Weihnachtsfeier im Pflegeheim

Gerade jetzt in der Weihnachtszeit scheint es mir so, als würde ich vor allem sehr viele schöne Dinge erleben, welche mit meiner Ausbildung zu tun haben. Als Ausgleich zum Spielen an Beerdigungen, Proben mit wirklich nicht sehr guten Chören und zum Stress im Studium durfte ich heute mit einer Mitstudentin eine erste Weihnachtsfeier im Pflegeheim musikalisch umrahmen. So viele lachende und vor Rührung weinende Gesichter, so viele freundliche Worte und eine unendlich grosse und tragende Wärme durfte ich heute sehen und empfangen und nun hier auch weitertragen. Und morgen ist die zweite Weihnachtsfeier im Pflegeheim und dort werden wir wieder schenken und noch viel mehr mitnehmen dürfen. Für diese kleinen Inseln im Alltag bin ich immer wieder und immer mehr dankbar. Das ist für mich Weihnachten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen