Eine für vier, Aller guten Dinge sind drei

Eine für vier, Aller guten Dinge sind drei - Ann Brashares

Klappentext:
Den Schulabschluss haben sie in der Tasche: Bridget, Tibby, Lena und Carmen, die vier besten Freundinnen überhaupt. Bevor es sie in alle Winde sprich: auf unterschiedliche Colleges verschlägt, wollen sie diesen Sommer gemeinsam verbringen.

Doch als sie die JEANS auf ihre dritte Sommerreise schicken, gerät einmal mehr vieles in Bewegung...

Inhalt (kann Spoiler enthalten):
Auch dieses Jahr wartet ein turbulenter Sommer auf die vier Freundinnen. Lenas ganze Familie ist mit den Nerven am Ende. Lenas Grossmutter, die sie nach dem Tod des Grossvaters aus Griechenland zu sich geholt haben, sträubt sich gegen alles und jeden und möchte am liebsten nur nach Griechenland zurück kehren. Zum Glück kümmert sich Carmen, welche bald Schwester wird und noch keinen Ferienjob gefunden hat, ein wenig um die alte Dame und lernt so Win kennen. Tibbys Schwester fällt aus dem Fenster und bereitet der ganzen Familie grosse Sorgen, während Bridget in einem Fussballcamp als Trainerin arbeitet und dort zu ihrer Überraschung und ihrem Entsetzen auf Eric trifft. Alles was die vier jungen Frauen nebst ihrer Freundschaft verbindet, ist das Wissen, dass sie nach diesem letzten gemeinsamen Sommer getrennte Wege gehen werden. Ihre treue Begleiterin ist die JEANS auf Reisen, welche ihnen auch in diesem Jahr so manche Situation ertäglicher macht und nicht selten genau im richtigen Moment am richtigen Ort ist.

Meine Meinung:
Auch der dritte Teil der Reihe hat mich total begeistert. Ich war schon nach wenigen Seiten in absoluter Sommerferienstimmung und ganz nahe bei den vier Freundinnen. Ich fieberte und litt mit und genoss beste und intelligente Jugendunterhaltung. Dieses Buch empfehle ich allen Mädchen und Frauen. Lest es mit euren Feundinnen und lacht gemeinsam darüber, dann ist es noch schöner.

Zusätzliche Daten:
Autorin: Ann Brashares
Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: cbt
Originalsprache: Amerikanisch

Übersetzung: Nina Schindler
ISBN-13: 978-3-570-30426-6

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen