einige Stunden im Zug verbracht und deshalb bin ich so schnell voran gekommen. Quer Beet mag ich am liebsten. Ich liebe es einfach, in verschiedenste Welten einzutauchen.

      Löschen