Herbstmagie

Zuerst einmal möchte ich Katja Koesterke ganz herzlich auf meinem Blog begrüssen. Es freut mich sehr, dass du zu mir gefunden hast. Im Moment lebe ich nur in meiner Bücherwelt, habe aber schon einige Pläne, wieder mehr Rezepte und Bilder, sowie Erlebnisberichte zu posten. Du kannst dich also schon auf viele Ideen und mehr Abwechslung freuen. Aber zuerst einmal darfst du dich einfach zurück lehnen und meine Leseabenteuer mit mir teilen.
Herzlich willkommen!


Herbstmagie - Nora Roberts (dies ist der dritte Teil einer Reihe, vorsicht Spoiler)

Klappentext:
Gemeinsam mit ihren drei besten Freundinnen betreibt die hübsche Konditorin Laurel die erfolgreiche Hochzeitsagentur Vows. Tag für Tag hilft sie glücklichen Paaren, ihre Liebe mit einem rauschenden Fest zu krönen, in Laurels eigenem Privatleben sieht es aber alles andere als rosig aus. Doch dann verliebt sie sich in den smarten Staranwalt Del. Er ist für sie die Liebe ihres Lebens, aber sieht der heißbegehrte Junggeselle das ebenso?

Inhalt:
Laurel ist ruhig und besonnen. Sie hilft ihren Freundinnen, Hochzeiten und ihr eigenes Leben zu versüssen und sie hat ein Auge für Details. Wenn sie erst einmal bei der Arbeit ist, so kann sie fast nichts von ihren Ideen abbringen oder aus ihrer Versunkenheit reissen. Aber Laurel hat auch eine impulsive, eine sehr emotionale Seite. Es geht sehr lange, bis sie explodiert, aber wenn, dann richtig. Dies bekommt auch der charmante und gutaussehende Del zu spüren. Als der ältere Bruder von Parker kennt er die vier Frauen seit ihrer Kindheit. Sie sind zusammen aufgewachsen und Del ist für alle eine Art grosser Bruder geworden. Doch Laurel hegt schon sehr lange Gefühle für ihn, die sie ständig zu unterdrücken versucht. Und als er sie dann noch zu bemuttern beginnt, platzt ihr der Kragen. Wie soll sie ihn nur dazu bringen, den für sie nötigen Abstand von ihr zu halten? Wie kann sie es schaffen, ihre Gefühle weiterhin zu verdrängen? Del macht es ihr nicht leicht, indem er sich ihr nähert. Doch auch er kann nur schlecht über seine Gefühle sprechen und wenn ihnen dies nicht gelingt, gibt es keine gemeinsame Zukunft für sie. Meint es Del wirklich ernst mit Lauel?

Meine Meinung:
Die vier Freundinnen und ihre Hochzeitsagentur sind mir nun ja schon wohl bekannt und darum fühlte es sich auch so an, als hätte ich vier Freundinnen getroffen und mit ihnen ein wenig über ihr Leben geplaudert. Herbstmagie ist der absehbare dritte Teil der Reihe und es ist eigentlich schon im Voraus klar, dass Laurel und Del zusammen kommen werden, weil dies in den bisherigen Teilen auch immer geklappt hat. Aber natürlich wird dies alles nicht reibungslos von sich gehen. Zudem leben nun auch noch die Freunde von Mac und Emma auf dem grossen Anwesen und planen fleissig ihre Hochzeit. Dies alles macht es für Laurel und Del nicht einfacher, einmal eine ruhige Minute zusammen zu verbringen.
Der Schreibstil gefällt mir nach wie vor sehr. Nora Roberts liest sich einfach und flüssig ohne aber je simpel zu wirken. Was mir nicht mehr so sehr gefällt, ist die Tatsache, dass Laurel sich sehr unemanzipiert zeigt. Es ist zwar romantisch, wenn man sich von einem Mann erobern lässt, aber irgendwie kommt mir Del als Figur nicht so sehr als der Hengst rüber, wie er sich dann komischerweise verhält. Er ist meiner Meinung nach eher der väterliche und ebenfalls sehr besonnene Typ. Umso mehr erstaunt es, dass er Laurel im Sturm erobert und sie sich ihm einfach so hingibt. Entgegen allen Prinzipien scheint er mit ihr tun zu können, was er will. Laurels ganzer persönlicher Zwiespalt begründet sich dann auch teilweise auf die Art und Weise, wie sich Del ihr gegenüber verhält. Dies sehe ich als grosse Schwäche dieses Teiles.
Hingegen ist Laurels Beruf wieder einmal hervorragend beschrieben. Die Sorgfalt, mit der sie Zuckerblumen formt und ihre Torten schmückt, sowie ihr Auge für Details sind wunderschön in Worte gefasst. Generell die Erlebnisse mit den Bräuten und natürlich die Hochzeiten lassen träumen und wünschen. Deshalb würde ich auch diesen Teil der Reihe zum Lesen empfehlen.

Fazit:
Wieder einmal hoffnungslos romantisch, wenn auch nicht sehr emanzipiert, dafür aber wunderschön beschrieben und verträumt.

Zusätzliche Infos:
Autorin: Nora Roberts
Taschenbuch: 443 Seiten
Verlag: Heyne
Sprache: Deutsch
Orignialsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Katrin Marburger
ISBN  978-3-453-40765-7

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen