Viel zu tun, aber gute Neuigkeiten

Natürlich habe ich Semesterferien und natürlich jammere ich euch wieder einmal die Ohren voll, dass ich keine Zeit habe und viel zu tun habe und immer am Arbeiten bin und gar nicht zum Lesen komme und nicht einmal meine Mails beantworte weil ich immer unterwegs bin und, und, und....

Aber:
Ich habe viel zu tun, weil ich seit einer Woche an einer Musikschule sechs Schülerinnen unterrichte, was mir zwar ein kleines, aber regelmässiges Einkommen beschert. Ausserdem habe ich zwei Privatschülerinnen, zwei Mädchen, denen ich Nachhilfeunterricht gebe und zwei Familien, bei denen ich regelmässig babysitte. Zusätzlich habe ich mir einen Job als Katzensitterin für zwei Wochen im September gesichert.
Ich konnte also endlich meinen Job in der Bäckerei künden und bin jetzt viel unabhängiger. Das Beste daran: ich verdiene mein Geld mit Dingen, die ich gerne mache und sammle schon jetzt Erfahrungen für meine Zukunft.

Ich konnte trotz allem ein wenig lesen und werde wohl in den nächsten Tagen einige Rezensionen posten.
Morgen habe ich aber wahrscheinlich keine Zeit, weil mein Liebster Geburtstag hat. Ich überrasche ihn am Morgen eher früh mit einem grossen Frühstück. Am Nachmittag und Abend bin ich dann am Unterrichten.

Und nun wünsche ich euch einen wunderschönen Abend und eine gute Nacht.
Bis bald
Livia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen