Vom Duft der Rosenblüte

Vom Duft der Rosenblüte, Cornelia Haverkamp (Hrsg.)

Klappentext:
Was passiert, wenn man versucht, es allen recht zu machen? Warum ist es richtig, nicht zu bescheiden von sich zu denken? Was lässt sich von Gänsen, Hunden oder Fröschen lernen?

Die Geschichten und Parabeln in deisem Buch sagen mehr als hundert Theorien über Glück und Unglück, Lebenskunst und Menschlichkeit, Glaube, Hoffnung und Liebe.

Inhalt:
Da dieses kleine Büchlein keine eigentliche Geschichte enthält, sondern viele kleine und grosse Weisheiten, Zitate und Erzählungen, lässt sich hier kein chronologischer Inhalt nacherzählen. Einige wunderschöne Fabeln, Bibelzitate und Weiheisten verschiedenster Völker vereinen sich in dem Buch zu einem stimmigen Ganzen, welches sich nicht einfach so einmal lesen lässt. Einige Abschnitte brauchen ihre Zeit und ihre Ruhe, um im Leser "zu reifen".

Meine Meinung:
Ausschliesslich lebensbejahende und positive Gedanken, sowie das wunderschöne Cover des Buches machen die wenigen Seiten zu einem kleinen Schatz im Bücherregal und wer noch kein Geschenk für Weihnachten hat: das Buch ist ideal zum Schenken.

Fazit:
Als Reiselektüre für eher spirituelle Reisen, als schönes Geschenk für einen lieben Menschen oder einfach als kleine Anregunge für jeden Tag geeignet. Ich lege euch dieses Buch ans Herz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen